PC startet erst nach ein paar Minuten. wieso?

R1-Peter

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
42
Hallo,

ich hab ein Problem und weis nicht mehr weiter. War gestern auf eine Lan und jedesmal wenn ich da bin braucht er ein paar Minuten bis ich ihn anschalten kann. Da geht wirklich null. Kein Lüfter dreht sich. Wenn ich ihn dann ein paar Minuten stehen lasse kann ich ihn irgendwann einschalten. Wenn ich ihn dann daheim anschliesen will ist es das gleiche. Was kann das sein? Die Kiste ist doch kein Diesel denn man vorglühen muss :) ? Hab ein ASUS A8V Deluxe mit Athlon64 3200+ ( Clawhamer glaub ich ), boxed Lüfter und Windows XP. Hoffentlich weis jemand weiter... Hab das Problem schon immer ( seit dem ich ihn aufgerüstet habe ). Ist nur wenn ich ihn eine Weile ausstecke und ihn dann wieder einschalten will. Wenn er einmal läuft dann läuft er

Mfg

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Hast du deinem System eine feste IP gegeben oder wird die dynamisch via DHCP
generiert. Eine feste IP sollte Abhilfe schaffen.
 

subzerocool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
328
Ich denke das das nichts mit der IP zu tun hat, denn der Rechner startet ja erst nach paar Minuten. Er redet also nicht von Windowsproblemen. Ich hatte ein ähnliches Problem mit nem anderen Board. Ich konnte das Problem nur durch ein neues Board beheben, denn das alte hatte irgendwie ein Ding weg.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Genau dieses Symptom tritt auf, wenn du ihm sagst, er soll die IP automatisch beziehen!
Denn dann sucht er ein paar Minuten lang ... (Mein Vater hatte neulich das selb Prob, bis ich ihn aufgeklärt hab :D)

mfg
chris
 

subzerocool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
328
R1-Peter hat geschrieben das sein Rechner jedes mal ein paar Minuten brauch bis er ihn anschalten kann, kein lüfter dreht sich. Wo soll er denn da nach einer IP suchen wenn er nicht mal anfährt ;-) und ich wusste nicht das ne IP-Suche den ganzen Rechner bzw den eventuellen Stromfluss unterbrechen kann.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
hätte ja sein können, das er sich nur ungünstig ausgedrückt hatte :freak: :freak:
 

subzerocool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
328
Wer lesen kann ist im Vorteil :p
R1-Peter Tip an dich. Nimm dir ein Messgerät und miss die Spannung an den Kontakten auf deinem Mainboard an denen du den Startknopf deines Gehäuses angeschlossen hast.
Wenn du 2 verschiedene Spannungen misst...einmal wenn der Rechner nicht gleich hoch fährt und einmal wenn er 100%ig hoch fährt...kannste dein Board umtauschen.
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Subzerocool wäre mir ned so sicher an deiner Stelle. Kann schon was mit der IP-Vergabe
zu tun haben. Kann auch Auswirkung auf den Shut-down haben.

R1-Peter, hast du das mit der IP schon probiert?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.778
Es kann nichts mit der IP zu tun haben, wenn der Rechner keinen Strom bekommt. Was willst Du uns jetzt weiss machen?
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
ups, sorry - da habe ich wohl eine Zeile verschluckt beim lesen hehehe
 

Power 7856

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
420
also mit der IP hat das überhaubt nichts zu tun. Das einzige was mit der IP sein kann, das beim Hochfahren von Windows( bei R1- Peter nicht der Fall) und ständig eingeschaltetem Router er minutenlang erstmal sucht und dann später natürlich erst den Bildschirm aufbaut.
Gruß Power7856
Zum Problem, es kann sein, das sich durch den Transport irgendwelche Hardware nicht mehr richtig Kontakt hat. Wenn du das Gerät von der Kälte in die Wärme gebracht hast, kann es mögöich sein, das ein fehlerhafter Kontakt durch Wärme wieder funktioniert.
Also alle Anschlüsse nochmalig überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

R1-Peter

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
42
Sorry das ich erst jetzt zurückschreibe. Hab den Fehler gefunden. Das Netzteil war ( wahrscheinlich ) zu schwach. In der Bedienungsanleitund ist nämlich gestanden, das ich mind. ein 350W NT nehmen soll und ich hatte nur ein 300W NT. Hab jetzt nämlich ein billiges 550W NT von Super-Silent drinnen. Trotzdem Danke für die Antworten. Jetzt geht er :-)
 

phj1000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
422
Zitat von Power 7856:
also mit der IP hat das überhaubt nichts zu tun. Das einzige was mit der IP sein kann, das beim Hochfahren von Windows( bei R1- Peter nicht der Fall) und ständig eingeschaltetem Router er minutenlang erstmal sucht und dann später natürlich erst den Bildschirm aufbaut.
Gruß Power7856
Zum Problem, es kann sein, das sich durch den Transport irgendwelche Hardware nicht mehr richtig Kontakt hat. Wenn du das Gerät von der Kälte in die Wärme gebracht hast, kann es mögöich sein, das ein fehlerhafter Kontakt durch Wärme wieder funktioniert.
Also alle Anschlüsse nochmalig überprüfen.
hallo
und wo und wie stellt man die ip-adresse ein?
hab nähmlich das problem beim hochfahren von win xp sp2 hin und wieder

kleine hilfestellung wär nett
thx phj1000
 
Top