News Pentium M 770 mit 2,13 GHz gesichtet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542
In Japan wurden einmal mehr neue Intel Prozessoren gesichtet. Dabei ist in erster Linie das noch nicht offiziell vorgestellte neue Flaggschiff der mobilen Generation, der Pentium M 770 mit 2,13 GHz, 2 MB Cache und 533 MHz FSB, zu nennen.

Zur News: Pentium M 770 mit 2,13 GHz gesichtet
 

HardMaster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
24
Wann wird eine Dualchannel unterstützung beim Pentium M kommen ???
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.326
Eine neue Stromspar-Rakete in Sicht.
Sicherliche ein wirklich guter Prozssor.

Der breitere Bus wird der CPU sicherlich gut tun. DDR2 macht dann noch den Rest.

Auch in Punkto Energiesparmanagement werde neue Masßtäbe gesetzt.
 

Klabautermann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
109
will mir grad ein notbook kaufen! postet blos bitte alle infos, ich saug das momentan einfach auf wie ein schwamm :D:D

wann wird das wohl alles hier erhältlich sein? lohnt es sich n noch ein monat zu warten?
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
im pc bereich kann man immer warten oder auch nicht
 
W

Willüüü

Gast
Ich hoffe jetzt ist das doch sehr schmale Speicher Interface etwas schneller. Aber 2.13 GHz Centrino ist wirklich sehr schnell, mal sehen wie gut die einzelnen Akkulaufzeiten der Notebookserien werden.

Gruß

Willüüü
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
eine drastische Takterhöhung
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.326
@Master
Meinst du damit die 33Mhz? Was ist mit dem +133Mhz FSB? Mit DDR2?

Du schimpfst gerade über eine CPU die es vermag selbst High End Desktop Rechner die Schranken zu weisen. ;)
 

Master3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
382
Der Prozessor muss ja der Hammer sein! Wenn Intel diese Prozessoren stärker auf den Desktop Markt vorantreiben würde, wer es um AMD nicht mehr so gut bestellt.
Ein Pentium M mit 2,6 Ghz(OC) ist, glaube ich, schneller als ein FX 55.
Warum also setzt Intel diese nur im Notebookbereich so stark ein?
Die jetzigen Pentium 4 sind ja eigentlich totaler Unfug. Die fressen Strom ohne Ende, müssen verdammt gut gekühlt werden und sind in Games sogar langsamer als vergleichbare AMD 64er.
Na gut, für Anwendungen sind sie schnell, aber mich interessiert es nunmal nicht wieviel Sekunden die brauchen um einen Film zu kompilieren.

Ich entschuldige mich, falls ich was falsches gesagt habe ;) .
 
Zuletzt bearbeitet:

noob@work

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
296
Ja mit 2,6 Ghz ist der schneller aber ein FX 55 hat ja auch nur 2,4GHz glaub ich.
Ich denke dann dürften die ungefähr gleich schnell sein. Wenn die FX ler mal mit dem neuen Kern kommen wird sich da auch wieder was ändern, dann kann man den auch besser ocen.
Ide sollten echt den P-m für desktop bringen(also billiger) dann wäre endlich wieder ein Kampf in diesem Sekment wodurch die preise fallen dürften.
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
876
Ich würde mir liebend gerne ein Pentium-M System aufbauen nur bremst mich noch die vorstellung von Leistung/Preis, einfach zu teuer ist dies in der anschaffung aber ich habe gehört das Intel mit der Neuen Plattform auch auf den Desktop Markt will das könnte dafür sorgen das zumindest die Boards billiger werden.
 

cheesi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
253
frage: schluckt HT eigentlich strom oder warum haben si das noch nicht in einen P-M integriert.

wann kommt einmal ein vergleich der neuen P-M mit den aktuellen p4 prozzis?
 

noob@work

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
296
es kann noch keinen test geben denn er ist ja "offiziell" noch gar net vergestellt/erhältlich.
ich hoffe ende dieser oder anfang der nächsten woche wird es einen test geben
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
@9 (Sherman123)
falls du mich meinst, so meine ich alles in einem!
Intel erhöht den FSB um 33 Mhz und alle tun so als hät intel das Rad neu erfunden. das deartige FSB-Erhöhungen nicht viel bringen sieht man nicht nur am Pentium 4 Northwood sondern auch schon am Tualatin Pentium-3 und dem gleichgetakteten Tualatin Celeron!
DDR2 bringt aufgrund der Latenzen nicht viel
so traurig es auch klingt

naja gut, Dualchannel könnte da n bißchen was reißen...

