News PlayStation Now: Offline spielen statt streamen auf der PlayStation 4

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
86
#1
PlayStation Now ist Sonys Gaming-Streaming-Dienst, der es erlaubt PS2-, PS3- und PS4-Spiele über das Internet zu spielen. Der Dienst ist sowohl für PC, als auch für die PlayStation 4 verfügbar. Abonnenten, die den Dienst nutzen, können die Spiele nun auf ihre PS4 alternativ auch herunterladen und ohne Internetverbindung spielen.

Zur News: PlayStation Now: Offline spielen statt streamen auf der PlayStation 4
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#2
Wie sieht es aus wenn PS Now abläuft? Kann man die Spiele dann weiterhin zocken?
 

ChrisDeTipps

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
86
#3
@Sekorhex Wenn das PlayStation Now Abonnement abgelaufen ist, dann stehen die Spiele auch nicht mehr zur Verfügung. Deshalb verlangt Sony auch, dass man alle paar Tage eingeloggt ist.
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#5
Wie eine Mafia die immer sehen will ob man schön weiter zahlt. Bisschen kontraproduktiv gegenüber Spieler. Sorry aber das hat nichts mehr mit "for the players" zu tun. Offline bereit stellen und für immer behalten so sollte es sein, wenn man schon gezahlt hat.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
610
#7
@Sekorhex

Du zahlst aber für den Service das Spiele (Mehrzahl, kommen immer welche dazu) gestreamt oder local gespielt werden können. Nicht für ein einzelnes Spiel.

Ob einem das Geld wert ist muss jeder für sich entscheiden.

MfG
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#8
Dabei seit
März 2008
Beiträge
630
#10
Ganz genau! Ich frage mich da auch, wieso man auf die Idee kommt, man könne sie weiterspielen? Es ist ei Abo und, genau wie bei Netflix oder Amazon Prime, kann man die heruntergeladenen Medien nach Ablauf des Abo nicht weiter nutzen. Im Grunde doch logisch!?
Die Spiele, die du z.B. über twitch Prime bekommst, kannst du auch noch ohne Prime spielen (hab es gelesen, nicht getestet), ist aber anscheinend die Ausnahme.
Fand die Idee von PSPlus auch mal gut, als ich ein Jahr sehr günstig bekam (für die PS3). Da gab es dann Ni no kuni ... tolles Spiel ... dann war das Abo aus ... nee nicht verlängert, für 15 Euro auf ebay gekauft und gut. Nur für die Spiele lohnt so ein Abo nicht, lieber das (günstig) kaufen, was man mag, dann geht es auch offline.
 

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.325
#11
@Sekorhex du bist bestimmt so einer: Alles Kostenlos haben oder so günstig wie möglich.

Schon krass wie Geizig die Gesellschaft geworden ist. Einmal Abo zahlen und dann für immer behalten wollen :freak:
Ich weiss, ist ein anderes Topic. Aber das mit dem Geiz bzw. Raffgier kann man auch an Sony zurückgeben.
Der Laden lässt sich dann doch ganz gern mal zwischendurch für Services bezahlen, die gar nicht von Sony selbst zur Verfügung gestellt wird (PS Plus MP Server werden nur bei Sony-Spielen von Sony selbst betrieben oder finanziert, PS Plus gilt aber für alle Spiele).
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#12
Das ist nicht mein Problem wenn du es gerne falsch verstehen möchtest ^^

Zurück zum Thema: Die lösung wie es Microsoft gelöst hat wäre sogar noch am besten. Sie würden sogar noch von PS3 und älteren Spielen profitieren wenn man sie kauft, aber nein man macht daraus ein abo modell. Noch besser wäre es mit PS+ zu verbinden aber das wäre "for the players" zu viel.
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#14
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.750
#15
[...]Offline bereit stellen und für immer behalten so sollte es sein, wenn man schon gezahlt hat.
Wenn du das Spiel kaufst, ist das auch der Fall. Hier geht es aber um ein Abo. Zeig mir ein Abo, bei dem du nach Ablauf den Service weiter nutzen kannst.
Die Spiele, die du z.B. über twitch Prime bekommst, kannst du auch noch ohne Prime spielen (hab es gelesen, nicht getestet), ist aber anscheinend die Ausnahme[...]
Das sind, wie von Twitch Prime auch kommuniziert, Geschenke im Rahmen eines anders ausgerichteten Abos. Der Fall dort ist doch also ganz anders gelagert.
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#16
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.750
#17
Amazon Prime bietet keine freien Spiele an. Das ist Twitch Prime und da basiert das Abo-Modell auf einer anderen Idee. Die Spiele dort sind nur eine Zugabe und das wird auch so kommuniziert! Der Fall ist also anders gelagert und nicht vergleichbar.

Vergleichbar sind hier eher Spotify, Amazon Prime Video, Netflix, PS+, etc.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.109
#18
Wie eine Mafia die immer sehen will ob man schön weiter zahlt. Bisschen kontraproduktiv gegenüber Spieler. Sorry aber das hat nichts mehr mit "for the players" zu tun. Offline bereit stellen und für immer behalten so sollte es sein, wenn man schon gezahlt hat.
was ein käse. Du warst sicher auch der Typ der beim DVD-Verleih die Filme nie zurückgebracht hat. Wenns mal zu hause ist Gehörts dir ja, wa? :stock:
 

Sekorhex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
277
#19
Laut Sony haben die gesagt, dass die PS4 nicht abwärtskompatibel sei mit anderen games, deshalb haben sie ein Streaming dienst eingeführt. Jetzt ist es komischerweise möglich es offline wenn man es runterladet es zu zocken. Das basiert auf der selben mechanik wenn man eine alte DVD nutzt. Somit könnte man die PS4 abwärtskompatibel machen wie die Xbox One.
Ergänzung ()

was ein käse. Du warst sicher auch der Typ der beim DVD-Verleih die Filme nie zurückgebracht hat. Wenns mal zu hause ist Gehörts dir ja, wa? :stock:
Anstatt Dinge zu unterstellen die nicht mal stimmen, solltest du mal mit richtigen Argumenten kommen.
 

Bloodwalker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
499
#20
@Sekorhex

Lies dir den Artikel noch mal durch. Das offline spielen funktioniert nur mit PS4 oder PS2 remastered Titeln. Also spiele die für diese Konsole ohnehin einzeln erhältlich sind. PlayStation 3 Spiele können weiterhin nur gestreamt werden.
 
Top