PC für Offce und Photoshop - was meint ihr?

handycrush

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Hallo in die Runde,

Bin mir nicht ganz sicher & deswegen meine Frage
an euch Experten.
Basteln lassen würde ich es wohl beim beim HWV.

Der PC sollte ein ruhiger Geselle sein und wie schon erwähnt hauptsächlich
angedacht fürs Office & Bildbearbeitung(CS2).
Zum Zocken habe ich leider keine Zeit mehr.:(

Wichtig sind mir auch viele Anschlüsse(USB3.0),
W-Lan wäre auch nicht schlecht da die Fritzbox doch recht weit weg(ca 7-8m).

Anbei meine derzeitige FAV Zusammenstellung:

Case : FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl

MB :Gigabyte GA-H77N-Wifi, Intel H77, ITX(passt das mit dem Xeon?)

CPU: Intel Xeon E3-1245v2, boxed, LGA1155

Cool: Scythe Katana 4

RAM: 16GB-Kit G.Skill Ares PC3-12800U CL9-9-9-24

DVD: LG GH24NS bare schwarz

HDD: WD Scorpio Blue 1TB WD10JPVT

HDD2: Samsung SSD 840 EVO Basic 250GB SATA 6Gb/s

Netzteil: be quiet! PURE POWER L8 400W

Maus & Tastatur: Schau mer mal;)

Moni wird wohl ein Asus PB 278Q werden, wenns Geld noch dafür reicht.:lol:


Falls ich was vergessen habe nur zu.;)

Ich bedanke mich schonmal im voraus.

Gruß,
Mario
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.668
Ich weiß ja nicht, wie hardcore-mäßig du das machst, aber ein i5 und 8 GB RAM würden es wohl auch locker tun.
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.274
CPU:
http://geizhals.de/amd-fx-8320-fd8320frhkbox-a852342.html

Mainboard:
http://geizhals.de/asus-m5a99x-evo-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibji0-g0eay0vz-a831925.html

Grafik:
http://geizhals.de/powercolor-radeon-hd-7770-ghz-edition-pcs-ax7770-1gbd5-pp2dh-a749700.html


Den Rest dann so wie bei dir. Bei deiner Kombination hast du eine Grafikkarte vergessen. Der Xeon besitzt keine integrierte Grafik ;) :)
Und als Monitor würde ich für Bildbearbeitung auf jedenfall ein IPS-Panel empfehlen. Den Beispielsweise:
http://geizhals.de/dell-ultrasharp-u2412m-schwarz-860-10161-860-10150-a665211.html
 

handycrush

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Bin eigentlich davon ausgegangen das der Xeon eine integrierte Graka hat, deswegen auch Xeon.

Bei einem I5, da bräuchte ich doch eine Grafikkarte?

@ Toms - AMD hatte ich bis dato nicht auf dem Radar, so was ähnliches ist doch gerade bei One im Angebot,
ziemlich reduced.

http://www.one.de/shop/product_info.php?products_id=6520&topList=true

Was ist denn davon zu halten?

Gruß und Danke,
Mario
 

held2000

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.071
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.274
Die Grafikkarte in dem One ist aber für Office und Bildbearbeitung recht oversized. Also meiner Erfahrung nach (Photoshop) bringts eine standart GPU auch. Die beschleunigt manche funktionen mittels OpenCl schon recht ordentlich.

Die AMDs bieten halt relativ preiswert eine gute performance. Das ersparte würde ich dann in einen guten Monitor investieren, denn der ist bei Bildbearbeitung viel viel wichtiger.
 

handycrush

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Also ein I5 würd wohl auch reichen & ich bräuchte wohl noch einen etwas besseren Kühler.

Anderes MB Event. und AMD ist auch eine Option.

Danke fürs Feedback, ich schlaf mal drüber. ;-)

Mario
 

ah_frankfurt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.377

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.668
Unübertaktet reicht er dicke und mir fällt gerade kein Grund ein, warum man den i5 übertakten sollte.

Microsoft Word oder Libre Office läuft dadurch auch nicht schneller.
Wem es wichtig ist, dass sich sein PC noch etwas mehr langweilt (z. B. 2.5%-ige statt 2.6%-ige CPU-Auslastung) als er es eh im Schnitt 90 % seiner Zeit tut, kann aber natürlich unnötig seine Stromrechnung belasten.
 

ah_frankfurt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.377
Unübertaktet reicht er dicke [...]
[...]
Woher weißt du das? Selbst gebaut und Prime95-getestet?

Noctua, heise und CB schreiben, dass Haswell-4-Kerner deutlich dickere Kühler brauchen. Links suche ich jetzt nicht raus, weil ich jetzt arbeiten muss. Kannst aber gerne Belege bringen, dass sich ein Haswell i5 mit Katana 4 leise unter Prime95 kühlen lässt.
 

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Der Katana 4 ist nicht der beste Kühler, das dürfte klar sein.

