Pixelfehler in neuem Monitor

RuL3R

Commodore
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
Ich hab heut morgen meinen neuen Samsung T220 ausgepackt. Und habe unten links einen kleinen roten Punkt der nicht verschwindet.

Kann ich den Monitor sofort zurück schicken?
 

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.514
Natürlich.
Lass dir aber einen andren Grund als den Pixelfehler einfallen.
eine bestimmete Anzahl von fehlerhaften Pixel musst du akzeptieren!

Habe auch hier im Forum schon gelesen das manche den fehler
mit einem weichen Tuch wegmassiert haben! Kein scherz!
 

vengeance_1984

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.140
Wenn du ihn online bestellt hast, und der Monitor nicht länger als 14 Tage bei dir daheim rumsteht, sollte das ohne Probleme möglich sein ( Fernabsatzgesetz/regelung).

Falls du ihn im Laden gekauft haben solltest, musst du auf die Kulanz des Ladens hoffen, ein Recht zur Rückgabe hast du soweit ich weiß nicht.
 

RuL3R

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
@ahgeprof

o.O Tatsache. Da wär ich in 100 Jahren nicht drauf gekommen. Hast mir viel Stress erspart. Vielen Dank. :)
 

floppe

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
186
Was für ein Spiel der Gefühle!

Da bestellt man einige Tage zuvor einen Bildschirm und gibt sein Weihnachtsgeld aus, freut sich das er vor Sylvester da is und dann sowas! Ein roter Punkt, ein Pixelfehler.

Alles erdenkliche wird in Erwägung gezogen und was hilft am Ende?

- Eine zärtliche Massage und somit die erste gefühlvolle Berührung der neuen Hardware​

romantisch :pcangry:
 

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
und falls der Fehler geblieben wäre, hättest du ihn NICH zurückschicken können da der T220 in der PixelFehlerklasse II ist = maximal 2 Fehler muss man akzeptieren -> bei 3 oder mehr ist das zurückschicken möglich
 

LUK@sS

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
517
@Turbo007
er sollte den Bildschirm ja auch einfach zurückgeben und sich dann einen neuen bestellen. Das würde ich immer machen wenn ich Pixelfehler hätte.
 

cmdSoniq

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
786
und falls der Fehler geblieben wäre, hättest du ihn NICH zurückschicken können da der T220 in der PixelFehlerklasse II ist = maximal 2 Fehler muss man akzeptieren -> bei 3 oder mehr ist das zurückschicken möglich
doch hätte er, weil wenn er ihn online bestellt hat nämlich genau folgendes gilt:

Wenn [...] der Monitor nicht länger als 14 Tage bei dir daheim rumsteht, sollte das ohne Probleme möglich sein ( Fernabsatzgesetz/regelung).
 

fi**en32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
961
ich hab genau das gleiche mal durchgemacht xD

neuen tft gekauft und innerhalb einer woche kam der rote pixel ^^
nachdem ich dann auch zum laden gefahren bin und mir dort ein angestellter meinen monitor massierte, kannte ich diesen trick auch ;)
 

Fargooon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
71
Wieviele Pixelfehler bei "Klasse II" sind erlaubt? Ich hab irgendwas von 3 gehört, bin mir aber nicht sicher...
Wenn es 3 wären, hätte man ein Recht wenn man 4 Pixelfehler hat, den Bildschirm zurückzugeben?

mfg
 

RuL3R

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
Wahrscheinlich dann ab 3 schon oder? Wobei ich selbst einen Pixelfehler nicht akzeptabel finde.

Selbst ein kleiner Punkt stört schon enorm.
 
Top