PC-Neustart von allein / PC-Eigenbau

Meph83

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Hallo zusammen,

bisher war ich stiller Leser des Forums und habe mir hier oft Input zu diversen Themen eingeholt.
Allerdings bin ich nun selber in einer Situation, in der ich auf Hilfe angewiesen bin.

Ich habe mir einen PC zusammengebaut, mit Komponeneten aus der Kaufberatung (mit kleineren Abweichungen). Nachstehend die Zusammenstellung:

CPU: AMD Ryzen 5 3600, boxed
MB: MSI Tomahawk B450 MAX
RAM: G.Skills Aegis 16GB, DDR4-3000
Netzteil: Corsair RM550x
M.2 SSD: Crucial P1 M.2 2280, 1TB
Gehäuse: Be Quiet base 500

Nun zu meinem Problem:
Das System bottet und Windows startet ganz normal und läuft stabil. Habe alle Treiber geladen und installiert. Das Tool "MSI Live Update" sagt mir auch das mein Bios auf dem aktuellsten Stand ist.

Die Sache ist, möchte ich ein Spiel starten (z.B. CS:GO) bootet der PC neu...jedes mal.
Wenn ich den automatischen Windows Neustart deaktiviere, friert das System ein oder bottet dennoch neu.

Dem Anhang habe ich einige Screenshots von CPU-z beigefügt. Falls mehr Infos benötigt werden bitte ich um einen Hinweis.

Was mir aufgefallen ist, ist der Takt der RAMs: diese sollten bei 3000MHz bei 16/18/18/38 laufen, angezeigt werden lediglich 1066 MHz bei 15/15/15/36. Hatte mal was zu dem Thema gelesen, jedoch nicht ganz nachvollziehen können bzw. verstanden. Eventuell erklärt sich jemand dazu bereit mir das "für dumme" zu Erklären.

Ich danke schonmal im Voraus für eure Tipps und Hilfe!

Beste Grüße!
 

Anhänge

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.634
Du musst halt XMP im Bios aktivieren, damit der Speicher mit voller Geschwindigkeit läuft.
Aktuell läuft er mit Standard-Geschwindigkeit 2133 (2*1066) ...
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.533
Du musst halt XMP im Bios aktivieren, damit der Speicher mit voller Geschwindigkeit läuft.
Aktuell läuft er mit Standard-Geschwindigkeit 2133 (2*1066) ...
Vielleicht erst nachdem der Rechner stabil läuft?
Ergänzung ()

Welchen Versionsstand hat das BIOS? Ist es aktuell? Ggf. neue Version aufspielen.

Ansonsten mal Clear CMOS (per Jumper) oder durch Entfernen der BIOS Batterie und trennen des Rechners vom Netz ausführen.

Stürzt der Rechner nur dann ab, wenn ein Spiel gestartet wird, oder auch bei einem CPU Stresstest (z.B. Prime95)?
 
Zuletzt bearbeitet:

alf420

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
306
eine Grafikkarte hast du auch oder?
gerade gesehen eine RTX2070 Super
 
Zuletzt bearbeitet:

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.567
Ich würde es einmal versuchen und testen, wenn du die Command Rate im UEFI/BIOS auf 2 anstelle von 1 setzt.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.841
Hast du Windows neu installiert, oder vom Altsystem "migriert"?
Laut CPUz sieht alles OK aus, interessant wäre was Windows in die Logdatei schreibt...
 

Meph83

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Erstmal herzlichen Dank für euer schnelles Feedback!

Ja, die Grafikkarte habe ich vergessen aufzulisten. Daher Vollständigkeit halber ;):

MSI RTX 2070 Super Ventus OC

Ergänzend zum NT: es ist das 2018er Modell laut Code (CP-9020177-EU)

Es scheint sich als ein reines CS:GO Problem herauszukristallisieren...
habe zuerst ein Benchmark von 3DMark duchlaufen lassen: ohne Probleme
danach COD: MW installiert und gestartet: ohne Probleme
anschließend noch Homeworld (Remasterd Collection) installiert: ohne Probleme.
weitere Software/ Spiele folgen noch.
Update: Day of Defeat und CS:S laufen auch

BIOS-Update habe ich mal nicht gemacht, da die beiden anderen Spiele laufen. Insofern wollte nicht weiter ins "laufende" System eingreifen.
Zum Schluss habe ich die A-XMP Option aktiviert. Scheinbar laufen die RAMs nun mit den richtigen Werten und hoffentlich auch stabil ;)

Windows ist komplett neu installiert.

Bezüglich meines "Problems" werde ich nochmal die SuFu und Google nutzen. Falls ich was finde poste ich es und dann kann der Threat ggf. geschlossen werden. Falls jemanden in der Zwischenzeit noch was einfällt, dann ruhig her damit :D

Schönen Gruß!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Drakrochma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
355
Lass mal über steam die Dateien von cs:go auf Fehler überprüfen.
Dann frame limiter rein und auf 60 fps setzen.
Läuft es dann?
Ich hatte glaube mit genau dem Netzteil mal Probleme mit überempfindlichen schutzmechanismen und neustarts, wenn die fps zu hoch waren und die Grafikkarte irgendwelche Spitzen produziert hat.
Falls ds hilft, teste dich langsam voran wie how die fps werden dürfen.
 
Top