Notiz Pixel 3 (XL): Google-Smartphones werden am 9. Oktober vorgestellt

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.630
#2
Bin auf das kleine Pixel 3 echt gespannt sobald es auf 600-700€ fällt wird es geholt. Soweit die Gerüchte stimmen ist es einer der wenigen Geräte mit seinen 5,5 Zoll wo noch kompakt ist.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
485
#3
Wird es denn sonst noch irgendeine Überraschung geben? Z.B. deren Amazon Fire TV
4k Konkurrenz die mal die Runde in den Medien gemacht hat? Das würde ich mir
viel lieber wünschen als diese 2 komischen Pixels.
 

Warhead

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.911
#4
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.316
#5
Ich bin mal gespannt.
Ich hab ja immer noch die Hoffnung, dass das bisherige "Pixel 3 XL" nur ein Fake war.
Google bringt dann die Überraschung, nämlich ein randloses Smartphone ohne Notch und ohne Kinn. Und macht sich über die Notch lustig, weshalb diese beim Fake-Pixel auch komplett übertrieben war.

Ich würds feiern, aber ich glaube nicht dran.
 
Zustimmungen: .fF

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
485
#6
Edit: Vielleicht könnte doch alles anders kommen

Also es kann sein das die Leaks alle beabsichtigt falsch waren.
Google hat wohl mehrere YouTube Content Creator angefragt ihre Clips
in denen sie sich über das Pixel 3 XL lustig machen benutzten zu dürfen.
Nun warum sollte Google das machen und dann genau dieses hässliche Gerät
vorstellen? Vielleicht weil es doch nicht so aussehen wird wie die Leaks es
einen glauben machen sollen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.309
#8
In Zeiten in denen man mittlerweile Geräte wie das Xiaomi Pocophone F1 mit Snapdragon 845, 6GB RAM und 64GB ROM für 330.- Euro bequem über Alternate beziehen kann, fragt man sich doch wie lange die etablierten Hersteller ihre Preise für selbige Hardware noch bei 700-900 Euro belassen können.

Rein optisch (ästhetisch) hätte ich auch mehr von Google erwartet, schön ist (in meinen Augen) anders.

Hinzu kommt, dass das Pixel XL diesmal wohl besser als Pixel XXL hätte vermarktet werden können.

Ich finde Googles Smartphones gehen völlig in die falsche Richtung und wenn ich mich im privaten und beruflichen Umfeld so umschaue, bekommt man die Teile sehr selten zu Gesicht.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.037
#9
Momentan sind wir auch da angekommen, dass alle 3 - 4 Jahre ein Upgrade der flag ships erst lohnenswert ist.

Also ich hab 3 Monate nach Release mein 7er iPhone für 550 geschossen und habe keine Ambitionen es gegen ein neues iPhone oder Google flagship zu wechseln, obwohl der wieder Verkaufs preis recht gut ist momentan. Die neuen Smartphones sind mir zuuu teuer für ein laues Upgrade. Der Umwelt hilfts auch... also dann das Pixel 4 halbes Jahr nach Release ...
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.630
#10
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.801
#11
In Zeiten in denen man mittlerweile Geräte wie das Xiaomi Pocophone F1 mit Snapdragon 845, 6GB RAM und 64GB ROM für 330.- Euro bequem über Alternate beziehen kann
Warum genau listest du jetzt die Hardware Specs als Argumentation auf? Glaube man muss nicht wirklich erklären warum ein Pixel sein Geld (für einige) wert ist. Alle anderen können natürlich auch ein Xiaomi oder sonst was kaufen. Die Auswahl ist ja das schöne bei Android.;)

Ich finde Googles Smartphones gehen völlig in die falsche Richtung und wenn ich mich im privaten und beruflichen Umfeld so umschaue, bekommt man die Teile sehr selten zu Gesicht.
Ich sehe sie berufsbedingt sehr häufig (Android Entwickler). Aber für mich ist das eher ein positiver Aspekt, dass nicht wie bei den Galaxy S Geräten jeder Zweite damit rum läuft.:p
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.309
#12
Warum genau listest du jetzt die Hardware Specs als Argumentation auf?
Weil eine technische Gerätschaft wie ein Smartphone sich nun einmal durch drei Dinge auszeichnet bzw. daran gemessen wird.

Technische Spezifikationen, Updatepolitik und Ökosystem.

Die Specs sind beim Xiaomi Pocophone F1 Highend, der Support und die Updatepolitik erstklassig und das Ökosystem (Android) ist das gleiche. Also spielen die Geräte in der selben Liga. Nur dass das einem Gerät (Pixel) ~ 2.5-3x so viel kostet.

Es kann doch ein jeder zum Pixel greifen, oder zum iPhone. Ich bin selbst iPhone Nutzer seit dem Release des erste iPhones.