Aber schau mal hier: http://www.tomshardware.de/freezer-contac-katana-triglav-temperatur,testberichte-241048-10.html

Er ist zwar unter Vollast relativ laut, "fällt aber noch nicht völlig aus der Rolle!". Dafür bei nur 1000 U/min sehr leise. Und in dem Test konnte er ohne Probleme einen auf 3,8 GHz übertakteten Phenom II X6 1090T kühlen, der unübertaktet schon eine TDP von 130 W hat.

Ganz ehrlich: dann dürfte er in einem Fractal Define und bei einem unübertaktetem i5 (egal ob Haswell oder Ivy) nie die Maximal-Drehzahl benötigen.

Auch Haswell braucht nicht immer einen Macho und besser!

Gruß

Nando
 

handycrush

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6
Danke an alle für die rege Teilnahme.:schluck:

Muss noch mal bei HWV bisserl rumspielen und schauen, ein besserer Kühler
kost ja nicht die Welt, im grossen und ganzen steht das ganze aber in etwa, oder auch nicht. ;-)

Ich bleibe jetzt vorerst mal bei Intel um das ganze nicht komplizierter zu machen als es ist.
Will zuerst das ganze ohne Graka antesten, später nachrüsten kann man immer noch, oder?

Als Laie dachte ich nunmal das wenn ohne Graka weniger Lärm,Hitze,Strom,....

Bisserl unschlüssig bin ich mir beim Motherboard, was meint ihr?

Habt ihr da Alternativen oder was besseres in petto, gerade auch da der I5 Haswell wohl erste Wahl sein wird.

Also:

Case : FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl

MB :Gigabyte GA-H77N-Wifi, Intel H77, ITX oder welches Board bei einem I5(falls ja USB 3 muss + event. Wlan)

CPU: Intel Xeon E3-1245v2, boxed, LGA1155 oder I5 und welchen idealo???

Cool: Macho (welchen genau)

RAM: 16GB-Kit G.Skill Ares PC3-12800U CL9-9-9-24

DVD: LG GH24NS bare schwarz

HDD: WD Scorpio Blue 1TB WD10JPVT

HDD2: Samsung SSD 840 EVO Basic 250GB SATA 6Gb/s

Netzteil: be quiet! PURE POWER L8 400W

Gracias Muchachos,:)
Mario
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.668
Woher weißt du das? Selbst gebaut und Prime95-getestet?

Noctua, heise und CB schreiben, dass Haswell-4-Kerner deutlich dickere Kühler brauchen. Links suche ich jetzt nicht raus, weil ich jetzt arbeiten muss. Kannst aber gerne Belege bringen, dass sich ein Haswell i5 mit Katana 4 leise unter Prime95 kühlen lässt.
Muss ja nicht zwingend ein Haswell sein...

Ansonsten bezog ich mich mit meiner Aussage darauf, dass ich keinen Grund kennen würde, bei seinem Einsatzgebiet den Prozessor zu übertakten...



Was gibt es für nen Grund, dass du ne 2.5"-Festplatte verbauen willst?

Wegen der Lautstärke?


Doch GPU ist auch bei den Xeons dabei, HT bringt ihm bei Bildbearbeitung aber quasi nichts, weshalb ich lieber zu nem günstigeren i5 greifen würde.

Das gesparte Geld würde ich vllt lieber in ne Samsung 840 Pro oder so investieren. Bringt zwar von der Performance her wohl auch so gut wie nix, die Pro sind mir aber sympatischer ;)

Oder man verbringt mit dem gesparten Geld einen schönen Abend :D
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Okay...hatten wir schon über das Board gesprochen?

Also wie wäre es mit einer W-Lan Karte, z. B. der hier: Gigabyte GC-WB300D, 300Mbps (MIMO) Dual Band, PCIe x1

Dann biste beim Board unabhängig. Prinzipiell würde dann schon ein günstiges B75-Board ausreichen, z. B. das hier (unterstützt auch den Xeon): ASRock B75 Pro3-M (90-MXGLW0-A0UAYZ)

Warum eigentlich eine 2,5" HDD? Günstiger und schneller: Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)

Beim CPU-Kühler nimm den Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718). Der passt sicher auf alle Boards und reicht locker...habe ich auch, siehe Signatur!

Bzgl. i5 vs. Xeon: Für den Anwendungszweck reichen beide, der Xeon E3-1230v2 wird meist nur deshalb empfohlen, weil er zwar i7-Power zum i5-Preis bietet, aber eben auch keine iGPU, die du aber brauchst. Für deine Zwecke reicht der i5 wahrscheinlich locker aus und ist günstiger als der Xeon.

P/L-mäßig auf alle Fälle den Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470).

Gruß

Nando
Ergänzung ()

Bei dem Xeon ist keine Grafik dabei meines wissens ;)
Doch! Alle Xeons, die mit "5" enden, haben eine iGPU!
 
Top