Platte offline wegen Signaturkonflikt

Mr. Brooks

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.146
Hallo,

ich habe 2 Platten verbaut, Windows ist bisher auf der größeren der beiden und soll jetzt umziehen. Also ein Clonezilla-Image gezogen, auf der anderen Platte wiederhergestellt und Bootloader neu schreiben lassen - fertig. Nach dem Start wurde die bisherige Bootplatte nicht erkannt, "offline wegen Signaturkonflikt".

Hier https://www.computerbase.de/forum/threads/datentraeger-wegen-signaturkonflikt-offline.696395/ und hier http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-hardware/windows-7-proffessional-erkennt-2-baugleiche/d7a4c5b1-bc8a-4818-97f2-48fc71dbea80 habe ich etwas dazu gefunden. Scheint sich rds. einfach beheben zu lassen.

Ich hatte aber zuletzt schon mehrfach Probleme mit solchen Bereinigungen und nicht mehr bootenden Systemen. Daher wollte ich fragen ob man sich bwei irgendwelchen Änderungen etwas zerschießen kann. Auf keinem Fall sollten Änderungen am Bootloader des jetzt wiederhergestellten oder des alten Windows gemacht werden. Ich würde das hgerne mit so wenig wie möglich Änderungen am System und so kontrolliert wie möglich durchziehen.

Mr. Brooks
 

MaHumba

Newbie
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2
Hatte auch gerade dieses Problem.
Als alternative Lösung hat bei mir folgendes funktioniert:

- Datenträgerverwaltung
(Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung)
- Das nicht verfügbare Laufwerk erscheint als "offline" (Untere Fensterhälfte links "Datenträger # ... Offline")
- Auf den Text "Offline" rechtsklicken und im Kontextmenü "Online" auswählen.

Danach sollte alles funktionieren.
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Nein, hattest du nicht, das Problem des TE war die Uniqe Disk ID, ist diese bei 2 angeschloßenen Platten gleich kann nur immer 1 davon erkannt und angesprochen werden bis du eine dieser IDs änderst.
 
Top