PhysX-Beschleuniger

Portal501

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
893
Hy,da Nvidia jetzt mit dem neusten treiber,PhysX auch für ATI frei gegeben hat suche ich eine gute Nvidia karte als PhysX-Beschleuniger zur seite von meiner ATI 5870 mit2.048MB.
Danke im vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.226
naja würde an deiner stelle die GTX470 oder die GTX465 die bald raus kommt nehmen.
Es kommt auch auf den Stromverbrauch an. GTX480 verbraucht am meisten
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
Mit Tricks war eine solche Kombination in Win7 schon länger möglich. Welche Karte du nehmen solltest, kannst nur du wissen. nVidia hält die Anforderungen für PhysX ganz schön hoch. Wenn du beispielsweise Dark Void auf PhysX high spielen willst, wird vermutlich nicht mal eine dedizierte GTX 285 für die Physik reichen. So weit - so sinnvoll. Um welche speziellen Spiele gehts dir gerade? Zukunftsprognosen kann man in dem Bereich einfach nicht machen.

@ Makso

LOL! Er hat ein 5870 Vapor X und du rätst ihm zu einer GTX 400? Extra für PhysX!? Was redest du?
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
Nunja, schwer zu sagen was noch kommt, aber ich hatte ne zeit lang eine 8800GT als Physx laufen. Für Spiele hat die gereicht. Für Benchmarks natürlich nicht.
Man kann aber auch schwer sagen was noch an Spiele kommen udn wie Physxlastig die sind.
Das neue Mafia soll wohl mit Physx laufen.
Erste Videos gab es dazu, mit einer GTX480 für Grafik UND Physx.

Vergleicht man nun mit Ageia reicht sogar eine 9600GT aus um sowas gut darzustellen.
 

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.292
ähm, ich glaub nvidia hat wohl eher die zusammennutzung von ati und nvidia karten in einem system frei gegeben, aber nicht das physx für ati, denn dann würdest ja nicht ne gute nvidia-karte für physX suchen oder.. ;)

du kannst für das physX ne 8800er oder auch 9800 nutzen. die reichen voll aus.. oder du hast genug power im tower und kannst dir ne gute 260er oder besser rein setzen. von der 400er serie rate ich noch ab, da die ja eh sehr stromhungrig ist und zudem selbst direktX11 beherrscht,was deine ati dann doch etwas überflüssig machen würde..
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
Momentmal er will doch nur eine Karte ZUSÄTZLICH zu seine ATI für die Physikberechnung.
Und da dreht ihrihm eine GTX 470 oder 285 an?
Die karten reichen alleine schon aus um sowohl Grafik als auch Physik zu berechnen.....

Ihr schießt meiner Meinung nach mit Kanonen auf Spatzen.
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
lohnt nicht. das ding hat nur 16 Shader
die 9600GT hat 96 Shader (nur zum Vergleich)
die 8800 die ich hatte hat 112 Shader.
Dann lieber eine Karte in dieser Ornung
 

Spawn81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
416
naja würde an deiner stelle die GTX470 oder die GTX465 die bald raus kommt nehmen.
Es kommt auch auf den Stromverbrauch an. GTX480 verbraucht am meisten


Klar, ich kaufe mir auch eine Graka für 250-450 Euro die dann als reine PhysX arbeitet... *rofl*

Kaufe Dir am besten eine 250GTS, die besitzen Stromsparmechanismen (anders als die 8800er / 9800er die gerne als PhysX Karte empfohlen werden) und Du machst Dich finanziell nicht zum Krüppel.

Ich hatte zeitweise eine (zugegebenermaßen teure) MSI 250GTS TwinFrozr drinnen, allerdings fragte ich mich dann was ich mir da eigentlich gedacht habe beim Kauf der Karte. 5-6 Spiele waren mir dann doch keine 130 Euro wert... ;)

http://www.tomshardware.de/GeForce-Radeon-MSI-Sapphire,testberichte-240468-5.html

Kurz: bei ner 250GTS machst Du nichts verkehrt wenn Du unbedingt PhysX haben möchtest, alles darüber ist absolut oversized weil eben zu teuer (was max. PhysX Effekte angeht: 300 Tacken um bei nem Game max. PhysX Effekte zu haben? Leicht krank... ^^).


