Pc geht kurz nach dem einschalten aus

TheJoker61

Newbie
Dabei seit
Apr. 2022
Beiträge
7
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 5 3600 6-Core Processor 3.60 GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM): AEGIS gaming DDR4 16.0 GB
  • Mainboard: msi B450M PRO-VDH MAX
  • Netzteil: be quiet system power 9 400W
  • Gehäuse: Kolink Observatory RGB schwarz
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1650
  • HDD / SSD: kingston NV1 500GB , Toshiba Pc p300 1TB
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.):

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):
Hallo ich habe mein Pc jetzt schon seit paar Monaten, ich hatte es von Dubaro bestellt entpackt und angeschlossen erstmals war es so das ich jede 10 minuten ein BSOD hatte und bestimmte anwendungen nicht starten kann nach einer weile hatte ich die Lösung gefunden es fehlte eine .dll datei der Fehler war somit weg.
Jetzt habe ich das problem seit Wochen das Mein Pc nach dem anschalten kurz hochfährt und dann alles aufeinmal aus geht nach erneutem anschalten läuft der Pc mehrere stunden und irgendwann kommt dann ein Bsod dann startet es kurz neu und läuft dann wieder ohne Probleme. Es nervt mich das ich bei dem Pc immer warten muss bis ich nochmal auf den an knopf drücke oder während ich am Pc bin und etwas wichtige mache es einfach abschmiert. Wenn es hilft beim zocken von Rocket League oder Warzone stürzt das spiel nach 1-2 stunden ab.
Danke jetzt schon für jede hilfe

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
Directx neu installiert nichts gebracht
Alle treiber aktualisiert nichts gebracht
Ram und datenträger untersucht nichts gebracht

P.S.: Beachte auch die verschiedenen angepinnten Themen und die Forensuche. Möglicherweise findest du da bereits die Lösung zu deinem Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ram mal auf 2400 stellen, ggf. nur mit einem Modul testen, im Extremfall zurück zu Dubaro.

Hat halt doch Vorteile, wenn man sich seinen PC in einem Geschäft vor Ort zusammenstellen lässt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog und TheJoker61
zurückschicken kann ich es nicht da ich es brauche könnte nur mal zu einem geschäft für Pc reperatur
 
Wenn du ihn nicht benutzen kannst weil er defekt ist, "brauchst" bzw hast du ihn auch nicht.
Stell dir einfach vor, er geht gar nicht mehr an. Also: reparieren lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, Hatsune_Miku und coasterblog
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheJoker61
Auch wenn das extrem weit her geholt ist. Ich hatte solche Probleme damals bei meinem Vorgänger PC. Also bei mir hat's am Ende dazu geführt das der boxed Kühler gegen was besseres geflogen ist und seitdem 15 Jahre was solche Schleifen an bsod betrifft Ruhe. War aber auch noch komplett was anderes als heute. I sag nur core2quad im Vergleich zu heute 🤭ich weiß ja nicht was du zum Kühlen nutzt🤷
 
Dein Fertig-PC hat nie richtig funktioniert.
D.h. hier liegt ein Sachmangel vor, den Dubaro und nicht Du beheben muss.
Auch wenn es Dir schwer fällt, schick das Ding zurück und bastel nicht an dem PC rum.
Sonst verweigern die von Dubaro ggf. die Reparatur.
Das einzige, worauf ich noch warten würde, wäre die Analyse von @Silver Server. Das würde ich dann mit in die RMA schreiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheJoker61 und coasterblog
Wenn man einen PC so dringend (also beruflich) benötigt, so sollte man immer ein
Zweitsystem zur Verfügung haben. Wenn bei mir ein System ausfallen sollte, kann ich mit
identischen Daten auf einem nahezu identischem Zweitrechner sofort weiterarbeiten, zur Not
habe ich dann noch einen dritten Rechner und ein Notebook! Teste zunächst mal den Ram, wenn das
Besserung bringt, kann Dubaro ja evtl. nur den Ram tauschen, das sollte relativ flott abzuwickeln sein
(und bitte nicht wieder gegen Aegis tauschen lassen).
 
Zitat von Questionmark:
Wenn man einen PC so dringend (also beruflich) benötigt, so sollte man immer ein
Zweitsystem zur Verfügung haben. Wenn bei mir ein System ausfallen sollte, kann ich mit
identischen Daten auf einem nahezu identischem Zweitrechner sofort weiterarbeiten, zur Not
habe ich dann noch einen dritten Rechner und ein Notebook! Teste zunächst mal den Ram, wenn das
Besserung bringt, kann Dubaro ja evtl. nur den Ram tauschen, das sollte relativ flott abzuwickeln sein
(und bitte nicht wieder gegen Aegis tauschen lassen).
Was ist an aegis nicht gut ?
 
Der Aegis ist sehr auffälliger und bekannter Problemspeicher; quasi Rudis Resterampe und schafft oft nicht den angegebenen Takt.

Wenn Jemand Probleme mit einem Speicher hat steht da fast immer der Aegis als Name. Ich selber durfte 2x damit verzweifeln.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheJoker61
DUMP_FILE_ATTRIBUTES: 0x9
Hiber Crash Dump
Kernel Generated Triage Dump

BUGCHECK_CODE: a0

BUGCHECK_P1: 10e

BUGCHECK_P2: a

BUGCHECK_P3: 1033

BUGCHECK_P4: fc38

ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xa - Die Umgebung stimmt nicht.

IMAGE_NAME: stornvme.sys

MODULE_NAME: stornvme

FAULTING_MODULE: fffff80327ae0000 stornvme

Der Fehler ist bei deine NVME SSD zu suchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheJoker61, Fischifisch und Y-Chromosome
Zitat von coasterblog:
Der Aegis ist sehr auffälliger und bekannter Problemspeicher; quasi Rudis Resterampe und schafft oft nicht den angegebenen Takt.

Wenn Jemand Probleme mit einem Speicher hat steht da fast immer der Aegis als Name. Ich selber durfte 2x damit verzweifeln.
Also bis jetzt seitdem ich es auf 2400 mhz runtergeschraubt habe läuft alles ich teste es morgen nochmal und wenn es wirklich dran liegt tausche ich einfach die ram aus
Ergänzung ()

Zitat von Silver Server:
DUMP_FILE_ATTRIBUTES: 0x9
Hiber Crash Dump
Kernel Generated Triage Dump

BUGCHECK_CODE: a0

BUGCHECK_P1: 10e

BUGCHECK_P2: a

BUGCHECK_P3: 1033

BUGCHECK_P4: fc38

ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xa - Die Umgebung stimmt nicht.

IMAGE_NAME: stornvme.sys

MODULE_NAME: stornvme

FAULTING_MODULE: fffff80327ae0000 stornvme
Der Fehler ist bei deine NVME SSD zu suchen.
Also was empfehlst du zutun
 
Zuletzt bearbeitet:
Höchstwahrscheinlich ist die NVME-SSD defekt.
Wenn Dir die Systemgarantie egal ist, dann bestell Dir z.B. eine 500GB oder 1TB Samsung 970 EVO plus, sichere Deine Daten auf eine externe Festplatte, tausche die SSD aus und installiere Windows 10 samt Treiber frisch. Wenn alles geht, dann kannst Du ja versuchen die SSD selbst zu reklamieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheJoker61
Also seitdem ich die Ram runtergeschraubt habe auf 2400 läuft alles normal ich denke es liegt wirklich an den aegis
 
Zurück
Top