News PowerColor stellt passiv gekühlte HD 7750 in Dienst

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Mit der PowerColor Go! Green HD 7750 stellt der bekannte Grafikkartenhersteller von AMD-Lösungen seine erste passiv gekühlte Lösung der neuen HD-7000-Generation offiziell vor. Dabei muss der Kunde keinerlei Abstriche bei den Taktraten in Kauf nehmen, da die TDP der kleinen HD 7700 deutlich unter der 100-Watt-Marke liegt.

Zur News: PowerColor stellt passiv gekühlte HD 7750 in Dienst
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.970
Was hat denn ein passiver Kühler mit "Go Green" zu tun? Ist ernst gemeint!
Der Lüfter braucht keinen Strom?
Okay die Karte an sich ist sparsamer als die Vorgänger, aber das ist mal wieder Marketing :)
 

avey

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Wenn die jetzt noch einen weiteren Displayport Anschluss hätte um 4 Monitore damit zu betreiben, hätte ich die sofort gekauft :/
 

Striker4life

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
522
braucht kein mensch. vor allen dingen, zu diesem preis.
Schließe von dir nicht auf andere. Ich werde mir im Juli einen neuen Rechner zusammenbauen und eine passive aus der 7000 Serie soll rein. Bisher gabs ja nur die Sapphire. Gut, bei der PowerColor ist der Kühler sehr groß, aber stört mich nicht, da genug Platz ist und eh nix anderes reinkommt.

Denke auch dass sich der Preis um die 110€ ansiedelt, was is ok finde.
 

Skei

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
172
Find passive Grakas ziemlich nice, sollten auch bei mir in den Rechner :D
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Wo genau liegt das Go! Green? Bisherige Go! Green-Karten
sparten den Strom ausschließlich über hochwertigere
Stromversorgung und weniger Spannung
. Hier ändert sich
die TDP aber nicht und die Spannungsversorgung ist die gleiche
wie bei Power Colors Standard-HD7750. Eine echte Go! Green
wäre eine HD7770 mit 65W TDP gewesen. Die wäre auch gekauft.

Das Geniale an der HD5750 Go! Green ist, dass sie trotz
weniger Spannung und gestrichenem 12V-6Pin-Anschluss
die HD5750 mit dem größten Übertaktungspotential ist.
So etwas will ich, keine 0815-HD7750 mit passivem Kühler
und "Go! Green"-Stempel in einem Eierkarton!
 
Zuletzt bearbeitet:

Compo

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.244
Hmm passive Grafikkarten kann man doch eig. nur für Office und so gebrauchen oder nicht ?
Ich hatte mal ne passive Geforce 6600 zum zocken.
Nach 10 Minuten hätte ich ein Spiegelei drauf machen können und nach ca. 40 Minuten hat der PC sich abgeschaltet ^^
Hat sich das so stark geändert heutzutage ?
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Passive Grafikkarten brauchen einen passendes Luftstrom im Gehäuse.
Meines ist auf semipassive Kühlung ausgelegt und dem entsprechend
sind die Temperaturen sehr niedrig. Suche den Fehler also nicht allein
bei den Karten, sondern auch beim Lüftungskonzept des Gehäuses. ;)

Wie Office-Kisten sind passive Karten zu schade. Das Spielzeug für
Silent-Bastler.
 

mike_sierra

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
249
hallo zusammen,

mich stört an dieser Karte , daß die Kühlrippen quer zum definierten airflow des Gehäuses positioniert sind. Das erfordert zur optimalen Kühlung der graka einen zusätzlichen seitlich eingebauten Lüfter, der widerum nicht optimal für den definierten airflow (also von unten vorne nach oben hinten) ist.

Optimal fände ich eine passive Kühlung wie bei der passiven HD6770 von Gigabyte mit ihren Längsrippen.

Für eine HD7750 und wahrscheinlich auch noch7770 würde dann bei einem guten Gehäuse ein einziger Lüfter (hinten) zur Kühlung ausreichen.

Schöne Grüße: Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.248
hab bei den grafikkarten in letzter zeit den überblick verloren.... wo ist die denn leistungstechnisch einzusortiren? wollte langsam mal meine 8800gt über board werfen und durch etwas ersetzen, das etwa die selbe leistung hat (gerne mehr) aber halt sparsamer unterwegs ist....
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
Ja super sie ist passiv, aber wenn ich diese "Go Green" Schei**e schon wieder lese.
Dann müsste ja auf jeder PowerColor Karte mit einem kleineren Chip, als dem 7750 auch "Go Green" stehen.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.226
Was ist an der Karte bitte Go Green ?? Wenn ich die Verpackung sehe denke ich, ich rette die Welt damit. Allein wegen so einem Missbrauch würde ich die Karte schon nicht kaufen. Oder besteht die zu 100% aus biologisch abbaubaren Materialien oder läuft mit Solar ?? Wenn die wenig Energie erbraucht dann bitte "Energy save" oderwas

Manchmal frage ich mich wie dumm und naiv die Leute in der Werbeabteilung die Käufer einschätzen
 
Zuletzt bearbeitet:

buffetgrätscher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
Warum in aller Welt denken immer alle gleich ... nur weils ne Grafikkarte ist, ist die auch zum spielen gedacht und muss immer unter Dauerlast stehen? :rolleyes: Es gibt auch noch so viele andere Menschen die Grafikkarten für etwas anderes brauchen ...
 

chendal

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
232
ich warte imernoch auf eine Low Profile UND Single Slot Variante der 7750...snüff....kann doch net so schwer sein. Dann koennte ich meine 6670 einmotten. die ist zwar auch schon ausreichend, aber wenn man mehr Leistung haben kann, warum net zugreifen :)
 

Kamikaze_Raid

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.422
Habe im HTPC die passive HD6850 von Club 3D... einfach genial. Leider ist die HD7750 langsamer sonst wär sie mein.
 

mike_sierra

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
249
HI Kamikaze_raid,
wozu brauchst Du eine HD6850 für einen HTPC? und eine passive HD6850 von Club 3D kenn ich nicht
ps google kennt die auch nicht.

Schöne Grüße: Mike
 
Top