PC gibt kein Bild (neue Palit Jetstream GTX970) HDMI / DVI

OneShot

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
239
Hallo Computerbase helferlein,

ich hab heute meine neue Palit Jetstream GTX970 erhalten, leider bekomme ich kein Bild, daher nun dieser Forumpost mit meiner alten Grafikkarte drin.

Aktuell läuft noch meine GTX 460 drin, ich hab natürlich fachgerecht die neue Grafikkarte eingebaut, ordnungsgemäßverkabelt etc. Leider bekomme ich kein Bild wenn ich über die neue GTX970 starte.

Anschlüsse am Monitor bereits mehrere probiert, ebenfalls verschiedene Kabel (DVI + HDMI).


Ich bin son bisschen verzweifelt will aber ungerne die GTX970 zurücksenden mit der Aussage "kaputt" kein Bild.

Was könnte hier noch der Fehler sein außer "Anschlüsse defekt Kabeldefekt"?

Achja nachdem die neue GTX970 eingebaut war, startet der Computer kurz, ging danach aus und startet dann wieder,.

Ich weiß leider nicht ob es noch was mit meinem Netzteil zu tun haben könnte was aber extrem ungewöhnlich wäre weil meine aktuelle GTX460 deutlich mehr Watt frisst als die neue 970. die 460 saugt knapp 215 Watt unter volllast, während die 970 gerade mal 165 Watt zieht.

Kann mir einer weiterhelfen????
Ergänzung ()

Ergänzung:

Leider weiß ich aktuell nicht welches ich in meinem PC habe, wollte auch ungerne alles ausbauen, das Netzteil ist von Be-Quiet leider kann ich die Leistung nicht ablesen.

Aber generell ist das System gleich ( siehe Signatur ) bis auf die Grafikkarte :/
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Ist dein BIOS Aktuell?
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.236
Startet denn der PC, also Windows? Das siehst du am Speicherzugriff oder hörst den Win-Startton.
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
alle stromstecker auf dem MB und der GF drann gemacht und welches nezteil genau?? die 970 zieht je nach powerTarget auch bis 300w...
 

assman17

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
329
Könnte echt Bios sein wenn es das Board aus der sig ist.
Da steht bei Bios 10.8 "Improved PCI-E display card compatibility."
 

brb101

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
238
biosupdate beim grakawechsel ???????

is mir neu, na gut wieder was gelern !!!!!!

hab das 67er gd65 und meine 970er kommt heut, hoffe es läuft alles glatt.

wechsle von amd zu nvidia. ahne böses.
 

OneShot

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
239
Hardware
CPU: Intel Core Xeon E3-1230V2 @ 3,30GhZ,
RAM: Kingston Hyper X Predator 16GB
Board: 'MSI Z77A-GD65, -
Grafik: Nvidia Geforce GTX 460 2GB.,
HDD: 2 x Samsung 250GB Raid 0 - 1 x Westerdigital 2TB
Laufwerk: LG DVD Brenner

ist die aktuelle Hardware, nur die Grafikkarte wurde getauscht.

@ OiOlli
Könnte echt Bios sein wenn es das Board aus der sig ist.
Da steht bei Bios 10.8 "Improved PCI-E display card compatibility."

Bedeutet?
Ergänzung ()

alle stromstecker auf dem MB und der GF drann gemacht und welches nezteil genau?? die 970 zieht je nach powerTarget auch bis 300w...
Es müsste ein Be-Quiet - Pure Power 450watt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Deshalb kam von mir auch nur diese Frage!

Das NT ist ausreichend.

Nicht Lange drüber nachdenken und Fragen. Installiere einfach das Update:D Die Kompatibilität auf Seiten des PCIE wird erweitert. Es gab ja hier z. B. PCIE3.0 Karten sowie MoBo´s.

Einige Leute hier hatten dann Probleme... von z. B. einer 400Serie auf die 6 bzw. 700 zu gehen.

Bei meinem Mobo GD53 B3, gab es auch ein Update + Erweiterungen im BIOS.

So hoffe das reicht dir. Hau es drauf und sag uns das es Geht;)

LG Praxed
 
Zuletzt bearbeitet:

OneShot

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
239
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Bitte;)

Ja über das MSI Live Update Programm. Sollte eigentlich die Neusten BIOS finden.... bei mir war es nicht so. Ich habe es via BIOS geflasht.

Hier eine super Anleitung:

http://www.youtube.com/watch?v=6LXxaZhZQC0

Das mit dem OC Knopf einfach ignorieren! Du brauchst diesen schritt nicht! Ist nicht so schwer.

Du hast aber nicht doch das Z77A-GD65-Gaming immer schön aufpassen, das du auch das Richtige BIOS runterlädst.

Wenn es via MSI Live Update geht, muss der PC aber auch 100% Stabil laufen!

Edit:

OK dann passt das.....;)
 
Zuletzt bearbeitet:

OneShot

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
239
Bitte;)

Ja über das MSI Live Update Programm. Sollte eigentlich die Neusten BIOS finden.... bei mir war es nicht so. Ich habe es via BIOS geflasht.

Das mit dem OC Knopf einfach ignorieren! Du brauchst diesen schritt nicht! Ist nicht so schwer.

Du hast aber nicht doch das Z77A-GD65-Gaming immer schön aufpassen, das du auch das Richtige BIOS runterlädst.

Wenn es via MSI Live Update geht, muss der PC aber auch 100% Stabil laufen!

Edit:

OK dann passt das.....;)


Hallo PRAXED, danke für die INFO das mit dem BIOS Update hat super geklappt. Danach konnte ich die Grafikkarte direkt über das Bios ansprechen.

Achtung: Ergänzung, nach dem Bios Update her mein PC nicht mehr alle CHIPsätze erkannt, "USB3.0/ Raid" fahre aktuell 2 X Samsung 250 GB im Raid 0 musste alles im Bios neu einstellen!
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Kein Problem. Das freut mich:) Bei MSI geht das bis jetzt bei jedem MOBO tadellos..... so soll das sein.

Ja, die BIOS Einstellungen werden zurückgesetzt bzw. auf die Hersteller Werte gesetzt.

Hätte ich dir auch sagen können......ooooooppppppppppsssssssss:lol:

LG
 
Top