PC bleibt beim Bootvorgang hängen

Sebbo-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.596
Hi,
wollte meinen PC heute anmachen, aber ziemlich am Anfang des Bootvorgangs bleibt der Vorgang einfach hängen (siehe Anhang).

Konfig des PCs seht ihr in der Signatur. Was kann man da machen, bzw. woran könnte das liegen?
Gestern lief der PC noch ganz normal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.115
Hi,

hast du irgendwelche externen USB-Festplatten oder ähnliches dran?
Wenn ja abhängen und nochmal neu starten.

Gruß Otzelot666
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.996
Laut deinem Bild werden wohl keine Festplatten erkannt.

Kommst du noch ins Bios und kannst da nachschauen?
 

Sebbo-

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.596
Externe Platten sind nicht dran.

Generell werden die Festplatten erkannt. Vor dem Bildschirm wo der PC hängen bleibt werden sie angezeigt (siehe Anhang).

Und im BIOS sind sie auch ganz normal angezeigt.
 

Anhänge

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Guck mal ob deine Tastatur und deine Maus richtig installiert sind. Vielleicht sind die Stecker nicht richtig drin. Wenn das so ist, bleibt der Post nämlich stehen, weil er z.B. die Tastatur nicht findet. Was auch helfen kann, Netzteil für 2 Minuten ausmachen und danach neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.115

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.996
Kanäle 0&1 und 1&2 sind ein und der selbe Sata-Controller?
 
Zuletzt bearbeitet:

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.814
Es sind wieder SAMSUNG Platten im Spiel.

In deinem ersten Bild, werden keine Festplatten aufgeführt, also werden sie beim Start nicht korrekt erkannt. Das schrieb auch @Ed40.
In deinen aktuellen Bildern, werden die Festplatten gelistet. Es ist etwas mit den Platten faul.
Zumindest mit der HD502HJ !

Genau wegen der fehlerhaften Erkennung, wurden seinerzeit von Samsung FIRMWARE Updates angeboten.
http://www.pctreiber.net/2010/firmwareupdate-soll-probleme-mit-samsung-f3-platten-und-sb850-beheben.html
Vor einiger Zeit haben wir über mögliche Probleme mit den Samsung F3 Festplatten und diversen Mainboards mit der neuen AMD SB850 berichtet. Hier kam es vor, dass die Platte beim Systemstart nicht erkannt wurde.

Nun hat Samsung ein Firmwareupdate veröffentlicht, dass die Kompatibilitätsprobleme beheben soll. Diese Update ist für alle Festplatten des Typs HD323HJ / HD502HJ / HD503HI / HD103SJ / HD105SI gedacht. Das Firmewareupdate könnt Ihr direkt bei Samsung herunterladen. Dort ist auch eine englische Anleitung zu finden. Diese wollen wir im folgenden kurz zusammenfassen.

1) Die heruntergeladene Datei entpacken und auf einen bootbaren Datenträger (CD, Floppy, USB) kopieren

2) Die Festplatte an den Primary/Master anschließen. Hinweis: Hier scheint es sich um einen Copy & Paste Fehler bei Samsung zu handeln. Bei SATA Laufwerken erübrigt sich dies. Wir empfehlen vor dem Flashen alle anderen SATA Laufwerke zu entfernen und die betroffene Platte an den ersten SATA Port zu stecken.

3) Von dem in 1) präparierten DOS-Medium booten

4) “ASUS” (ohne Anführungszeichen!) ausführen

5) Wichtig: Nachdem die Firmware aktualisiert wurde (entsprechender Hinweis erscheint) das System in keinem Fall “warm” (also per Reset-Button oder STRG+ALT+ENTF) neustarten. Anstelle dessen das System komplett ausschalten und das System danach normal starten.

Bitte meldet Eure Erfolge/Misserfolge im Forum! Danke.
Dein Mainboard hat zwar nicht den SB850 Chipsatz, sondern den SB770 Chipsatz (wie mein letztes Board), trotzdem würde ich es mal mit dem Firmwareupdate für die Samsung HD502HJ probieren.

Nur leider ist der Samsung Link zur Firmware nicht mehr vorhanden, da Samsung selbst keine Firmware mehr für interne SATA Platten (außer SSD) mehr anbietet. Die Plattengeschäfte werden nun schon längere Zeit über SEAGATE abgewickelt. Und auf der SEAGATE Homepage sind immer noch keine Firmwaredateien der Samsung Platten vorhanden.
Siehe hier ... Das geht jetzt schon seit Monaten so fort ...
Was soll das SEAGATE ? Will man nur die Seagate Platten fördern ? Diese Firmwares sind nämlich ALLE vorhanden.

Der Beitragsersteller des o.a. Link hätte mal besser die Firmware auf den Forumsserver holen sollen.
Man kann die Firmware derzeit nur auf Drittservern finden und herunterladen.
Ich hatte sie einmal schon verlinkt gehabt, kann sie derzeit nicht finden. Ich meine, es war DELL, die diese Datei auf seinen Servern hat. Leider verlinken die meisten über Google gefundene Seiten zur Firmware direkt auf den jetzt fehlerhaften Samsung Link.


Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Top