PC fährt nicht richtig hoch

iPlayboy

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
11
war grad dabei HdR SuM2 zuinstallieren und am ende der installation hing das system ....ging auch nichtsmehr....hab also den pcstartknopf gedrückt gehalten bisser ausging und nun wenn ich wieder hochfahren will bleibt er bei diesem Windows Boot ladescreen stehen.....also dieser boot ladescreen taucht auch nicht wirklich richtig auf...man sieht ihn aber ganz schwach....in abgesicherten modus komm ich aber Oo

was soll ich jezt machen ? ._.

Systmwiederherrstellung nützt nichts , da die irgendwie weg sind....

edit: nichtmal formatieren kann ich....Wenn ich windoof cd einlegen startet er die zwar und lädt all diese datei , aber dann gibt es so ein punkt wo er zu nen schwarzen screen wechseln wo oben links so ein "_" blinkt.....und blinkt die ganze zeit weiter..aber mehr passiert auch nichts.....ist das mainboard im arsch ?

obwohl....kann ja auch nicht sein sonst würd ich ja nicht in den abgesicherten modus kommen nä?

echt merkwürdig....

mein system:

AMD 64 3000+
GeForce 6800GT
1024 Dual Channel Arbeitsspeicher von Corsair
Mainboard : muss ich nachgucken
Netzteil: auch

Windows XP Professional
 
Zuletzt bearbeitet:

iPlayboy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
11
Hab mal versucht mit ner Linux Live CD zu booten um damit irgendwie windows plattzumachen , aber auch da scheitert es....er hängt sich immer beim laden von so ner datei auf....formatieren geht auch nicht....alles fürn arsch.....was soll man den jetzt machen .....ist doch nicht normal :mad:
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.239
wenn du bei Linux denn auch wenigstens die Datei namentlich benennen könntest, dann könnten wir unsere Glaskugeln im Schrank lassen. Bitte auch dann genau was für eine Fehlermeldung bei welchem Treiber kommt.

Bei WinXP CD das System mit so wenig eingestckenten Komponenten starten wie nur möglich. Also wenn du hast Netzwerkkarte, Soundkarte, ein RAM-Modul... raus damit für die Dauer der Installation. Ansonsten kannst du auch mal das viel gepriesene memtest nehmen und durchlaufen lassen. So siehst du ob der Arbeitsspeicher evtl nen Fehler hat.
 

iPlayboy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
11
Alllsoooo

Ich hatte gestern nochmal ein bisschen rumprobiert und nahm einfach mal so ein RAM Modul raus ( hatte ja 2 drinne ) und hab den PC dann gestartet aber über "letzte als bekannte Konfiguration" und es ging ! er startete ! Soweit so gut...als ich dann gestern abend den PC dann ausgemacht habe und ihn heute wieder starten wollte.....immernoch das gleiche problem....er hängt sich wieder beim booten auf.......jetzt weiß ich wirklich nichtmehr was ich machen soll ._.

Warum ging es gestern und jetzt nichtmehr ? ich hab nichts verändert =/

An dem RAM Modul was ich rausgenommen habe ist so ein goldenes plättchen ab hab ich gesehen , das war wohl vorher das Problem , jetzt isses wohl doch irgendwas anderes wieder.....

EDIT:

War mal beim Fachhändler und er meinte das es auch voll dumm von mir gewesen ist die festplatte wo windows drauf ist in den kaputten pc einzubauen , er meinte das wäre als würde man mein gehirn in das von nem anderen stecken :p

und er meinte es währe logisch das es nen bsod gibt oder sonstige fehler
 
Zuletzt bearbeitet:
Top