News Pioneer stellt 12-fach Blu-ray-Brenner vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529
Mit dem BDR-205 hat Pioneer heute offiziell den „schnellsten“ Brenner für Blu-ray-Medien vorgestellt. Dieses 5,25-Zoll-Laufwerk mit SATA-Schnittstelle kann entsprechende BD-Medien, die aktuell aber noch nicht verfügbar sind, mit 12-fachem Tempo beschreiben.

Zur News: Pioneer stellt 12-fach Blu-ray-Brenner vor
 

Battlefield2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.054
@über mir
bist du cool jetzt weil du erster bist:freak:

İch finde für 10min schnelleres beschreiben einer BD 250€ ausgeben ist bisschen zu viel. Aber gut finde ich,
dass jetzt schnellere Brenner rauskommen. Im vergleich zu DVDs oder CDs ist das momentane ja wohl ZU lahm.

Battlefield 2
 
Zuletzt bearbeitet:

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
598
Es gab irgendwann mal ein 72x fach Laufwerk. Das wurde glaube ich mit 2 Linsen bewerkstelligt. Damals dachte ich es würde in diese Richtung gehen, heute gibt man sich scheinbar mit einer Linse und maximaler Drehzahl zufrieden..., schade.

Edit: Es waren keine 2 Linsen, das Laufwerk liest scheinbar parallel 7 Spuren :). 300 Mark für n Cdrom Laufwerk waren wohl zu viel für diese Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.336
kommt mir so vor, dass es damals mit den DVD Brennern schneller voran ging mit der Entwicklung ---und vor allem mit den Preisen nach unten!?
 

Samson999

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.124
Hi,

ja das die Preise nicht endlich fallen wie die Blätter im Herbst kommt mir auch seltsam vor.

Hätt ja echt Bedarf an einen BD Brenner aber bei den Kosten werd ich auch weiterhin meine HD Filme von meinem Camcorder in DVD´s umwandeln müssen
 

Arek81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
53
Wenn die Preise nicht extrem nach unten gehen, sowohl für die Writer als auch für die Medien macht es wenig Sinn Geld für sowas auszugeben.
Im Ernst ich kaufe mir lieber ne Festplatte.
 
H

heiroh

Gast
Zum Thema zu lahm... also lt. http://www.bluray-disc.de dürfte bei 12 fach bereits das Ende erreicht sein.

Zitat:

Der Aufbau einer Blu-ray Disc ermöglicht grundsätzlich relativ hohe Drehzahlen von maximal 10.000 pro Minute. Bei diesen hohen Drehzahlen kann es jedoch zu unerwünschten Bewegungen der Scheibe im Laufwerk kommen. Auch die Laserdioden, die die Abtastung der Oberfläche übernehmen, müssen für diese hohe Leistung gerüstet sein. Man geht deshalb davon aus, dass die Maximalgeschwindigkeit für Blu-ray Medien bei 12-fach liegen wird, was einer Datenrate von 54 MB/s gleichkäme.

Also so langsam find ich das nicht. Nur die Preise dürfen halt noch etwas nachgeben.
 

Crazy-Chief

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
484
Da geht das BluRay brennen richtig flott. BluRay macht bei einfacher Brenngeschwindigkeit 4,5 MB/s und bei 12x sind es demzufolge 54 MB/s. Da ist die DVD nur halb so schnell mit ihren 27 MB/s bei 20x Brenngeschwindigkeit. So langsam wird die BR erwachsen, nur leider noch zu teuer. Das wird bestimmt noch 2 Jahre dauern, bis es sie für um die 50 Euro zu kaufen gibt.
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.579

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
MS meinte, dass die XBOX360 kein BR LW braucht, weil die Zukunft "Online" stattfindet. Bei der Umstellung von VHS auf DVD war das ein massiver Qualitätssprung, von DVD auf BRD ist er auch erheblich aber weniger notwendig.
Ich denke, dass es deshalb BR so schwer hat, die Notwendigkeit ist nicht so vorhanden wie der Leidensdruck damals durch VHS.
Außerdem darf man nicht vergessen, dass BRD bei Softwareprodukten auch heute keine Rolle spielt.
 

