PC Aufrüstung - Soll leiser werden

rezmer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Hey,

mein jetziger Office Rechner ist nun fast 3 Jahre alt. Er war nie der ganz leise und surrt immer so vor sich hin. Relativ nervig, wenn man grad pennen geht (ja, ich lasse ich dann manchmal an ;) ). Jetzt wollte ich das gute Ding ein bisschen upgraden, damit dieser geräuschlos wird. Hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Folgende Hardware habe ich:

Gehäuse: http://geizhals.de/cooler-master-centurion-5-ii-schwarz-rc-502-kkn1-a536436.html
Mainboard: http://geizhals.de/eu/asrock-890gx-pro3-dual-pc3-10667u-ddr3-a640279.html
Prozessor: http://geizhals.de/eu/amd-athlon-ii-x4-640-adx640wfgmbox-a462932.html
Netzteil: http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=36390&agid=240
Festplatte: http://www.cbo-do.de/shop/product_info.php?refID=idealo&info=p7506_Samsung-Spinpoint-F3-HD103SJ-1TB-1000GB-SATA-2010-04-Z889.html
Festplatten 2x: Samsung SSD 830 64GB SATA 6GB's
RAM: http://geizhals.de/eu/corsair-valueselect-so-dimm-kit-4gb-cmso4gx3m2a1333c9-a486379.html
CPU-Kühler: http://www.caseking.de/shop/catalog/Xigmatek-Gaia-SD1283-Heatpipe-Cooler-120mm::15256.html


Alles ist austauschbar, solange es leiser wird. Budget gibt es nicht, sollte aber so wenig wie möglich sein.
Ich spiele nicht mit dem PC, sondern arbeite (Office, Mp3Tag, Calibre. Kein Photoshop) nur und höre Musik. Muss also wirklich nichts großartiges sein. Soll wirklich nur nicht zu hören sein.
HOffe ihr könnt helfen.

Gruß

Matze
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Der RAM kann gar nicht stimmen da das Notebook RAM ist den du da angeblich im System hast.
Würde als erstes den Gehäuse Lüfter austauschen.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.145
Erstmal:
- neues Netzteil -> be quiet! E9 400W
- am besten neues Gehäuse -> Define R4 oder Deep Silence 2; dein aktuelles hat dünne Blechwände die überall mitschwingen und Gehäuselüfter geringer Qualität
- für die Festplatte ein Scythe Quiet Drive oder vergleichbar
- bin mir nicht ganz sicher, wie leise dein CPU-Kühler ist
- Grafikkarte ist keine vorhanden?
 
Zuletzt bearbeitet:

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
@Grenn: Habe versucht den richtigen Link zu finden. Habe leider wohl den falschen bei Geizhals erwischt. Hardwareversand zeigt mir diesen an: 4GB-Kit Corsair Valueselect DDR3-1333 CL9

@Rickmer: Nein Grafikkarte brauche ich nicht, da ich nicht spiele. Bisher lief alles mehr als super. CPU-Kühler ist so naja...

@Jonas5: Werde deine Sachen mal morgen durchgehen. Muss morgen früh raus. Daher dann.


Weitere Hilfe wäre Klasse :).

Gruß
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Wenn du den neuen Gehäuselüfter sowie den Lüfter für den CPU Kühler hast und das neue Netzteil sollte da außer der HDD nichts mehr lautes dran sein, für die HDD gibt es ja wie gesagt auch eine Lösung.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
Orte erstmal die Lärmquellen bevor du dir neue Komponenten besorgst. Einfach mal die Gehäuselüfter abklemmen und mit dem Finger kurz den CPU-Lüfter anhalten.
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Lärmquellen gibt es meiner Meinung nach viele.
Das Gehäuse ist wie schon einmal beschreiben relativ leicht und vibriert viel. Außerdem Natürlich die eine Festplatte (da habt ihr ja schon was empfohlen). Habe bisher nur die Standart Lüfter des Gehäuses drin, dies sind auch "laut". Netzteil brummt so vor sich hin. Da geht es sicherlich leiser.

Hier wurde ja schon ein 400W Netzteil angegeben. 350W haben bisher aber komplett gereicht. Gibt es da vielleicht noch was?

CPU Kühler wurde ich auch gerne austauschen. Wurde mir damals empfohlen, bin aber absolut nicht zufrieden. Müsste halt nur für mein altes MB passend sein...

Neues Gehäuse suche ich auch. Das krieg ich aber vielleicht auch noch allein hin :p. Ginge das hier?

http://www.hardwareversand.de/Midi/48895/BitFenix+Shinobi+Midi-Tower+USB+3.0+++black,+ohne+Netzteil.article

Oder werden da auch wieder Wände mitschwingen.


Gruß
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Ich würde ja das Cooltek Antiphon nehmen, das ist auch Schallschutzgedämmt.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Also das Shinobi würde jetzt vermutlich keinen großen Unterschied bringen...

Wenn dann das Cooltek Antiphon oder das Fractal Design Define R4.

Was ist der Grund für ein neues Gehäuse? Die Schwingungen kommen sehr wahrscheinlich von der Festplatte und das lässt sich sehr leicht eliminieren;)
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Wenn ich ehrlich bin gefällt mir das Gehäuse auch mittlerweile nicht mehr ;). Außerdem sind die vorderen USB Ports irgendwie nicht ganz richtig :D.
Desweiteren braucht mein kleiner Bruder noch ein neues Gehäuse, hat aber keine Kohle ;). Dann kann er mein altes halt haben.
Das Fractal Design Define R4 finde ich sau schick.