Dennoch darf man doch mal kritisch hinterfragen warum uns die etablierten Hersteller Geräte mit unglaublich hohen Margen verkaufen.

Verarbeitung, Haptik und Materialauswahl können den Preis nicht rechtfertigen. Habe für 2 Wochen ein Mi Mix 2s in weißer Keramik getestet. Bessere Verarbeitung, hochwertigere Materialien und eine bessere Haptik als jemals eine iPhone Generation hatte.

Aber für mich ist das eher ein positiver Aspekt, dass nicht wie bei den Galaxy S Geräten jeder Zweite damit rum läuft.:p
Das ist schön für dich, wobei ich mich frage was es dich interessiert ob jemand anderes das gleiche Smartphone hat wie du.

Weniger schön ist es für Google, denn die Pixel Smartphones verkaufen sich bei uns hier sehr bescheiden.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.801
#13
Weil eine technische Gerätschaft wie ein Smartphone sich nun einmal durch drei Dinge auszeichnet bzw. daran gemessen wird.

Technische Spezifikationen, Updatepolitik und Ökosystem.

Die Specs sind beim Xiaomi Pocophone F1 Highend, der Support und die Updatepolitik erstklassig und das Ökosystem (Android) ist das gleiche. Also spielen die Geräte in der selben Liga. Nur dass das einem Gerät (Pixel) ~ 2.5-3x so viel kostet.
Sehe ich entscheidend anders. Du unterschlägst Softwarequalität, Verarbeitung, Herstellersupport, Vertriebswege.
Für mich ist zB ein höherpreisiges Gerät, welches ich in einem attraktiven Vertrag erwerben kann interessanter als ein 300-400€ Einzelhandel Smartphone. Das Poco ist sicher ein tolles Gerät, es als HighEnd zu bezeichnen ist bei dem Display, dem Kunstoffgehäuse und dem Verzicht auf NFC jedoch strittig. Alleine letzteres ist für mich, mit Blick auf die Entwicklungen im Zahlungswesen, unverzichtbar.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.147
#14
Software ist für die meisten Leute eben nix Wert. Ebenso Verarbeitungsqualität und Service (was Updates mit einschließt).

Wer sich für die Hälfte oder weniger halt einen schrottigen China-Bomber kaufen will.... viel Spass.
Ich bin zufrieden bei Apple, aber würde ich Android vorziehen, wäre Google sicher einer meiner Favoriten.
 
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
126
#15
Ich bin mal gespannt auf das XL und was es so bieten wird. Allerdings möchte ich einen Fingerprint im Display da mein Tel. sehr oft auf dem Tisch liegt und so entsperrt werden sollte. Deshalb immer noch mit S7 edge unterwegs.

Wäre ja nicht mal das Problem, aber Sohnemann drängelt, da ich Ihm das Gerät versprochen habe. Mein Note 3 dass er nutzt ist schon langsam am Zenit angekommen. :D

Ansonsten Galaxy S10, wird wohl sowas bieten. :)
 

Terrschi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.719
#17
Wer sich für die Hälfte oder weniger halt einen schrottigen China-Bomber kaufen will.... viel Spass.
Ich bin zufrieden bei Apple, aber würde ich Android vorziehen, wäre Google sicher einer meiner Favoriten.
Schon mal auf die Rückseite deines Iphones geschaut ? Was genau ist denn schrottig?
Diese Chinabomber werden schon bald den globalen Smartphone Markt dominieren...
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.309
#18
Wer sich für die Hälfte oder weniger halt einen schrottigen China-Bomber kaufen will...
Du kannst ja gerne mal ein Xiaomi Mi Mix 2s in die Hand nehmen, danach wirst du nie wieder von „schrottig“ sprechen.

Wirklich schade dass so manch einer Geräte als billig und schrottig abtut, nur weil‘s nicht ins Weltbild passt dass man gute Geräte für 150-300 Euro bauen und anbieten kann.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
162
#19
Also ich finde "Billig Plastik Bomber" mitunter schöner als Smartphones mit Finger-Abdruck- und Kratzer-betonendem Glas.

Und wo ist die Software eines Pixel bitte besser als die eines Pocophone?
Oder ruiniert Xiaomi sein System genau so wie der "High End Hersteller" Samsung?

Das nur mal so als Relation.
Teuer und HighPrestige hat heute nicht mehr viel mit Qualität zu tun.
Selbst Apple hatte schon einige grobe Schnitzer, und was Microsoft bei seinen Surface-Geräten abgeliefert hat, spottet jeder Beschreibung.

Da gibt es stylische, hervorragend verarbeitete China-Geräte, mit denen man weniger Probleme hat ... mitunter auch mit hochwertigen Materialien wie Alu/Magnesium.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
485
#20
Top