PC aufrüsten? Pc zu langsam? Bitte um Feedback!

feuduroi

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich bin ein völliger Noob, was PCs angeht und würde mich sehr über eure Einschätzung zu der "Leistung" meines Rechners freuen. Ich habe den Eindruck, dass der irgendwie zu schwach auf der Brust ist und ich z.B. Videospiele wie GTA 5 nicht wirklich genießen kann. Was meint ihr?

Die Angaben zu meinem Rechner sind Folgende:

CPU:
Intel Core i7 4470 3,40 GHz

RAM:
8 GB Dual Channel DDR.3 @ 798 MHz

Motherboard:
ACER Predator G3-605(LGA1150)

GRAKA:
Nvidia GeForce GTX 770 6GB Grafikspeicher

Storage:
22GB KINGSTON SMS151S324G (SATA-2 (SSD)) 1 °C
931GB Western Digital WDC WD10EZEX-21M2NA0 (SATA ) 38 °C
7GB General UDisk USB Device (USB )

Hätte aus Unwissen nun dazu tendiert den Arbeitsspeicher aufzustocken. Würde das Sinn ergeben? Oder Prozessor aufrüsten/austauschen? Wäre cool, wenn ich Hilfe von euch bekäme.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.964

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.327
Google: "gta 5 4460 gtx 770"
Da gibt's diverse Beispiel Videos, wo man sieht mit welchen Einstellungen es wie gut läuft ;)
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
TE hat einen i7...4770 (warscheinlich)

Ich würd erstmal die GPU erneuern, gucken wie weit es sich verbessert hat bzw. ausreicht. Dann an CPU / MB /RAM ranmachen bzw. eine komplettkur.
 

feuduroi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Ja, ist ein i7 4770 ich Pfeife.

Danke für die Ratschläge bis hierhin! Ich probiere die aus!
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.396

Seby007

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.054
Die Grafikkarte wird wahrscheinlich nur 2GB VRAM haben..

Hier die Standard-Empfehlung, die zu 99% passt:

GraKa austauschen (RX 580 8GB für ~180 - kann man in den Nachfolge-Rechner mitnehmen!!)
zocken - sollte jetzt flüssig laufen?!
Wenn nicht (genügend) ausreicht, dann ein weiteren 8er Riegel kaufen.
zocken - sollte jetzt flüssig laufen?!
Wenns immer noch nicht ausreicht : Verkaufen, neues System ab 6+ Cores.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
689
Ich meine ich spiele mit einer 650Ti GTA5 und muss dabei die Einstellungen nicht bis ins Minimum reduzieren, meiner Meinung nach kann man mit der 770 noch gut in FullHD spielen. Ein Plattform-Upgrade steht natürlich trotzdem irgendwann an, du entscheidest, wann es nötig ist :) Oder du legst eine Grafikkarte nach, die Frage ist nur, ob du noch eine Weile warten kann, die RX580/1060 haben jetzt auch keine extreme Mehrleistung..
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Woher sollen wir wissen ob dein Eindruck stimmt? Wie entsteht dieser Eindruck bzw. wie machst du ihn fest?
 

feuduroi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Ok, Jungs. Mega vielen Dank. Angenommen ich möchte Grafikkarte XY auf mein Motherboard aufrüsten und die alte ersetzen. Da muss ich auf die/der/das PCI achten, hab ich gelesen. Wie finde ich heraus, ob die der Graka mit dem Motherboard zusammenpassen? Angenommen die oben vorgeschlagene RX 580 8GB. Woran orientiere ich mich bzw wo finde ich die Angaben?

Schon jetzt seid ihr spitze :)
 

feuduroi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
@feuduroi:

...?

PCIe ist abwärtskompatibel. da kann es eher passieren dass dir das OEM-MB nen strich durch die rechnung macht. muss nicht, kann.
Ist aber nicht das, was ich möchte. Ich kaufe doch keine Graka, die dann in der Leistung beeinträchtigt wird, weil sie für das Motherboard abwärtskompatibel ist, aber nicht ursprünglich gedacht. Liegt es schlichtweg am veralteten Motherboard, dass das mit den neueren Graka PCIe's nicht mehr so 100% kompatibel / dafür ausgelegt ist?

Der Anspruch ist, dass ich nicht am Maximum meiner Kapazität des Rechners mit dem Minimum der Grafikqualität kratzen möchte. Ab und an hängts halt; da kann ich mit der Quali der Videospiele aber nicht weiter runter, weil schon Minimum erreicht ist.
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Selbst aktuelle Highend-Karten werden unter PCIE2.0 nicht bzw. nicht spürbar (maximal kleiner einstelliger Prozentbereich) ausgebremst. Also musst du dir bei einer Mittelklassekarte erst recht keine Gedanken machen... ;)

Aber mal ganz davon abgesehen: Guck erst nach was bei dir der limitierende Faktor ist. Gerade GTA5 ist recht CPU-intensiv. Limitiert also aktuell deine CPU/RAM, wird dir eine neue Grafikkarte genau 0,0% Mehrleistung liefern. Rein auf Verdacht aufrüsten ist nie eine gute Idee ;-)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.396
@feuduroi:
bei der hardware muss man bei GTA5 nicht alles auf low drehen damit es vernünftig läuft. zumindest nicht in FHD. nochmal: in welcher auflösung sollen mit welchen settings wie viele fps erreicht werden?

mittlerweile mal die gleich doppelt verlinkte FAQ durchgearbeitet? oder den zum thema CPU-limit?

welchen chipsatz hat dein MB überhaupt? sofern es nicht H81 ist sollte das eh PCIe3.0 für die graka haben. OEM-MBs sind manchmal eingeschränkt in der kompatibilität. das hat mit dem alter nichts zu tun.
 
Top