So long...


Edit: Wie gesagt, die Stromsparmechanismen der 250GTS sind nicht zu verachten, schließlich idelt die Karte zu 95% der Zeit (Du wirst ja nicht ständig zocken).

Schreibe das nur weil ich eben direkt wieder 9800er Empfehlungen gelesen habe. Zum fast gleichen Preis kauft man sich dann doch lieber ne 250er gelle?! ;) Muß ja nicht die TwinFrozr sein (schande über mein Haupt!).
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Swissjustme

Gast
klappts jetzt offiziell mit dem neusten Treiber?
Kann man ne nv physx karte ohne Umwege neben einer ati karte laufen lassen?
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
@ inge70 & Wishezz: Jup, kann ich mich anschließen.

@ Swissjustme: Ja, darum geht es hier ja!

Warum sollte man sich die neue GTX 4XX holen, wenn man schon eine gute Karte hat? Es geht ja nur um eine Zweitkarte! Meine GTX 260² reicht locker für Games mit PhysX aus, z.B. bei Batman, MirrorsEdge usw. (max. Details, FullHD Auflösung etc.)

Eine normale 8800GT oder eine 9600GT reichen aus, wobeil eine 9600GT einfach eine umbenannte 8800GT ist mit minmalen Änderungen... eine 250GTS wäre auch eine schöne Lösung, wobei es hier um eine 9800GTX handelt. Auch gibt es "hungrige" Modelle und energiesparende Modelle. Ich würde dennoch eher zu einer 9600GT neigen, die man günstig gebraucht in der Bucht findet ;)

Habe schon mehr als genug zu dem Thema gelesen und die oben genannten Karten reichen als reine PhysX Karte aus ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

towa

Gast
Wie was wo freigegeben von NV jetzt heute oder wie oder was?
Toll ich hab mir ne Testkarte zugelegt zu meiner HD5870 Vapor-X 2GB die Testkarte ist heute gekommen *g*
Dann kann ich die doch einfach einbauen und den Treiber installieren? *lol*

Testkarte ist übrigens eine Asus ENGT240/DI Silent, sollte unauffällig im System sein und macht sichtlich zur zeit nen guten Eindruck wird heute Nachmittag probiert.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.986
Die GT 240 wäre als PhysX-Karte ideal. Niedriger Stromverbrauch sowohl im Leerlauf als auch unter Last und für die Physik-Berechnung praktisch gleich gut wie GTX 260/275/285.

Zitat von GameOC:
wobeil eine 9600GT einfach eine umbenannte 8800GT ist mit minmalen Änderungen...
Und die GTX 465 ist ne umbenannte GTX 480 mit minimalen Änderungen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

batetogoiko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
52
Hi,
an deiner Stelle würde ich die GT240 für dadicated PhysX nehmen. da hast du weniger Stromverbrauch dank 40nm Vertigung und die braucht keine weitere stromanschlüsse bis auf den PCI slot. Dafür hast du 96 schaders für die PhysX-Berechnung zur Verfügung was mehr als ausreichend ist. Falls es mit den Nvidia-treiber nicht klappt kannst diesen Mod benutzen http://physxinfo.com/news/2789/hybrid-physx-mod-1-03-available/
viel spass
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
@ GameOC
Eine normale 8800GT oder eine 9600GT reichen aus, wobeil eine 9600GT einfach eine umbenannte 8800GT ist mit minmalen Änderungen...
Das stimmt nicht, ganz, ich geb aber mal von nem Tippfehler aus ;)
8800GT und 9800GT sind da eher gleich.
Aber ändert nichts an der tatsache dass eine 9600GT auch reichen würde, trotz weniger Shader^^
 

Portal501

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
893
Power habe ich schon gut mit meinem Zalman ZM-850HP hat 850 watt und ist 80+.

Ich werde dann eine GTS 250 mit 512MB nehmen.

Die müßte ja reichen für games wie mafia2 oder?
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
9600GT und GT240 sind quasi gleich auf, sofern die Treiber nun wieder passen, da gab es ja anfangs probleme dass die GT240 schlechter war als die 9600GT obwohl letzte eigentlich die Basis war (oder einfach nur umbenannt^^)
 
Top