Notiz Portierung: Serious Sam 1 bis 3 landen auf der Switch

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.702
Ab der kommenden Woche stehen Serious Sam: First Encounter HD, Second Encounter HD, Serious Sam: Second Encounter sowie Serious Sam 3 inklusive beider DLCs auf der Nintendo Switch bereit. Die Spiele werden ab dem 17. November nur im Bundle als „Serious Sam Collection“ zum Preis von rund 30 Euro im eShop von Nintendo angeboten.

Zur Notiz: Portierung: Serious Sam 1 bis 3 landen auf der Switch
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.404
Splitscreen !? Shut up and take my money!!

Das feiere ich totalllll.

Für eine Session mit Freunden ja wohl super geil.
 

caruniom

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
29
Hm... Serious Sam 2 ist mittlerweile wohl komplett unten durch?
Unterscheidet sich zwar ziemlich von den anderen Teilen, aber gerade vom Grafikdesign her gefällt mir der Teil sicher am besten.
Ansonstne brauche ich den Switch Port eh nicht. Serious Sam Classic Revolution braucht so wenig Leistung, dass das auch mein uralter Laptop noch packt. :D
 

Spike Py

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
519
Hm... Serious Sam 2 ist mittlerweile wohl komplett unten durch?
Unterscheidet sich zwar ziemlich von den anderen Teilen, aber gerade vom Grafikdesign her gefällt mir der Teil sicher am besten.
Ansonstne brauche ich den Switch Port eh nicht. Serious Sam Classic Revolution braucht so wenig Leistung, dass das auch mein uralter Laptop noch packt. :D

Teil 2 verwendet wohl ne stark angepasste version der älteren Engine, sodass es nicht auf die neue Engine portiert werden konnte, ohne großen Aufwand. Die anderen basieren damit alle auf der aktuellen Engine und konnten damit mit geringem Aufwand und einem Rutsch portiert werden auf die Switch.

Das sind jetzt keine Fakten die ich belegen kann, aber mein educated guess.
 

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
837
Den zweiten Teil fand ich am besten. Der Grafikstil zeigt nicht so starke Alterserscheinungen und die Level waren extrem Abwechslungsreich in ihrer Gestaltung.

Ich bedaure auch etwas, dass sie wohl nicht den Grafikstil von 1st und 2nd Encounter übernommen haben. Der hatte in meinen Augen richtig viel Charme. Viele meiner Freunde haben damals erstaunt zugeschaut und fanden, dass das Setting richtig abenteuerlustig und zugleich heimelig-gemütlich ist. Die Kombi fand ich total gelungen. Der moderne Grafikstil von 3 und 4 ist kühler und drückt dem Spiel einen Pseudorealismus-Stempel auf. Da haben mir die herrlich überzeichneten Serious Sam-Titel der ersten Stunden deutlich mehr gefallen
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.426
Weiß einer wie die Steuerung da gelöst ist? Wenns nur über den Stick gesteuert wird, dann ist das nichts für mich als Mausschubser.. Hab Teil 1 und 2 geliebt damals mit Kumpelns aufer LAN.
 

Nuke8472

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
819
Wir hatten erst letztens eine LAN um den vierten Teil zusammen durchzuspielen. Schön Open Air und mit Abstand versteht sich.
Kam wieder richtig Laune auf.
 

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.832
Weiß einer wie die Steuerung da gelöst ist? Wenns nur über den Stick gesteuert wird, dann ist das nichts für mich als Mausschubser.
Shooter auf der Switch sind mM eine Katastrophe. Ich habe mir Jedi Knight gekauft und hab es nach kurzer Zeit aufgegeben. Weder mit Sticks noch mit der Bewegungssteuerung kann ich ausreichend schnell zielen.

In Botw Mal mit dem Bogen schießen ist okay, mehr aber nicht.
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
674
Shooter auf der Switch sind mM eine Katastrophe. Ich habe mir Jedi Knight gekauft und hab es nach kurzer Zeit aufgegeben. Weder mit Sticks noch mit der Bewegungssteuerung kann ich ausreichend schnell zielen.

In Botw Mal mit dem Bogen schießen ist okay, mehr aber nicht.
Splatoon zeigt dass das sehr gut funktionieren kann, wenn es richtig und gut umgesetzt wurde.
 

gopeter

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
515
Shooter auf der Switch sind mM eine Katastrophe. Ich habe mir Jedi Knight gekauft und hab es nach kurzer Zeit aufgegeben. Weder mit Sticks noch mit der Bewegungssteuerung kann ich ausreichend schnell zielen.

In Botw Mal mit dem Bogen schießen ist okay, mehr aber nicht.

Da hast du aber auch (leider) ein echtes Negativbeispiel genannt. Splatoon oder Overwatch steuern sich zum Beispiel sehr gut. Jedi Knight habe ich mir bisher auch nicht gekauft, weil die miese Steuerung überall kritisiert wird.
 

Doctor Strange

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.077
Da bleibt mir nur eins zu sagen: "AAAAHHHHHHHHHHHHHHHH!" :smokin:
 

caruniom

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
29
AAAHHH! Yourself!

Teil 2 verwendet wohl ne stark angepasste version der älteren Engine [...]

Jo, klar. War jetzt eher so in die Richtung: Die werden den Teil vermutlich eh nie mehr auf die neue Engine portieren. Ist aber eben bis auf die Gestaltung der durchwaschenste Teil.

---

Aber ansonsten Motion Aiming auf der Switch wäre sicher cool. Durch die VR Version müsste ja sicher zumindest ein Codezweig exisiteren bei der das Zielen bereits von der Blickrichtung losgelöst ist.
 

shone95

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
107
Wollte mir das ganze gerade kaufen und siehe da: im Shop auf der Switch kann man das Spiel gar nicht finden und laut Nintendo Internetseite ist das Spiel nicht in dem Land verfügbar in dem mein Account registriert ist...
 

iSight2TheBlind

Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.605
Ich vermute mal, dass es jetzt verfügbar sein sollte (kann es leider nicht testen im Moment) - Die Zeiten wann Titel im Shop freigegeben werden können leider sehr unterschiedlich sein, evtl. bezog man sich bei der Freischaltung am 17.11. auf irgendeine Zeit in den USA.
 
Top