PC stürzt ab, Bildschirm wird schwarz

CoraVonZuMühlen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
19
Hallo,

seit ein Paar Wochen stürzt mein PC (1 Jahr alter Desktop-PC von Acer, NVIDIA Geforce GTX Grafikkarte, 8 GB RAM, Intel Core i5 Prozessor) häufiger ab. Dabei reagiert der PC zunächst nur noch langsam, dann erscheint ein schwarzer Bildschirm. Manchmal geht der Bildschirm nach c.a. 10 Sekunden wieder an und der PC läuft weiter, manchmal schaltet er sich ohne Warnung direkt aus und rebootet, und manchmal bleibt er für immer in dem Zustand mit dem schwarzen Bildschirm. Häufig tritt der Fehler bei Aufgaben die viel Rechenleistung / Grafikleistung benötigen auf, wie Spiele oder Live-Streams. Manchmal aber auch bei ganz normalen Aufgaben wie z.B. Browser starten oder booten. In letzter Zeit passiert es jedenfalls mehrmals am Tag und das ist echt nervig.

Was ich bereits getan habe:
- Grafiktreiber aktualisiert
- Laufwerk C auf Fehler überprüft + diese behoben
- Datenmüll gelöscht

Der PC wird regelmäßig von außen entstaubt und steht nicht direkt auf dem Boden, weshalb ich Staub jetzt nicht als Hauptursache vermute. Eine gründliche Entstaubung (auch im Inneren) werde ich dennoch bald durchführen.

Mehr im Verdacht habe ich den Arbeitsspeicher (RAM) und die Kühlung der CPU/GPU und der Grafikkarte. Damit kenne ich mich aber nun leider sehr wenig aus, und ich bin mir zudem nicht sicher, ob es tatsächlich an der Kühlung liegt oder ob es am PC an sich liegt (vielleicht lässt er sich über Garantie noch kostenlos reparieren...).

Kennt sich jemand von euch damit aus und kann mir Tipps geben, wie ich die Ursache des Fehlers so gut wie möglich eingrenzen kann, und wie ich dann den Fehler beheben kann? Danke im Vorraus für die Hilfe :)

LG, Cora
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.464
Netzteil.

So wie Du das schilderst schafft dein NT die Lastwechselspitzen nicht.

Hast Du Eins zum Testen da?
 

CoraVonZuMühlen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
19
Ich habe nur das eine Netzteil was im PC eingebaut ist. Brauche ich zur Überprüfung ein zweites? Das müsste ich dann neu kaufen.
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Hat Dein Motherboard eine Grafik?
Wenn ja die Grafikkarte ausbauen. Den Monitor am Motherboard anschließen und schauen ob der Fehler noch auftritt?
 

CoraVonZuMühlen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
19
Ich bin mir nicht sicher, ob mein Motherboard eine Grafik hat. Wie kann man das herausfinden?

Um herauszufinden ob der Fehler dann auftritt müsste ich die Grafikkarte wohl für längere Zeit ausbauen. Der Fehler tritt nämlich auch nicht "zuverlässig" auf, d.h. manchmal ganz oft hintereinander und manchmal über längere Zeit nicht.

Hat das Motherboard, falls es überhaupt Grafik hat, genug MB/GB Grafik, um damit Videos/Spiele zu testen?
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Ein I5 Prozessor hat eine Intel Grafik. Ob Dein Motherboard das unterstützt müsstest Du daran sehen ob es Anschlüsse für einen Monitor am Motherboard gibt?
 

CoraVonZuMühlen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
19
Ja, das Motherboard scheint schon eine Grafik zu haben. Dann werde ich mal die Grafikkarte ausbauen und schauen ob der Fehler weiterhin auftritt.
 
Top