PC ist einfach ausgegangen. Was prüfen?

garfunkel74

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.405
Hallo,

mein PC war seit gestern früh 8 Uhr an. Am Mittag dann haben wir Besuch bekommen (mit Kindern) Zusammen mit meinem 2jährigen Sohnemann haben die dann in verschiedenen Zimmern gespielt :cool_alt:
Ca. um 15 Uhr war ich dann das letzte Mal am Rechner um meine mails zu checken. Der Besuch kam um 15 Uhr und als die gegen 18:30Uhr wieder gingen wollte ich wieder an den PC. Schnell merkte ich aber das der kpl. PC ausgeschaltet war. Schaltete ihn dann wieder ein und es kam die Meldung das er nicht ordungsgemäß abgeschaltet wurde.
Das Ereignisprotokoll zeigt an das er um 16:35 Uhr vom Stromnetz getrennt wurde oder nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.
Hab nun meinen kleinen im Verdacht das er die schön leuchtende Austaste gedrückt hat, bin aber skeptisch ob er wirklich diese einige Sekunden am Stück drückt damit er ausgeht....
Hab dann mit prime95 geprüft und die Temp. gecheckt. War alles ok!
Gibt es sonst noch eine Möglichkeit zu prüfen was genau die Ursache war (sein könnte)??

Wusste nicht in welchen Teil ich das Thema schreiben sollte. Bitte verscheiben falls hier falsch.
Danke
 
D

DunklerRabe

Gast
Sowas brauchst du erstmal nicht extra prüfen!
Gerade wenn es eine plausible Erklärung dafür gibt reicht es erstmal weiter zu beobachten. Wenn das weiterhin bzw. nochmal auftritt sollte man mal genauer hinschauen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
Da würde ich wegen einmal überhaupt keine Arbeit reininvestieren.

Als Schluckauf klassifizieren und gut. Erst wenn es sich häuft, kann man auch wirklich vernünftig auf etwas schließen.

EDIT: Ich kenn einige kleine Kinder die gerne mal länger wo drauf drücken ;)
 

garfunkel74

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.405
danke für die Antworten!

was genau meinst du mit "als Schluckauf interpretieren"?
 

blizzard3008

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
459
Naja meine kleine 1 Jährige hat den powertaster auch schon 10sek gedrückt.
Den Reset hab ich schon abgeklemmt aber für den Powertaster brauch ich noch ne Rote Abdeckung wie bei den Atombomben die man erst aufklappen muss damit man an den knopf kommt :D

Mach dir erstmal keine Sorgen und beobachte ;-)
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Pff, Haken dran und gut. Deine Erklärung ist schon plausibel. Meine Tochter hat das auch hinbekommen.

Da jetzt nach der Ursache zu suchen ist reine Zeitverschwendung.:rolleyes:
 

Benjoh

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
154
Hi,
schau doch unter Windows in der Ereignis anzeige nach evtl. Treiber prob oder sowas!

Gruß Benjoh
 

garfunkel74

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.405
hab ich ja und da steht sinngemäß:

wurde um 16:35 Uhr nicht ordnungsgemäß heruntergefahren oder vom Stromnetz getrennt. Müsste da bei einem Defekt etc. noch was dabei stehen?

Denke aber auch das mein kleiner Sohn irgendwas damit zu tun hat :cool_alt:
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
der rechner ist ausgangen? die welt ist am untergehen oder?, sorry

aber also die "kleine" muss nicht mal lange drauf drücken, ein windows fährt auch dann runter wenn man nur urz drauf drückt, zumindest je nach einstellungen

desweiteren reicht ein kurzer stromausfall und der pc geht aus,

oder aber irgendwer hat vll die steckdosen leiste ausgeschaltet oder den stecker rausgezogen, irgendsowas

ich würde dieses problem, solange es nicht öfters auftritt, getrost auf die zicken einen jedens rechners schieben, und einfach ignorieren
 

Benjoh

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
154
Lol, jo kenn ich auch zu gut :) schwups aus, aber eben war der ja noch an ;)

Fiese kleine Racker höhöhöh
 

soiz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
415
Man nehme eine Reißzwecke, klebe sie auf den Knopf,...



Evtl. hat ein Windows Update den PC nicht ordnungsgemäß heruntergefahren? ;)
 
Top