PC schmiert nach OC beim booten 3-4 mal ab

floop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
hi

Vorweg einmal mein jziges System:

Mainboard: Abit AV8 (AGP)
CPU: AMD64 4000+ SanDiego @ Wakü
Corsair ValueSelected DDR400 PC3200
ATi X800PRO @ Wakü


Ich hab vorgestern meinen PC ein bisschen übertaktet. Zuerst hab ich den Ram auf 333Mhz runtergestellt und den FSB auf 230 angehoben. Danach hab ich die AGP Frequenz auf 66Mhz geforced und irgendsoeinen Multiplikator - hab den namen vergessen - :D von x5 auf x4 runtergestellt da ja die Summe vom FSB mal diesem Multiplikator nicht mehr als 1000 Mhz sein darf. Daraufhin hab ich den PC gestartet. Soweit so gut; danach hab ich mit Prime95 die Stabilität überprüft. Als Nach 2 Stunden kein Fehler kam. War ich von der Überzeugung, dass alles in Ordnung sein muss. Nebenbei hab ich auch noch die Temperaturen überprüft:

CPU bei 100% Auslastung zwischen 47 und 55°C
Graka war bei 33°C / trägt aber nichts zur Sache bei.

Als ich am nächsten Tag meinen PC starten wollte kam die Ernüchterung:
Er ist direkt nach ein paar Sekunden beim Booten abgeschmiert. Das macht er seitdem jedes mal wenn ich ihn starten will. Ca 3-4 mal dann startet er. Ich hab danach wieder die alten Einstellungen (Standart) eingestellt doch er schmiert trotzdem jedes mal beim starten ab. Das muss man sich so vorstellen, als würde er herunterfahren...
Naja ich hab jetzt einmal die Standarteinstellungen vom Bios geladen und seitdem nicht mehr heruntergefahren.

Ich wollte fragen woran das liegen kann; bz was das ist, das ihn jedes mal abschmieren lässt? Vorallem wie werde ich das wieder los ^^?

Mfg flo
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Naja wenn du die Default Settings geladen hast müsste er eigentlich ganz normal starten. Oder muss man ,den Cmos glaub war es, löschen per jumper.

greetz
 

floop

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
hilllfeeeee das is immer noch =(
 
Top