PCI Express ist n nettes Gimick allerdings frage ich mich wozu?
die fettesten mini-PCI-E-Grafikkarten kann man eh nicht in ner Centrino-Plattform einsetzen, da Intel da nur max. Mobility Rad. 9700 zulässt. (macht man nen heißeren Chip drin darf man das Teil nimmi Centrino nennen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
Zitat von cheesi:
frage: schluckt HT eigentlich strom oder warum haben si das noch nicht in einen P-M integriert.
jop überall wo Transistoren sind, schluckt es Strom ;) zwar Deaktiviert er einige Sektoren im CPu Die um Strom zu sparen, aber das betrifft soweit ich weiss nur den L2 cache, und da HT ja ein "virtuellen zweiten CPU" simulieren muss´, schluckt das wieder Die fläche und das kann man nich so leicht deaktivieren denke ich weil es komplizierter aufgebaut ist als ein L2 cache

und nun zum Thema
feine Sache, aber wie gesagt eine erhöhung des FSB bringt nix, DDR2 auch noch nich, und Sata ? wozu sata ? Sata 2 wäre schon was anderes. Sata bringt sogut wie nix ausser nen schmales IDE Kabel, was aber im Notebook bereich e vollkommen sinnlos ist (Meine Meinung)
und wie mein vorredner schon sagte, ist pci-e auch sinnlos, da die einzigen Module 6800go und x800 und kleiner sind, aber wer immer am netzt hängt und leistung brauch ist das net schlecht einfach das GK modul zu wechseln, und im accubetrieb das alte wieder reinzuschieben :D

aber nich vergessen genug WLP zu kaufen :daumen:
 

Klabautermann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
109
Sherman123: dann werd ich wohl noch ein paar wochen warten, dringend isses nicht,was drängt ist mal wieder meine konsumgeilheit, schreib aber zum glück nächsten monat klausuren, hab deswegen eh keine zeit :)

masterblaster03: und ich such mich dusselig nach notebooks mit centrino und den neuen schnellen grakas :lol:

LOOK: mein thread zur notebookwahl !
 
Zuletzt bearbeitet:

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.326
@Masterblaster03
FSB wurde um 133Mhz angehoben. Der Takt insgesamt nur um 33Mhz.
In der Vergangenheit konnten Intel System sehr stark von einem hohen FSB profitieren.
Scheinbar weißt du aber nicht genau was der FSB angibt. :rolleyes:

Klingt nicht traurig für mich. Die Entwicklung geht voran, manchmal etwas langsamer (PCI Express) und manchmal auch zurück. (Prescott)

DDR2 ermöglicht einen noch höhere Bandbreite. Soetwas kommt dem Centrino sehr gut.


PS: Die Notebook Entwicklung steht im Moment. Schon sein Monaten wurde weder neuen CPUs, noch neue Stromspartechnologien vorgestellt. Mit der Sonoma Plattform kam wieder Leben in die Szene.
 
Zuletzt bearbeitet:

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
@Sherman123

ich erinnere mich an den FSB wechsel von 800 auf 1066. also ich sah da nix oO
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
@18 Sherman123
ich glaub du verwechselst da grad was
der FSB wurde um 33 Mhz angehoben und der Takt um 133 Mhz
sonst hätte das Teil nach deiner Rechnung schon nen FSB von 233 * 4

Scheinbar weißt du aber nicht genau was der FSB angibt. :rolleyes:
vielleicht solltest DU dich mal drüber informieren bevor du hier groß das Maul aufreist
 
Zuletzt bearbeitet:
Top