PC geht aus im SLI-Betrieb

Bensch

Commander
Registriert
Aug. 2005
Beiträge
2.685
Hallo alle zusammen,

ich hab das Problem das wenn ich SLI einschalte der PC nach ca. 5- 10 Minuten Spielen einfach ausgeht.

Wenn ich aber nur eine Karte benutze funktioniert alles Einwandtfrei.

Nur im SLI Betrieb!

Ich geh irgend wie schon vom Netzteil aus weil sonst normalerweise ja ein Fehler im System einen Absturz verursachen würde.

Mein System: Q6600 @ 3150mhz
2x 9800GTX+ im SLI Betrieb
4GB G-Skill DDR2
Bequiet 650W Netzteil
Windows 7

Danke für die Hilfe schonmal...
 
Zuletzt bearbeitet:
evtl wird die obere grafikkarte zu heiß. lad mal ein Tool zum auslesen der temps runter
 
Hab ich schon überprüft die Temp liegt so unter Last bei 76°C obere und untere bei 78°C
 
Also es gibt eigtl nur zwei mögliche Ursachen dafür entweder produzieren die beiden Karten zuviel Wärme oder dein Netzteil reicht nicht aus oder ist defekt!

Lad dir mal den GPU Observer runter der zeigt dir von den Karten alles Haargenau an!

Hier der Link dazu: http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/gpu-observer-sidebar-gadget
 
Ich habe auch schon beide mit 100% Fan laufen lassen und die Temps waren dann nochmals um 2 - 3 °C besser.

Es entstehen ja auch keine Grafikfehler vor dem Absturz.

Der PC geht einfach nur aus und ich kann ihn dann auch wieder ganz normal Starten.

Das passiert sogar ganz selten im Windows Betrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja wenn keine Grafikfehler und ruckler vor dem absturz kommen würde ich mal sagen das dein NT entweder defekt oder zu wenig Ampere auf den 12V Leitungen bringt denn die 8800 und 9800 Serie sind ziemlich Ampere hungrig und wenn nicht genug zur verfügung steht dann geht er einfach aus!

Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe brauchten die 8800 und 9800 Serien so um die 18A pro Karte um einwandfrei zu laufen.
Ergo wenn du unter 36A auf den 12V Schienen läufst dann geht dem NT die Puste aus!

Was steht denn auf dem NT drauf?
Auf der Seite muss ein Aufkleber sein wo steht wieviel Ampere er auf welcher Schiene bringt!
 
OK werd ich machen sobald ich wieder zuhause bin.

Also ich hab ja auch damit kein Problem ein neues Netzteil zukaufen aber es muss ja irgend wie eine Möglichkeit geben das zu prüfen.

Und eigentlich hab ich gedacht das ein Bequiet 650W Netzteil aussreicht.
 
Naja, schnelle Rechnung:
2* 9800GTX+ = 2*140W = 280W
Q6600 auf 3,15GHz = ~150W
macht alsorund 400-450W unter Vollast aus 12V.
Wenn das Netzteil schon etwas betagter ist, kann es durchaus sein dass es nachgelassen hat.

Möglichkeiten es zu testen:
- Furmark + Linx/Prime95 - wenn er dort nach wenigen Sekunden ausgeht, ists das Netzteil
- OC der CPU reduzieren, und (falls noch nicht gemacht) vCore optimieren. Tritt das Problem dann nimmer auf, ists entweder das NT oder deine CPU geht in den Thermal Monitor 2 rein.
- Karten einzeln auf Stabilität testen

mfg
 
Im Prinzip ist das genau der Fehler den die Leute immer wieder machen bei Crossfire oder SLI!

Die 650W sagen nur aus das es die Maximale Ausgangsleistung ist aber wie genau das nun aufgeschlüsselt ist damit beschäftigt sich keiner was aber gerade bei diesem Thema sehr wichtig ist.

Ich muss mich im Vorfeld mit den genauen Daten der Graka vertraut machen wenn ich daran denke mir eine SLI/Crossfire Lösung zu installieren um genau solchen Fehlern aus den Weg zu gehen.
Sicherlich eine Graka schafft sogut wie jedes Netzteil selbst die günstigen wie LC-Power aber bei SLI oder Crossfire sieht das ganze schon ganz anders aus.

So ich habe gerade nochmal bei Nvidia geschmökert an der Temp liegt es schonmal nicht denn der abschaltpunkt einer 9800GTX liegt bei 105°C also bleibt ja im Prinzip nur das Netzteil.

Eine 9800GTX verbraucht unter Last 17A (pro Karte) ein wenig Spielraum ist immer gut also sagen wir mal 18A also muss das Netzteil was du brauchst um beide zu befeuern mindestens 36A auf der 12V Schiene.
Das und nur das ist das entscheidende beim Kauf des Netzteils wenn man SLI oder Crossfire betreiben will!

Weißt du zufällig wie dein BeQuiet genau heißt?
 
Das reicht aus, wir betreiben hir 2x 8800 512 an einem System Power 530W und das im 24/7 betrieb
 
Also ich habe auch den CPU schon auf Standart-Takt laufen lassen passiert das selbe.

Mit einer Karte funktioniert alles.

Wie gesagt nur im SLI-Betrieb.
 
Weißt du wie die genaue bezeichnung deines BeQuiet Netzteils ist?
 
Ich bin leider nicht Zuhause ich kann erst später nach gucken wie es genau heißt.

Aber ich weiß auf jedenfall das es ein StraightPower von Bequiet ist.
 
Mir ist mal ähnliches wiederfahren. War damals das board (A8N32SLI deluxe, Sockel 939). Da ich aber auch nicht gleich reagiert habe hat es dann beim Abrauchen noch die Lüftersteuerung einer der beiden Graka "mitgenommen". Dein Netzteil sollte satt reichen so es nicht defekt ist.
 
Hast du die möglichkeit dir eins in der gleichen Grössenordnung vom Kumpel zu leihen?
 
Nee das ist ja das Problem die anderen haben alle nur Netzteil mit weniger Leistung.
 
Dann bleibt dir wohl nix anderes übrig als dir ein neues zu holen und falls das Problem immernoch besteht von dem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch zu machen!
 
Zurück
Oben