News PowerColor stellt passiv gekühlte HD 5750 vor

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.131
Die Radeon-HD-5000-Serie besteht mittlerweile aus vier verschiedenen Grafikkarten, die eines jedoch leider gemeinsam haben: Mehr oder weniger alle Modelle entsprechen vollständig dem Referenzdesign, was dem Kunden nicht gerade eine reiche Auswahl an Produkten bietet. Einzig von der Radeon HD 5750 gibt es vermehrt Versionen mit anderen Spezifikationen.

Zur News: PowerColor stellt passiv gekühlte HD 5750 vor
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
YESSSS!!!!!!
Genau darauf habe ich gewartet!
Das Ding wird gekauft, denn mein HTPC soll ja flüsterleise bleiben und trotzdem mal ein Spielchen wagen können... ;)

Etwas skeptisch bin ich allerdings noch was die temperaturen angeht, denn ein enges HTPC-Gehäuse ist sicher nicht ideal...naja ich werde es testen!
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Kann man den Kühlkörper nicht etwas tiefer hängen? Dann kann man den als Bratpfanne benutzen *G*
 

nudelgericht

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
209
Was ein fetter Klumpen. Da bin ich mal auf die Temps gespannt.
 

fbx

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
Erst die vapor x Kühllösung jetzt Passiv; sehr interessant; Ich hoffe es wird viele Hersteller ne Passivlösung anbieten. Weiß man eigentl. schon ob und wann die 5xxx Rehe nach unten hin abgerundet wird? so ne 5670 oder so passiv und ohne extra Stromstecker. Wahrscheinl. erst wenn die 4xxx Reihe abverkauft wurde was.
 

Teralios

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.770
Die Frage ist, wie die Spannungswandler das mit machen.
Ich bin bei Passiv sehr skeptisch geworden, und lass lieber immer noch einen Lüfter mit 200 - 500Umdrehungen pro Minuten laufen, als das mir dann im Sommer die Hitzewandler weg schmelzen. ;)
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.582

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.945
Holy Sh*t.

Bei passiv dachte ich an einen ein Slot Lösung plus ein paar mm, die herausragen aber hier sind es ja eher 2,5 Slots. Lange dauert es nicht mehr bis eine passiv gekühlte Grafikkarte rauskommt welches alle Steckplätze blockert. :)
 

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
ne 5850 wirste passiv nicht stabil kriegen können.
denk ich auch. hatte mal mein system offen auf dem tisch liegen und die hd4850 + accelero s2 ist nach paar minuten im bios (da greifen ja die stromsparmechanismen nicht) echt extrem heiß geworden, sodass ich mir am kühler noch fast die finger verbrannt hab. danach habich sofort wieder nen 120er davor gestellt.

nochma für alle: zw. aktiver und passiver belüftung liegen welten!
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.589
ja aber passiv + minimaler Luftstrom reicht oft schon aus um einiges abzuführen. Die Luft darf nur nicht stehen. Ich mach mir auch mehr Sorgen um die Spannungswandler.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
naja. da hol ich mir lieber die vapor-x lösung. passiv is nicht schlecht aber mir zu riskant, da pack ich lieber nen lüfter drauf und gut is...
 

Daywalker

Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
2.824
Wenn man ein gut belüftets Gehäuse hat, ist das sicherlich ok. Man muss aber bedenken das die Passive Karte das ganze Systeme aufwärmt. Somit drehen alle Lüfter schneller -> lauter!
Lieber eine Karte, die die Wärme nach außen Transportiert!
 
K

Kausalat

Gast
Aua! Wenn ich mir das dünne PCB im Vergleich zum ominösen Kühlkörper anschaue, wird mir schlecht ... Das Ding sieht so aus, als würde es beim PC-Transport wegbrechen oder zumindest stark durchbiegen.
 

mno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
105
aber eine 5770 Passiv wäre schon eine kleiner Traum von mir!
 

Äffle

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
205
@FuXxMiTdOpPeLX
seh ich genauso. Die 5750 is mir n bissel zu Schwach ^^
Ein bisschen schwach. aber hallo.
Eine passive 4er office ATI ist schwach, aber eine 5750 passiv, das ist eine Ansage.

Diese liegt zwischen einer 4850 und einer 4870, und damit kann man definitiv auch neue Spiele zocken.
Klar für die maximalen details auf 3000*irgenwas reicht das nicht mehr, aber für einen flüsterleisen htpc, wo man auch mal eine runde drauf zockt ist das ideal.

schaut euch einfach mal die benchmarks an. ich bin überrascht, langsam ist die karte nicht.

ne 5850 wirste passiv nicht stabil kriegen können.
gruß
nein aber lautlos bekommst du sie, wenn die diesen passiv kühler + einen langsamen 120er kombiniertst.

also ich finde die 5750 eine klare empfehlung für htpc user die neben bluray auch mal eine kleine runde daddeln.
da kommt es dann nicht auf super duper ulta max details an, sonder es muss gut ausssehen und flüssig laufen.

kombiniert man die 5750 mit einem 45watt quadcore von amd, bekommt man ein feines system
 
Zuletzt bearbeitet:
Top