Passt denn mein Mainboard da rein?
Brauchen würde ich dann noch:
CPU Lüfter
Netzteil
Gehäuse Lüfter (mehrere?)
Eine Schiene für eine SSD, da diese bisher nur im Gehäuse liegt
Schiene für die 3,5Zoll Festplatte sowie Silence Gehäuse oder "Entkoppler"? (noch nie gehört) :D


Gruß
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Das R4 ist auch super, das Mainboard passt da auch natürlich rein.
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
So, habe fast alles.. Bräuchte nur noch euren Segen und ein letztes Mal Hilfe. Dann kann ich bestellen.

Gehäuse: http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=63729&agid=631&pvid=4nio5k2f9_hlf4myem&ref=13

Netzteil: Werde mein jetziges doch noch behalten und gegebenenfalls später wechseln.

CPU Kühler: Bräuchte Hilfe dabei. Weiß nicht unbedingt, welcher zu empfehlen ist. Vllt dieser hier? http://www.caseking.de/shop/catalog/Silent-PC/Silent-CPU-Kuehler/Scythe-SCSK-1100-Shuriken-Rev2-CPU-Kuehler::12227.html

Gehäuse Lüfter: Ehrlich, keine Ahnung. Jonas5 hat ja welche geposted, bloß weiß ich nicht, ob ich diese in dem neuen Gehäuse nehmen kann und wieviele ich denn überhaupt dann brauche.

Fan Controller: http://www.caseking.de/shop/catalog/Silent-PC/Luefter-Controller/Lamptron-FC2-Fan-Controller-525-Zoll-black::13734.html
Überhaupt nötig?

Schienen: Brauche ich bei dem Gehäuse wirklich welche? Oder kann man die Platten so einsetzten? In dem Bild sind so weiße Schienen ja drin.

Entkoppler: http://geizhals.at/de/sharkoon-hdd-vibe-fixer-4044951000029-a108251.html. brauche ich dann noch einen zusätzlichen Lüfter für die Platte? Steht da in den Kommentaren.

Gruß und Danke!

EDIT: @Jonas5: Habe den Beitrag grad geschrieben und deinen nicht gesehen ;).
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
CPU-Kühler: http://geizhals.at/de/thermalright-hr-02-macho-rev-a-bw-a830474.html

Gehäuselüfter und Lüftersteuerung sind bei dem Gehäuse dabei( Steuerung für max 3 Lüfter)


Also ich habe den Vibefixer selber und meine Festplatte ist ohne Lüfter bei 33-35°. Desweiteren hast du glaube ich gar nicht soviel Platz bei den 5,25Zoll Schächten um noch einen Lüfter zu montieren;)
Ergänzung ()

CPU-Kühler: http://geizhals.at/de/thermalright-hr-02-macho-rev-a-bw-a830474.html

Gehäuselüfter und Lüftersteuerung sind bei dem Gehäuse dabei( Steuerung für max 3 Lüfter)


Also ich habe den Vibefixer selber und meine Festplatte ist ohne Lüfter bei 33-35°. Desweiteren hast du glaube ich gar nicht soviel Platz bei den 5,25Zoll Schächten um noch einen Lüfter zu montieren;)
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Besten Dank. Bestelle dann jetzt erstmal nur das Gehäuse und den neuen CPU Kühler. Rest kommt bei Bedarf wieder rein.
Danke schön!
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.145
Das Define R4 hatte ich ja auch schon empfohlen weiter oben :)

Für einen leisen PC mit limitierten Budget gehört es mit zu den besten Gehäusen die man kaufen kann. Es geht zwar leiser, aber nur mit erheblicher Mehrinvestition.
(Gehäuse mit dicken Alu-Wänden die nicht schwingen, dicke Dämmmatten, hochwertige Lüfter und eine entsprechend gute Lüftersteuerung - bei mir im Einsatz ist das Lian Li PC-B25F Kingmod, die Lüfter wurden komplett mit SilentWings (USC oder 2) ersetzt und gesteuert durch eine Aquaero 5 Pro. Kostenpunkt insgesamt fast 400€, aber dafür so nah dran an lautlos wie mit einem Highend-System unter Luftkühlung irgend möglich ist.)

Zum CPU-Kühler: Der Macho ist ein sehr guter Kühler. Ich habe gelesen dass der Lüfter öfters ein Lagerschleifen entwickelt, aber für 35€ würde ich den Kühlblock auch ohne Lüfter kaufen ;)
Falls der Lüfter irgendwann negativ auffallen sollte kann man den ja dann gegen ein anderes Modell austauschen. Ein Silent Wings 2 PWM 140mm würde sich z.B. anbieten, der hat ein garantiert lautloses Lager.


Zum Netzteil: Wie gesagt gegebenfalls das be quiet! E9 400W
Gehäuselüfter: Eigentlich sollten die des R4 zufriedenstellend leise das Gehäuse kühl halten. Sonst kannst du die ja auch später noch ersetzen.
Schienen: Brauchst du nicht
Fan Controller: Das Fractal R4 hat eine Rudimentäre Lüftersteuerung dabei, bei der man zwischen 5V, 7V und 12V umschalten kann. Ich würde es erstmal damit versuchen
Entkoppler: Nein, du brauchst definitiv keinen Lüfter für die Platte dadurch
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Auch dir und allen anderen nochmal Danke :)!
Ihr habt mir sehr geholfen.

Super Forum hier!
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Ein Feedback zu den Rechner wäre übrigens nicht schlecht.
 

rezmer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
76
Habe bestellt und direkt überwiesen.
Sollte vllt schon am Donnerstag da sein, da habe ich frei und kann direkt umbauen.
Kommt das dann in diesen Thread oder einen anderen?

Gruß
 
Top