PC Zusammenstellung | Was sagt ihr? | Passt alles so zusammen? :/

!NeXT

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
71
Hallo liebe Leser und Benutzer des Computer-Base-Forum's,
ich habe mir auf der Plattform Mif-Com meinen Traumrechner zusammengestellt und denke das er soweit chon ganz i.O ist.
Vorab: Ich möchte mir wirklich nur noch einmal einen ziemlich Starken und somit teuren Rechner leisten.
Wundert euch deshalb nicht über die Preiskategorie ;)

Meinen Rechner (Link) findet ihr hier: Einfach hier klicken :)

Für alle die nicht auf die Seite wechseln möchten, hier einmal alle PC Informationen als Text:
Gehäuse: Coolermaster - HAF-X mit Fenster, Big-Tower
CPU (Prozessor): Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz | HD 4600 (Details beachten!)
Mainboard: MSI Z97A Gaming 7, Intel Z97
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980 Ti 6GB, MSI Gaming 6G
Arbeitsspeicher: 16GB Corsair Vengeance DDR3-1866 (2x 8GB)
SSD: 250GB Samsung 850 EVO
Festplatte: 2TB 3,5" Seagate SSHD 8GB SSD Cache
Laufwerk: DVD-Brenner 24x Samsung SH-224DB/FB
Netzteil: 700W - BeQuiet! Straight Power E10 CM
Soundkarte: HD-Audio Onboard
CPU-Kühler: Noctua NH-D15S
Silent-Gehäuselüfter: 3x Corsair Air Series Lüfter
Betriebssystem: Windows 10 Home, 64 Bit, DE (inkl. A+ UEFI-Installation)
Antivirus, Firewall, Security: Kaspersky Anti-Virus 2016


_______________________________________________

Meine Fragen zu meinem System sind folgende:

Reicht die Kühlung aus um ein derartiges System kühl zu halten? -> Kenne da ein paar unangenehme Geschichten mit meinen Freunden, denen der PC im heißen Sommer abgeraucht ist..


Außerdem frage ich mich ob alle Teile der Hersteller zusammen Harmonieren? -> Kenne dort ebenfalls ein paar Storys ...




Ich bedanke mich fürs lesen und würde mich über zahlreiche, hilfsbereite Antworten freuen :)


Lieben Gruß.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.309
Der Rechner ist ca. 1000€ zu teuer und hat veraltete Komponenten. Stell dir lieber selbst was zusammen und bau ihn selbst!
 

!NeXT

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
71
Darum gehts es nicht.
Meine Frage war:

Reicht die Kühlung aus um ein derartiges System kühl zu halten? -> Kenne da ein paar unangenehme Geschichten mit meinen Freunden, denen der PC im heißen Sommer abgeraucht ist..


Außerdem frage ich mich ob alle Teile der Hersteller zusammen Harmonieren? -> Kenne dort ebenfalls ein paar Storys ...
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.309
Wir werden die Fragen nicht beantworten, weil das System für den Preis Abzocke und fast schon Beschiss ist.
 

!NeXT

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
71
Dann werde ich mir den halt zusammenbauen müssen wenn ihr sagt das dass so gut ist.

Wenn ich ihn also zusammenbaue: Passt es dann soweit? (Kühlung und Harmonie)
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.717
Reicht die Kühlung aus um ein derartiges System kühl zu halten?
warum sollte es nicht reichen, sind doch keine High-End Komponenten verbaut - Du bezahlst nur den Preis für High-End, ok, die Graka ist nah dran, aber sonst?

denen der PC im heißen Sommer abgeraucht ist..
das ist nicht möglich - die CPU und die GPU throttelt wenn zu warm! Das einzige was einen defekt erleiden kann wäre bei AMD das Mainboard durch AMD FX-CPUs bei ungeeigneten Mainboard oder eben das einen das NT um die Ohren fliegt, wenn man Billig-China-Schrott kauft!
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Nein, wurde doch schon gesagt.
Sag uns dein Budget und du wirst viel bessere Vorschläge bekommen.
Neben Budget bitte auch was du mit dem PC machen willst (nur Spielen, Multicore-Anwendungen, etc.)
 

speedinator

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
131
Zu Frage 1: Ja, der Rechner hat nen Noctua d15s drauf und dazu drei Gehäuselüfter. Das reicht DICKE.
Frage 2: Die Harmonieprobleme zweischen Hardwarekomponenten sind seit gefühlt 10 Jahren fast komplett überwunden. Ich erinnere mich an Zeiten mit SD-Ram, wo es immer noch mal wieder Schwierigkeiten bei der Kompatibilität gab, aber das ist wohl Geschichte.

Allerdings: Das Gesamtpaket steht in keinerlei Verhältnis zum Preis. Aus mehreren Gründen... aber da werden hier gleich die Kommentare rollen.
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Mein Vorschlag mal für einen reinen Gaming-Rechner, ohne dein Budget zu wissen:
CPU: i5 6600k
MoBo: MSI Z170A Gaming Pro
Ram: Kingston HyperX Fury Dimm Kit 16GB, DDR4-2666
CPU-Kühler: Noctua NH-U14S
Gehäuse: Fractal Design Define R5 Black
Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 600W
Graka: Palit GTX 980 TI Super Jetstream
SSD: MX200 500GB
Laufwerk: Hauptsache günstig
Gehäuselüfter: 3x Noctua NF-A14 PWM
+1x random Sata-Kabel falls du eine HDD auch möchtest.

Das Ganze bleibt unter 2000 Euro und ist nur das Feinste vom Feinsten.

Ich habe hoffentlich nichts vergessen.

Edit:
Rund 1700 Euro um genau zu sein, und das mit mehr Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toby-ch

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.530
Top