PC aufrüsten - Kaufberatung

BlackCelv_

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
13
Hallo zusammen!

Zunächst hier mein Rig:

* i5-4460
* Gigabyte GA-H97-HD3
* 8GB-Kit Crucial DDR3
* GeForce GTX 970 (Gainward)
* be quiet! System Power 7 500W - bulk -
* Crucial MX100 SSD 256 GB
* Seagate Barracuda 7200 1000GB, Sata 6Gb/s
* samsung SH-224DB
* BitFenix Shadow

Hoffe mal, das passt alles. Ich kenne mich damit nun wirklich nicht sonderlich aus und habe einfach mal die Rechnung runtergerattert. :rolleyes:

Ich möchte meinen PC für kommende 4k-Titel aufbessern, um bspw. auf "Ultra-HD" spielen zu können. Dafür habe ich mir bei meinem begrenzten Horizont (wenn es um PC-Dinge geht) gedacht, ich besorge mir einen neuen Prozessor, eine zweite Grafikkarte und ein neues Gehäuse. Die da wären:

Gehäuse:
http://geizhals.de/corsair-carbide-series-air-540-weiss-mit-sichtfenster-cc-9011048-ww-a1045563.html

Grafikkarte:
http://geizhals.de/gainward-geforce-gtx-970-phantom-3361-a1168018.html

Prozessor:
http://geizhals.de/intel-core-i7-4790k-bx80646i74790k-a1119923.html

Die GTX 970 würde ich somit im "Sli-System" (darf man das so schreiben?), der neue Prozessor würde die Grafikkarten nicht limitieren und das Gehäuse würde für mehr frische Luft sorgen. Habe ich da soweit richtig gedacht? Falls ja, bleibt noch eine Frage offen:

Zu welchem Motherboard würdet ihr mir raten?

Vielen Dank für die Mühe, auf meinen Thread einzugehen!

Gruß, Leo :cool_alt:
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.281
"für kommende 4k-titel"...

plan verwerfen, fertig
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.915
Selbst mit zwei Grafikkarten hast du teilweise massive Performanceprobleme unter 4K, daher würde ich es mir nochmal gut überlegen und abwarten bis deutlich potentere Grafikkarten erscheinen.
Den Prozessor müsstest du übrigends nicht aufrüsten, der sollte auch unter 4K reichen, darüber hinaus ist ein i7 kein besonders hoher Leistungssprung.

Wied wäre den ein Monitor mit 2560x1440?
 

BlackCelv_

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
13
Dass ich den Prozessor nicht aufzurüsten brauche, ist ja schon mal eine super Nachricht. :D

Dass zwei 970er nicht viel besser sind als nur eine, das wundert mich (als Nichtwissenden) aber doch arg. Zumindest aber habe ich mit meinem jetzigen System unter 4k bei keinem Spiel Probleme gehabt. Assassins Creed Unity habe ich zuletzt auf Ultra angespielt, ohne auch nur den Hauch von Performanceproblemen. Nun dachte ich mir, dass zwei von den Dingern doch glatt doppelt so gut sein sollten...

@En3rg1eR1egel

Wie meinst du das? Mit meinem jetzigen System - oder generell? Dass 4k generell flüssig läuft, habe ich zumindest in einem Bericht mit 2x GTX 980ern gelesen. Wenn es mit denen geht und den 970ern nicht, würde ich natürlich auch die austauschen!
Ergänzung ()

@Coca_Cola

Wied wäre den ein Monitor mit 2560x1440?
Würde der Monitor gegenüber einer 1920x1080-Auflösung deutliche Unterschiede bringen? Könntest du mir da zu einem bestimmten Monitor raten?
 
Zuletzt bearbeitet:

blackshuck

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.726
was für einen monitor hast du denn jetzt? willst du dir erst noch einen 4k-monitor kaufen (wenn ja, wann?) oder hast du den schon? du schreibst ja, dass du bisher unter 4k keine probleme hattest (warum dann aufrüsten?)
 

BlackCelv_

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
13
@blackshuck

Ich höre überall von diesem 4k-Wunder und Berichten zufolge soll 4k ja das non-plus-ultra sein. Ich denke mir, wenn es nur annährend so gut ist, wie auf Videos und in Testberichten dargestellt, dann würde ich mir das gerne nach Hause holen. Den Monitor muss ich mir noch bestellen. Da habe ich den im Visier:

http://geizhals.de/dell-ultrasharp-up2414q-860-bbdr-860-bbdt-860-bbdv-a1039346.html

Vorher würde ich aber erst das System aufgerüstet wissen.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.915
Bei 2560x1440 hast du 70 % mehr Pixel als bei FullHD, da ist das Bild schon deutlich besser.

Eine Monitorempfehlung kann ich dir nicht geben, da ich nicht weiß was du ausgeben willst. Ein guter Monitor kostet viel Geld (hält aber auch sehr lange), daher würde ich z.B kein billigen Dell Monitor kaufen.
 

BlackCelv_

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
13
Puh... in Ordnung, danke! Nebenbei habe ich auch noch per Message erfahren, dass bald die 980Ti rauskommt? Meine Güte... also eher abwarten. Ok.

Für den Monitor würde ich doch schon bis 1.000 Euro ausgeben. Da ich mit dem PC auch Filme schaue und andere Dinge mache, als nur zu spielen, würde ich das nicht bereuen.
 

Wolwend_the_Orc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
482
@BlackCelv

Du brauchst für 4K viel Speicher z.B. eine Radeon 290X mit 8GB oder ne aktuelle Titan, kostet halt. SLI mit 970er oder 980er kannst du in der Pfeife rauchen da diese über zu wenig Speicher verfügen. Zwei 970er haben auch im SLI nur 3.5 GB zum arbeiten.

Denke die kommenden 390er sind gut geeignet für 4K aber wird sicher auch seinen Preis haben.

Wenn du 4K schon jetzt möchtest würde ich zu einer (oder zwei) Radeon 290X mit 8GB Speicher raten. Sollte Geld keine rolle spielen kannst du auch eine aktuelle Titan nehmen.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.189
Top