News Philips 55 Momentum: Monitorriese mit 4K, 120 Hz und HDR 1000 auf 55 Zoll

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.476

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.053
Ob da FALD kommt, erkennt man doch ja am Preis. 1400 Eur und FALD sind nahezu ausgeschlossen und nein, eine Hand voll Arrays wie bei Samsungs HDR600 Monis sind keine FALD, sondern maximal Mogelpackung a la "HDR"400.
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
654
Ich wünsche mir doch nur ein Monitor mit 32" ...4k... HDR1000 und 144hz+

Warum immer solche zum scheitern verurteilte Viecher auf dem Markt bringen?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.991
Ich wünsche mir doch nur ein Monitor mit 32" ...4k... HDR1000 und 144hz+
Ich hab mich für die nächsten Jahre auf 4k, 120 Hz bzw. 144 Hz, HDR400 (nutze ich nicht), Freesync und 27" mit dem Acer Nitro XV3 XV273K eingestellt. Für 825 € ein guter Mix aus P/L. Aber ja, 32" wären schon nett gewesen. Aber das gibt es iwie nicht außer man nutzt wieder ein Ultrawide wo ich aber kein Bock drauf hab.
 

Flywolf

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
10
Das muss ich mir mal merken, hat genau die richtige Größe und Auflösung für mich. 120Hz, HDR und Freesync sind die Dinge die mein jetziges Display leider nicht bietet. Mal sehen was das kosten soll...
 

Sturmwind80

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.010
Da hört sich doch der 328M1R mit 4K UHD, 120 Hz und DisplayHDR 600 auf 31,5 Zoll gut an. Zumindest sofern die GeForce Karten gut mit dem Teil laufen. Preislich sollte das Ganze auch noch im Rahmen sein.

55" habe ich schon Mal auf dem Schreibtisch getestet, aber das ist absolut nichts für mich. Dafür sitze ich mit 90cm auch zu dicht am Monitor....
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.243
Da werden wohl dich nicht mehr verkaufbaren TV-Panels in 55 Zoll neu für viel Geld vermarktet :freak:
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.087
Ich wünsche mir doch nur ein Monitor mit 32" ...4k... HDR1000 und 144hz+
Der Markt kommt doch gerade in Bewegung.
Mein Wunsch 43" ist angekündigt .. wird es bestimmt auch irgendwann den 32er geben, der die Lücke zwischen 27" und "groß" schließt.
Nur die Ruhe.
Ich finde es ja schade das ein funkelnagelneuer LG32GK850G scheinbar nur eine Notllösung war, wenn Du so nach 4k hechelst^^
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.248

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.092
Ob da FALD kommt, erkennt man doch ja am Preis. 1400 Eur und FALD sind nahezu ausgeschlossen und nein, eine Hand voll Arrays wie bei Samsungs HDR600 Monis sind keine FALD, sondern maximal Mogelpackung a la "HDR"400.
Auf der anderen Seite sind die Anforderungen an DisplayHDR 1000 ohne Local Dimming nicht zu erfüllen. Wobei ich nicht genau weiß, wie grob da gemessen wird bezüglich Zonen. Es bleibt für mich aktuell dabei, dass man gutes HDR nur mit OLED kriegt.
 

ph0be

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
490
@Averomoe ich habe einen Philips 65PUS8102 mit 128 FALD Zonen (ja, lol), der schafft auch 1000 nits in der Spitze und hat auch nur 1100€ gekostet. Also möglich ist es schon, nur dass das HDR tauglich ist, kann ich nicht unterschreiben. Ich stimme da @Conqi zu, für HDR muss jeder Pixel einzeln an-/ abschaltbar sein.
 

woerli

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
625
Immer diese fürchterlichen Preisvorstellungen :-/
Einfach mal auf solchen Schnickschnack, wie teuren Sound, verzichten, dafür 47 Zoll, 120 Hz, Gsync und gerne auch curved (was als Monitor mehr Sinn macht als bei TV-Geräten) - und dann mal unter 1.000 Euro.

Man hat das Gefühl, die ganzen Hersteller sind nur der Meinung, bei Gamern wäre was zu holen. Also packen sie ihre bestennfalls (wenn überhaupt) leicht gepimpten, aktuellen Standard-TV-Panels ohne Tuner+TV-Funktionen in ein neues Gehäuse , paar kleine Gimmicks (wie günstiges FreeSync) dazu und bieten es dann zum doppelten Preis an.

Liebes Computerbase-Team, an dieser Stelle kommt mir der Gedanke zu einem Wunschartikel von euch:
Welche aktuellen TV-Geräte taugen jetzt schon gut für Gaming? :) Also auch im Sinne von PC-Monitor mit mehr als 60 Hz.
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.229
Geilomat, mal schauen wie bei dem Preis Dell dann noch den Aufpreis für den 120Hz OLED rechtfertigen will :)
Ansonsten, wenns was taugt wirds gekauft.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.541

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.770
Die BFGD-Displays ^^
Big Format Gaming Display Displays also?
 

Zitterrochen

Bisher: Thommy-Torpedo
Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.510
@Vitali.Metzger steht auch auf meiner Wunschliste, allerdings noch weit über Budget :heul:
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.215
Der 328M1R liefert 4K UHD, 120 Hz und DisplayHDR 600 auf 31,5 Zoll
Und hier ist mein Wunschmonitor. Perfekt! Naja gut, HDR 1000 wäre eher perfekt, aber ich geh da mehr auf >100Hz und 30-35" mit 1440p-4k ein, was gestern beim ASUS Monitor News geschrieben wurde.

Hat einer Erfahrung mit Downscaling zu 1080p/1440p? Wird das Bild sehr schwammig oder kann man noch was einiges scharfes erwarten? (Für Fälle, wo die Grafikkarte bei 4k, meine Wunschkarte wäre hier der 5700 XT, doch nicht genug Saft bieten kann). Oder ist das eher ne Schwachsinnsidee?
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
654
Der Markt kommt doch gerade in Bewegung.
Mein Wunsch 43" ist angekündigt .. wird es bestimmt auch irgendwann den 32er geben, der die Lücke zwischen 27" und "groß" schließt.
Nur die Ruhe.
Ich finde es ja schade das ein funkelnagelneuer LG32GK850G scheinbar nur eine Notllösung war, wenn Du so nach 4k hechelst^^
Ja er war eine Notlösung, da ich davor auf 4K / HDR Monitor gezockt habe, aber leider ohne 144hz sondern "Nur" 60Hz und ohne Sync-Methoden...

Asus (Und Acer?) bietet glaub ich einen souveränen Monitor an, mit all diesen speccs.. aber ... Asus 2500€ und die "Notlösung" nur 600€ (Media Markt).. da war die Entscheidung leicht getroffen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.087
Wenn Du einen hohe Auflösung gewohnt bist, wird ein niedriger aufgelöstes Bild immer matschig und schwamming sein. Egal wie toll die Interpolation ist.
Ich würde einfach mal auf Ultra verzichten, dann gehts sich das meistens schon aus. Und im Notfall kann man immer noch "etwas" Auflösung aufgeben und weiter Pixelgenau bleiben, also statt 2560x1440 z.b. 2560x1080 nehmen, mit Balken oben und unten.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden was einem wichtig ist. Gibt ja viele für die das gar keine Option wäre.
 
Top