PC Rebootet einfach!

RayVIP

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
792
Der PC startet im ganz normalen Betrieb neu also Rebootet einfach. Woran könnte das liegen? Es ist nicht mein PC, doch ich gehe mal ganz stark der annahme das es am Netzteil liegen könnte.
Das war ein Win98 Rechner habe vor kurzem Win2000 darauf installiert weil das 98 so instabil war. aber daran kann das doch nicht liegen oder?
Es passiert auf jeden fall in unregelmäßigen abständen.

PC Infos:
- AMD mit 500MHz
- VIA Cipsatz
- 20 GB Western Digital HDD
- ATI Rage 128
- 128 MB SDRAM

MfG Ray
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.723
Ich würde mal schätzen du hast Recht mit dem Netzteil. Bei einem RAM Fehler würde z.B. ein Bluescreen kommen, der kann man den in Windows 2000 genau wie in XP ausschalten und einen automatischen Neustart durchführen lassen?



Festplatte könnte auch noch sein, entweder defekt oder Wackelkontakt - Festplatte weg -> BS weg -> Reboot
 

Benji

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
974
Du kanst ja mal deinen Arbeitspeicher mit Memtest und deine Festplatte mit nem Diagnosetool überprüfen. Oft gibt es direkt vom Festplattenhersteller ein Tool mit dem man die Platte untersuchen kann.

Und wenn da ein Fehler auftritt dann weißt du ja worans liegt und wenn nicht dann kanst wenigstens die beiden als Fehlerquelle ausschließen.
 

RayVIP

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
792
Also ich habe alle anschlschlüsse im Computerinneren kontrolliert und alle sitzen 100% fest.
Der Fehler tritt aber dennoch auf. Meint ihr des könnte an win 2000 liegen da ja vorher 98 drauf war?

MfG Ray
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.723
Also Windows ist es wohl nicht, 2000 läuft ja stabiler aus 98. Tippe leider mehr auf einen Hardwarefehler, also Netzteil, RAM, Festplatte usw.
 

Jessy_Silver

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
70
Hallo!

Ich würde einfach mal ein neues Netzteil reinbauen (kosten ja nicht die Welt, und wenn's das nicht war wieder zurückgeben), und dann ein Benchmark-Programm nonstop laufen lassen. Ich denke mal bei der älteren Kiste ist da 3dmark 99 (oder 98, wenn's das gibt) am besten.

Hoffe, ich konnte helfen

Jessy
 

dr.White

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
211
na also erst mal rausfinden worans liegt und nicht ins Blaue hinein was neues kaufen...

wie schon gesagt:
erstmal bei win2k einstellen dass er bei fehler nicht neu booten soll sondern fehlermeldung bringen
dann
memtest
drive test
lüfter wegen temperaturen checken
usw

dann kannst du einige dinge ausschliessen und dann sehen wir weiter


btw mein Pc hat auch unter win2000 immer wieder neu gebootet, hab dann memtest laufen lassen und hab 220 fehler bekommen... drive test 0 fehler ... also werd ich den ram zurückschicken...

gruss
 
W

Willüüü

Gast
Wenn du auf Rechtsklick Arbeitsplatz Eigenschaften gehst findest du dort einen Punkt Starten und Wiederherstellen unter Erweitert. Dort gehst du in die Einstellungen und nimmst Automatischen Neustart durchführen raus.

Gruß

Willüüü
 
Top