PC Lautsprecher & Headset über Bluetooth

ShadyBas

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
161
Hallo,

da ich bald meinen neuen Schreibtisch bekomme und mich mehr um Cable Management kümmern will, kam mir in den Sinn eventuell auf Bluetooth umzusteigen. Sowohl bei den Lautsprechern als auch beim „Gaming“-Headset mit Mikro.

Wie sind eure Erfahrungen damit? Aussetzer o.Ä. dürften im Jahre 2019 ja wohl der Vergangenheit angehören. Aber wie sieht es mit anderen Störfaktoren aus? Einfluss zB auf WLAN? Schlechtere Sprach-oder Soundqualität?
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.828
Definitiv schlechterer Klang, zumindest die Lautsprecher sollten per Kabel dran.

Ich weiss auch nicht, ob es bei Bluetooth diese Begrenzung noch gibt. Entweder als Kopfhörer mit Stereosound (A2DP) oder Headset, Mono mit Mikrofon (Handsfree). Stereo mit Mikrofon ging vor 2 Jahren nämlich nicht. Hatte damals was mit den Profilen zu tun. Wäre für ein Headset suboptimal.

Wenn ein extra USB Dongle dabei ist, dann ist das was Eigenes vom Hersteller. Logitech hat beispielsweise sowas, aber Klang ist anders.

Und Aussetzer gehören auch 2019 noch dazu.

Ich rate davon ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.432
Dann wäre da noch die eine leichte Verzögerung über Bluetooth, über die immer noch einige Leute berichten, obwohl die Technik immer weiter voran schreitet.
Und dann wäre noch die Überfüllung der 2,4GHz Frequenzen, wodurch ein 2,4GHz Wlan durchaus auch mal eine Bluetooth Verbindung negativ beeinflussen kann, gerade in einem Miethaus mit vielen Nachbarn.
Abgesehen davon sind das doch nur 2 Kabel und eins davon liegt ja nur in der Gegend rum wenn man das Headset auf hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top