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.336
[...] Bei der Umstellung von VHS auf DVD war das ein massiver Qualitätssprung, von DVD auf BRD ist er auch erheblich aber weniger notwendig.[...]
vor allem hat man sich damals um den Vorteil zu sehen nen DVD-Player gekauft und jeder konnte es sehen und hat gestaunt. 250€ investiert (wenn man früh eingestiegen ist) und der Vorteil war absolut zu sehen - für jedermann auch auf der "alten Röhre"

Heute kaufste nen Bluray-Player und um den Vorteil auch wirklich messbar zu machen in Sachen Bild und Ton braucht man auch den entsprechenden Fernseher (auf meinem 32"LCD siehste fast kein Unterschied von DVD zu BRD von nem Stand-Alone LG BD 370) und nen entsprechende AV Receiver + Sound System (5.1 System usw.)

und so kommt man schnell auf 200€ für den BR-P - 700€ - 1000€ für LCD/Plasma - 200€ fürn Receiver und noch mal 200€ für die Boxen. (natürlich gehts auch billiger - aber ich bekomme ja auch nen billigen DVD Player für 40€) also ein Preis den viele nicht zu zahlen bereit sind für ein wenig mehr Qualität.

alles in Allem ist die Preisentwicklung zu langsam. Damals bin ich los hab mir nen DVD Brenner für 150€ gekauft (4 fach von LG glaub der 4040B) - 2 Monate später gabs den 8-fach Nachfolger für 109€ !!! - da ging preislich sowie technisch ordentlich die Post ab!
 

Nikflin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
386
BR wird sich schon durchsetzen. Spätestens dann wenn es Produkte (Video- bzw. Digitalkameras, Handys, ...) auf dem Markt gibt die ausschließlich Filmmaterial in HD produzieren und das dabei entstehende Datenmaterial bei einer Aufnahmezeit von 30 Min. die 4,7GB Grenze deutlich überschritten hat.

Wenn ich ganz ehrlich bin ich würde schon ganz gerne mit einem BR Recorder meine Serien aufnehmen. Wenn ich das mit einer 4,7GB DVD mache u. halbwegs gute Qualität möchte, liegt die Aufnahmezeit bei 1,5 Std. - wenn ich abstriche mache geht es auch länger, aber der Qualitätsunterschied ist sichtbar.

Wobei wenn es ums Aufnehmen geht, wäre es schön wenn die Recorder auch mit BR-RAM arbeiten könnten. Wer mit jetzt mit der eingebauten Festplatte daherkommt dem sei gesagt, dass man diese nicht so leicht rausnehmen kann wie eine Disk.

----

Zum Thema: Mich würde wirklich interessieren wieso man die BR schneller beschreiben als lesen kann. Das ist mal wirklich äußerst interessant. Preislich gesehen ist es leider wirklich noch nicht der absolute Kassenschlager aber ich denke mal in einem Jahr um diese Zeit werden die Produkte wohl unter der 100 Euro Grenze liegen. *hoffentlich* ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

Eraz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.659
Hmm schade leider sind Brenner und Medien immer noch zu teuer da bau ich mir lieber neue Festplatten ein.
Vielleicht kommen die Preise was in Bewegung wenn sich HD Camcorder mehr durchsetzen und die leute ihre Sachen auch brennen wollen.
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
ich habe damals (1998) gern 980 DM für meinen SCSI 4X CD Brenner gezahlt weil ich einen deutlichen Mehrwert für mich gesehen habe. Heute sehe ich diesen Mehrwert nicht bei den BRD zumal die Rohlinge noch immer viel zu teuer sind. Ich bin bei sowas eigentlich schon schnell dabei, aber wie gesagt der Leidensdruck besteht nicht.
Die Zeiten ändern sich eben, früher habe ich mal gern ne DVD gerippt und mich über den Kopierschutz geärgert. Das führte soweit, dass ich keine DVD Filme mehr kaufe. Was BRD und DRM betrifft, bin ich echt froh ne 50MBit Leitung zu haben. Fehlen nur noch die entsprechenden legalen Onlineangebote... aber die werden auch noch kommen.
 

Keyser Soze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
Mhm für mich ist der BR Zug abgefahren, glaub nicht das sich die Scheiben lange gegen Speichersticks, karten etc. halten. X-Box will ja auf LW demnächst ganz verzichten und wahrscheinlich nur noch nen Card-Reader bzw. sie bleiben nur noch beim USB und Onlinedienst. Is auch praktischer und leiser, spiele über z.B. SD Karten zu beziehen und spielen. Spart zudem ein aufwendig, lautes, großes und teures LW.

@Nikflin: Ich glaub das die HD cam eher große (meine ich kleine 128 GB) Speicherkarten nutzen, die Preise fallen da ja deutlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stryke707

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
538
Zumindest ist Chipspeicher ein Gegner zur Scheibe und auch ich sehe keinen Leidensdruck auf BR zu wechseln, Festplatten sind unglaublich günstig geworden usw.
 

cob

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.581
wenn die dinger für 30 euro verkauft werden müssen immer noch 2-3 jahre vergehen damit auch die games in BR so wie jetzt auf DVD angeboten werden

die hersteller müssen neue formaten einführen damit sie neue geräte verkaufen können, aber man muss ja net jeden mist mitmachen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top