Pc aufrüstung so okay?

K

Kamigiri

Gast
Hallo,

Ich soll einen Pc aufrüsten und wollten nachfragen ob es so passt.
alter Pc:
GPU: R270x von Powercolor
https://www.mindfactory.de/product_...-PCS--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_943784.html (defekt)

MB: Asus M5a97 R2.0
https://www.mindfactory.de/product_...AM3--Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_808383.html

Cpu: Fx-8350
https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-8350-8x-4-00GHz-So-AM3--BOX_818298.html

PSu: Thermaltake Hamburg 530W
https://www.computerbase.de/preisve...ies-hamburg-530w-atx-2-3-w0392re-a636302.html

Ram: 2x4GB
https://www.mindfactory.de/product_...B0-CK0-DDR3-1600-DIMM-CL11-Single_957142.html

HDD: 1TB Festplatte
https://www.mindfactory.de/product_...X-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_806194.html

Gehäuse: Raidmax Viper GTX
https://www.mindfactory.de/product_...Tower-ohne-Netzteil-schwarz-gruen_954257.html

Ich würde vorschlagen die GPU, RAM und Mainboard aufrüsten.

Wird nur für Office, Multimedia und 1080pGaming benutzt(hauptsächlich Dota 2, das anspruchsvollste wäre For Honor)

Meine Vorschläge:
Neue Gpu: Rx470 https://geizhals.de/msi-radeon-rx-470-armor-4g-oc-v341-021r-a1551023.html
Neuer Ram: https://geizhals.de/crucial-ballist...bls2c4g4d240fsa-bls2k4g4d240fsa-a1151326.html
Neues MB: https://geizhals.de/msi-b250m-pro-vdh-7a70-003r-a1557480.html
vllt noch die Cpu austauschen da die fx ziemliche stromfresser sind: https://geizhals.de/intel-pentium-g4560-bx80677g4560-a1558362.html

würde das so passen? Budget ca 400-450€
 
Wenn ein G4560 eingebaut werden soll, brauchst du auch ein neues Mainboard.

Edit:
Ach, hast du ausgewählt. Man sieht da jedoch nur einen Link auf Toner.

Ist eine SSD vorhanden? Sonst würde das vielleicht noch mehr Sinn machen als den Prozessor zu wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
du willst ne neue CPU samt plattform kaufen weil dir der FX zu viel frisst? ist doch unsinn. undervolte den und schalte ggfs noch ein modul ab. da würde ich eher das NT durch ein gescheites ersetzen. graka kann man nehmen. die 270X ist dir zu lahm?

kauf dir ne SSD.

edit: ob man den wechsel von 8GB DDR3 1600 auf 8GB DDR4 2400 jetzt als "aufrüsten" bezeichnen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich versteh auch nicht warum da ein Toner angezeigt wird.

SSD ist nicht vorhanden, sollte aber noch ins Budget passen, ich denke eine kleine fürs Betriebssystem und vllt 1-2x Spiele würde ihm reichen
Ergänzung ()

Die 270X ist nicht zu lahm sondern defekt, und er wollte auf die neue Plattform wechseln wenn er schon aufrüstet.

Wenn, wie ich an der Reaktion vermute, die Mehrleistung zu wenig ist wäre es wohl besser nur die GPU zu wechseln und eine SSD, vllt noch NT wenn ich das richtig verstanden hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
@ TE:
SSD mindestens eine mit 240/250GB.

warum denn den plattformwechsel? ist ihm der FX irgendwo zu lahm? fehlen ihm features bei der plattform? man kann das so machen, nur halte ich es für ziemlich unsinnig wenn man die beiden vorherigen fragen mit "nein" beantworten kann.

und wie gesagt, ich würde das NT ersetzen. Vengeance 400 oder Pure Power 10 400W, beide ~50€.
 
Ich würde keinen FX-Octacore gegen einen Pentium-Dualcore tauschen. Für das Geld, was diese "Aufrüstaktion" kostet, kann man den Mehrverbrauch des FX sehr lange bezahlen
 
@ TE:
wenn For Honor auf absehbare zeit das anspruchsvollste bleibt bzw nicht immer alles auf ultra stehen muss kann man das so nehmen.
 
Lass das NT einfach drin, klar ist es nicht gut, allerdings auch nicht dramatisch schlecht: https://www.computerbase.de/2013-09/thermaltake-germany-series-hamburg-530-w-test/7/#abschnitt_fazit .

Wäre nur Geldverschwendung das auszutauschen solange es läuft. Wurde es mit der R270x zusammen gekauft kann es auch maximal 3.5 Jahre alt sein. Ich verstehe nicht, weshalb hier so oft empfohlen wird das Netzteil zu tauschen. In diversen OEM-Rechnern stecken die grössten Chinaböller und auch diese laufen problemlos über mehrere Jahre (gäbe es hier mehr Zwischenfälle mit Sach- oder sogar Personenschäden, hätte man längst die Kontrollen/Zertifizierungen verschärft).
 
eine neue plattform mit den bald erscheinenden ryzen 4 kern /8 threads wäre für gaming um einiges zukunftssicherer als der pentium
 
Zurück
Oben