News Patriot Memory kündigt drei neue SSDs an

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Patriot Memory hat zur CeBIT gleich drei neue SSD-Modelle angekündigt. Bei zwei von ihnen handelt es sich um Ableger der auf den High-End-Markt abzielenden „Wildfire“-Serie mit SF-2281-Controller von SandForce, hinzu kommt ein neues Modell für den Einsteigermarkt.

Zur News: Patriot Memory kündigt drei neue SSDs an
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Hoffentlich kann man das Overprovisioning nachträglich ändern, wie früher bei Sandforce-1-SSDs.
 
C

CPU-Bastler

Gast
Anstelle immer neuer inkampatibler Speicher, sollten die Industrie lieber eine vernünftige Backuplösung anbieten.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
SSDs, die Geldmaschine im PC-Bereich!
Nirgends lässt sich soviel Kohle verdienen wie hier - Intel mal ausgenommen, da die derzeit mit ihren CPUs keine echte Konkurrenz haben.

Gibts eigentlich noch Hersteller von PC-irgendwas die keine SSDs im Programm haben?
Wobei man ja fairer Weise einräumen muß, dass Patriot ja schon länger in diesem Markt unterwegs ist........
 

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.180
Habe die Patriot Pyro SE 60GB, gute Platte für ein schmalen Taler. (SyncNAND,55bitECC ,Neuster SFC die hat auch den oben Beschriebenen 2281 ect.)

Der Support ist auch sehr gut und freundlich.

mfg
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.022
Hoffentlich kann man das Overprovisioning nachträglich ändern, wie früher bei Sandforce-1-SSDs.
Die Pro mit nur 100 bzw. 200GB Kapazität wird wohl kaum auf den Consumer Markt zielen, von daher kann es doch egal sein.

"Gut im Rennen ist derzeit ein Controller von Phison": Na da bin ich aber mal gespannt, die bisherigen Phison SSD Controller sind ja die letzten Gurken, die kämpfen mit JMicron im den letzten Platz :D Der Performance ist extrem inkonstant und bricht schon nach ganz kurzer Zeit massiv ein, wobei die Randomwerte von Anfang an bescheiden sind. Deshab stecken die auch bisher fast nur in Billig-SSDs bei denen kein Hersteller den verbauten Controller auch nur nennt.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.309
Eine 60Gb SSD für 50€, kann nicht mit der Spitze mithalten.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.022

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.180
Als ich meine vor 4 Wochen gekauft habe war die Günstiger als die M4 ;) Da war es ein Schmaler Taler. Der SFC Arbeitet anders die hat eigentlich auch mehr Speicher. Wie gesagt es gibt immer besseres, aber ich bin Zufrieden.

mfg
 
R

Rob83

Gast
Anstatt ewig in neue Forschung und Geschwindigkeit zu investieren, hätte ich lieber mal eine 500GB SSD damit die Festplatte ganz raus kann. Dabei ist es mir erst mal egal ob es 300 oder 500 MB/s sind !
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.309
Mit einem Jahr Garantie (wie bei vielen Festplatten mittlerweile üblich) ließe sich der Preis sicher um ein Stück drücken.
 
Top