PC-C50B - Raumfrage für cpu Kühler

Kenpachi

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
Hallo liebes Computerbase,

Nachdem ich nach mehreren Google Suchen immer wieder auf dieses wunderbare Forum gestossen bin, habe ich mich für meinen ersten Beitrag entschieden. Ich werde versuchen mich kurz und bündig zu fassen, was mir leider nicht immer gelingt :D

Erstens war ich mir nicht sicher ob in Gehäuse oder Kühlung dieses Thema zu starten, aber da es eigentlich um die Suche eines Kühlers geht, kam es jetzt in Kühlung rein.

Also, los gehts:
Ich bin gezwungen mein pc in eine kleineres Gehäuse zu packen, Grund: Nachwuchs und der dazugehörige Zimmerverlust.
Ich darf zum Glück aber noch ein pc besitzen, in kleinerer Version und kompakt, der Lian-li pc-c50b (link) erfüllt hiermit vollständig die Aufgabe und ist auch W.A.F (Wife Acceptance Factor) konform.


Einige Komponente kann ich wiederverwenden ( cpu und 3 Noctua Lüfter á 120mm); der Rest muss neu angeschaffen werden : mATX board, neue Graka, NT, HDD, SSD und vor allem ein cpu-Kühler von der Sorte “top-down blower”.

Ich habe aber leider zu spät bemerkt, dass ich mit einem Problem konfrontiert werde, und zwar ist das der Rahmen mit den 2 HDD Käfigen im Lian-Li.
Das blöde an dem Ganzen ist halt die absolute Ungewissheit ob bei kleineren Gehäusen etwas passen wird oder nicht.


Um einen passenden Kühler zu finden, müsste ich über den Abstand zwischen der Unterseite vom untersten Käfig und dem Gehäuseboden informiert sein.
Siehe Bild – ich habe da einen ganz dünne Gerade in rot reingemalt.

Gemäss Hersteller ist die Höhe 167mm (mit Gehäussefüsslein).
Ich habe mal kalkuliert so Pi mal Daumen:

Abstand im leeren Raum (mm): 167 – 7(Füsse) – 70 (Gesamtrahmen) = 90mm
Abstand mit mobo drinn (mm): 167 -7 – 70 – 10 (Moboschrauben + Mobo-Dicke) = 80 mm

Was schätzt Ihr? Hat jemand den pc-c50b und könnte bitte für mich diese Daten messen / überprüfen?

Und warum nur das Ganze fragt Ihr wohl?


-> Ich hatte schon den Noctua NH-C12P SE14 als perfekten Kühler gewählt, aber siehe da, auf einem französichen Forum meinte ein user, der C12P-SE14 hätte nur mit dem Verzicht des unteren Käfigs reingepasst. Der Kühler ist schon Klasse…aber eine HDD verlieren ist nicht so toll :(

Ein weiterer user auf einem englischen Forum benutzte einen NH-C14 im pc-c50b, die gesamte linke Seite ist mit dem Monstrum besetzt, der Verzicht auf HDD’s ist absolut, also kann man den vergessen….Kühlung muss aber ausgezeichnet sein.
http://farm6.static.flickr.com/5122/5343138380_351079de2c_b.jpg
http://farm6.static.flickr.com/5283/5342535303_9a1cc980f1_b.jpg

Der Noctua C12P-SE14 passt halt nur “halb” weil angeblich ein Teil seines Körpers bis hinter den HDD Rahmen reicht.

Wenn die Nummern stimmen, könnte nämlich der Thermalright AXP-140 RT passen.
Frage ist halt nur ob sein Körper auch bis unter den Käfig reicht....

Der User Vulva hatte genau dasselbe Problem in diesem Thema -> https://www.computerbase.de/forum/threads/cpu-kuehler-fuer-i5-760-in-lianli-pc-c50.819733/ aber leider hat er nie Bilder hochgeladen….ich wollte jetzt nicht ein altes Thema wieder öffnen - danke für das Verständnis.

Danke für Eure Geduld beim Lesen,
Ich freue mich schon über jegliche Antworten!
Gruss!
Ken
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DarkInterceptor

Gast
willkommen im forum
hast du dir schonmal den corsair H50 oder H70 angeschaut? eine all-in-one wasserkühlung die preislich auf einem interesanten gebiet spielt.
 

Atiesh.exe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
92
alternativ wären noch die Thermaltake orb-kühler zu nennen (ruby orb, max orb und was es nicht schon alles gibt). n kumpel von mir nutzt die für seinen Intel Core 2 Extreme QX9770. das ding hat mega viel abwärme, aber sein thermaltake max orb reicht, um die wärme abzuführen. er hat nämlich auch kaum platz im gehäuse.
hier auch mal sein system: http://www.sysprofile.de/id127429
 

Kenpachi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
Danke für die schnellen Antworten:

@DarkInterceptor: Jo, ich hatte mir die Hydro Serie schon angeschaut, aber dadurch würde ich einen Seitenlüfter slot verlieren würde. Immerhin könnte ich dann noch von oben frische Luft mit einem 120er einführen. Die Installation scheint mir etwas kompliziert, oder? Auf jeden Fall ist der silent !!
Und warum nur H50 und H70 - der H60 schaut doch auch gut aus, oder? Der H70 ist irgendwie zu fett, mit Duo Lüftern....passt irgendwie nicht....auch nicht optisch...

@atiesh: Jo die Orbs kenn ich, aber ich bin mir nicht so sicher, ob die das kühlen werden was ich habe.

Also.
Ich habe 2 AMD cpu's, ein X3 720 BE, und ein X6 1090T.

Bitte jetzt nicht damit anfangen ob es Sinn ergibt einen 6-Kerner in so ein Gehäuse zu packen. Das ist die beste cpu die ich bis jetzt gehabt habe.

Ich editiere damit wöchentlich Filme, arbeite mit schweren Excel Files und zocke - in Zukunft möglicherweise weniger, aber nicht desto trotz bietet mir diese cpu was ich von ihr verlange. Ich bin mir über den Stromverbrauch und die Kühlungsanfordernisse bewusst. Vielleicht übertakte ich sehr mild, also ohne vcore zu erhöhen.

Das ist auch meine aktuelle cpu, in einer Lancool K7 mit einem Xigmatek Achilles läuft die supercool. So, jetzt vesteht Ihr besser mein Problem :)

Natürlich hätte ich einen schönen horizontalen Lüfter wie den AXP-140 lieber...aber ich riskiere das er nicht reinpasst....

Deswegen ist mir der Abstand zwischen den untersten Käfig und Boden so wichtig.

Der Scythe Rasetsu wäre auch ein guter Kandidat...

Gruss!
Ken
 
D

DarkInterceptor

Gast
bleib beim x6.

das es nen H60 gibt wisste ich ned. mir war nur der 50 und 70 bekannt. da ich ne wakü im rechner hab informier ich mich nicht mehr über luft kühler ausser in diversen cb tests und anderen mags steht was drinnen.

ob ein seitenlüfter verloren geht oder nicht ist eigentlich egal. die von der seite einblasen stören nur die luftströme im inneren. dadurch kann sich einiges an temp verschlechtern wenn alles ungünstig läuft.
 
Werbebanner
Top