PC Hängt sich auf + Blau-gepunktete Striche > Bluescreen

breezehawk123

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
Hi

seit neustem passiert während des Spielens folgendes:

Bild bleibt stehen > Spiele/Windowssounds werden langsam, bis hin zur totalen Verzerrung > (nur manchmal) ziehen sich blaugepunktete Linien horizontal über den Bildschirm > Bildschirm bleibt schwarz und/oder Bluescreen.

Manchmal fängt sich mein PC auch wieder, und bleibt nur für ca 5-10 Sekunden stehen und der Bildschirm wird schwarz, läuft danach aber wieder normal weiter.

Nachdem das erste mal der Fehler "Anzeigetreiber nach Fehler wieder hergestellt" kam, dachte ich meine GraKa sei hinüber. Ich habe also während des Spielens ihre Temperatur überprüft, diese erreicht aber grade mal 50-60 Grad ?!?!

Eben ist es nochmal passiert und nachdem Windows 7 (64Bit) wieder hochgefahren war, kam folgende Meldung von "TBIA" :

kErrorShell_NotifyJconNIM_SETVERSION

Ja, ich habe jetzt glaube ich alle Szenarien durch ;)

Hat jmd ne Idee was das sein könnte ?

mfg
 

breezehawk123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
Also ich hab Tonnen von Fehlern gefunden !
Interessant finde ich :
1.Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000116 (0xfffffa800445e010, 0xfffff8801021a408, 0x0000000000000000, 0x000000000000000d). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 040511-29998-01.

2.Der Treiber hat einen internen Fehler in seinen Datenstrukturen für festgestellt.

Außerdem habe ich nochmal den neusten NVidia Treiber installiert, aber Windows erkennt den Treiber für meine GraKa nicht mehr richtig (Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)).

Also es muss irgendwas mit den Treibern der GraKa zu tun haben.

Nur frage ich mich,w arum das auf einmal passiert ist ?!?

mfg
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
Bug Check 0x116: VIDEO_TDR_ERROR
Ein Versuch, den Displaytreiber zu resetten um ein timeout zu beheben ist fehlgeschlagen.

Die .dmp bitte verzipt in deinen Post anhängen (C:\Windows\Minidump, in deine eigenen Dateien kopieren und dort verzipen da du/7zip in Minidump keine Schreibrechte hast).

Übrigens, Code 43 ist eine generische Meldung, siehe Text, die über den Grund nichts aussagt.

Nachtrag: zu TBIA kErrorShell_NotifyJconNIM_SETVERSION
Verwendest du M-Audio Fast Track Pro?
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
Der Schuldige an der TBIA Fehlermeldung ist die taskbar icon.exe von Fast Track Pro.
Deaktiviere die in msconfig, der Eintrag lautet taskbar icon applet, Hersteller Avid.
Den dmp werte ich gleich aus.

Leider hat deine .dmp 0 Byte Größe, da ist nichts !
(WinDbg:Es wurde versucht einer Datei der Größe Null die Größe Null zuzuweisen :) )
Schau einmal ob eine der .dmp irgend eine Größe im KB Bereich hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
So, doch der nvlddmkm.sys (Nvidia)

Hast du deine Daten (Bilder, Musik, Videos, Dokumente) schon gesichert?
Eine Möglichkeit währe, nach dem BIOS aber vor dem Windows Boot mit [F8] in den Bootoptionen "letzte funktionierende Konfiguration" auszuwählen, sicherheitshalber solltest du vorher aber ein Backup deiner Daten machen.

Einen korrupten NVIDIA Grafiktreiber zu entfernen wird haarig.

Übrigens: Was für eine Grafikkarte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
Auch möglich: ein Versagen von Lötstellen der 8800, ein bekanntes Problem dieser Grafikkarten.
Siehe Linksammlung oben. Etwas ungünstig ist halt, das der derzeitige Graka-Treiber nicht zu entfernen ist.

Und: [F8] "letzte..." währ ja keine Neuinstallation.

Hier ein Link zu Nvidia Treiber restlos entfernen:http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=160644
 
Zuletzt bearbeitet:

breezehawk123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
In dem ersten Thread, wird gesagt, dass zu 98 % die GraKa kaputt ist, wenn schon im BIOS Grafikfehler auftreten. Das ist bei mir aber nicht der Fall.
Würde also nur eine Neuinstallation von Windows, das Problem mit dem Treiber beheben ?
Oder wenn Nvidia ein Update rausbringt einfach den neuen Treiber drüber spielen ?

mfg
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
Ich dachte du kannst den Treiber nicht drüberinstallieren (Post #3)?
Versuch doch einmal [F8] "letzte funktionierende Konfiguration".
Eine Neuinstallation von Windows behebt dein jetziges Problem, aber das kann auch Wiederkommen, sicher ist da nichts. Die eigentlichen Ursachen dieses Problems (ausgenommen Hardwareversagen) sind nicht bekannt.
 

breezehawk123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
Ok danke schonmal für deine Hilfe. Ich versuche grade nach der Anleitung hier http://www.nextnet-gaming.de/forum/index.php?f=12&t=3&rb_v=viewtopic alles runterzubekommen.

Durch die Suche habe ich 4 "nvlddmkm.sys" Dateien gefunden, kann sie allerdings nicht löschen !

Dateizugriff verweigert, sie müssen die Berechtigung *System* haben...etc

Wie kann ich die Berechtigung denn erhalten ?

mfg
Ergänzung ()

Ich kann mir als Administrator keinen vollen Zugriff über diese Dateien geben und kann sie somit auch nicht löschen... Aber die müssen weg !!!
Ergänzung ()

Ok ich hab es letztendlich geschafft, die Dateien zu löschen und konnte der Anleitung folgen. Allerdings nach neuinstalliertem Nvidia Treiber und Neustart, tauchen jetzt schon im BIOS Grafikfehler auf... Und in WIndows siehts auch nicht viel besser aus...

Ist die GraKa wahrscheinlich doch im A***

Aber adnke für deine Hilfe, muss ich mich jezz wohl noch einer neuen Karte umschauen ;D

mfg
 
Top