News Sapphire stellt passiv gekühlte Radeon HD 7750 vor

S

Sunehund

Gast
Sehr gut, darauf habe ich gewartet! Jetzt nur noch auf die 7770 passiv warten und es wird zugeschlagen! :)

Es sei denn die 7850 wird so effizient, dass ne passive Version nur eine Frage der Zeit ist, dann würd ich gerne auch darauf warten ;)
 

Silencium

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
759
Bei mir läuft vorerst die 6850 passiv gekühlt und das sehr zufriedenstellend :)
Ich würde bei der nächsten Generation dann evtl. eine neue, passiv gekühlte Karte kaufen.
 

sanni74

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
304
Jupp, sieht gut aus ... .
Und wie mein Vorposter schon schrieb: für die anderen Katrten bitte auch !
Bei der Abwärme sollt das kein Thema sein.
Macht leise _D
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.404
Die Seite die man ständig sieht, zeigen sie erst gar nicht. Marketingexperte muss man sein;)

Na gut, aber eine schöne Karte, heutzutage kann man verdammt viel Leistung passiv kühlen, eine tolle Sache!
 

Tobi4s

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.706
Diese Plastikabdeckung ist bestimmt EXTREM sinnvoll :freak:
Aber nett, dass es sowas auch wieder für die neuen geben wird, Gigabyte hat doch auch mal eine 5850 oder sowas passiv gekühlt oder? Vielleicht gibts dann auch eine passive 7850 :)

Argh war ne 5770. Trotzdem :D
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Das ist quasie die perfekte Grafikkarte... für Gelegenheits-/Selten-Zocker die ein gutes Gehör haben.
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
789
Leider ragt die passive Kühlung zu sehr über das Slotblech hinaus, für HTPC-Gehäuse wie dem Antec Fusion ist das zu groß.
 

theorist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.525
wie schlagen die sich eigentlich im vergleich zu einer 5770 ?

MfG
Die HD 5770 ist im Schnitt mit aktuellen Treibern rund 10% schneller als die HD 7750. Mit starker Tessellation kann die HD 7750 aber einen leichten Vorteil haben, da ihr Dreiecksdurchsatz mit Tessellation mehr als doppelt so hoch ist.
Bei gleichem Preis würde ich die HD 7750 einer HD 5770/6770 vorziehen. Den kleinen Performancenachteil kann man durch Übertaktung locker ausgleichen, die HD 7750 läuft ja weit unter den Möglichkeiten des Chips.
 

Arcanus

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.445
War ja nicht verwunderlich, dass die HD 7750 passiv zu kaufen sein wird. Und endlich mal eine passive Karte mit obendrein noch ansprechendem Design (auch wenn die meisten, die das Ding kaufen davon eh nichts mehr sehen werden).
Ein Bild von der Rückseite wäre noch interessant gewesen. Auf Bild 3 sieht es so aus, als ob da auch noch Lamellen sind, aber wieviel Platz die wegnehmen ist nicht wirklich zu erkennen.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.192
Kann mir jemand sagen wie die Leistungsfähigkeit der Karte gegen eine GTX 260 aussieht? Da sie alten GTX nirgendwo mehr gelistet werden fällt es mir immer schwer die aktuellen Karten mit meiner zu vergleichen.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.251
Die GTX-260 ist etwa 10% langsamer, als einer HD7750
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
197
ist diese karte dann die derzeit schnellste passiv gekühlte grafikkarte am markt?
ich habe noch ne alte Radeon 4870 1GB, die mir unter last schon manchmal gehörig auf den geist geht. Das ding hier ist aber wohl ne ganze Ecke langsamer, schätze ich? Wenn sogar eine 5770 schneller als die 7750 ist?
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.528
@Nahasapeemapetilon
PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 ist auch passiv gekühlt.

(und die HD 4870 ist mittlerweile etwas langsamer als die 5770/6770, sie dürfte nur minimal schneller sein als die HD 7750)
 

Ramschladen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
325
So ist es, die 5770 ist in etwa auf dem Niveau der 4870. Ich frage mich grad wieso für diese geringe Typ von 55w so ein riesen teil auf die Karte geschraubt wird. Kann mich noch an meine alte geforce 7800gt von msi erinnern. Da fand ich den kühler etwa kleiner, und da war die tdp mindestens doppelt so hoch :D

Denke mal da gibts GPU-Takt mäßig dann noch Luft nach oben. Dem User sollte es gefallen
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.330
Gestern ging meine HD6670 Ultimate als defekt in die Retoure. Gezahlt habe ich vor ca. einem halben Jahr rund 80€uronen. Gemessen daran, dass die HD7750 fast 50% schneller ist, ist der Preis von ca. 120 €uronen noch ok.

Insgesamt ist die HD7770 halt doch ein gutes Stück flotter und ebenfalls halbwegs sparsam. Allerdings rechtfertigt ihre ca. 25% höhere Geschwindigkeit nicht einen Mehrverbrauch gegenüber der HD7750 von rund 80%, auch wenn der Leistungsschub "nice to have" wäre. Gerade bei 1920x1200 ist die HD7770 häufig gerade so noch flott genug für solide Frames und "Hohe Details".
Wie schon die HD6670 wird die Karte unter wirklich voller Spieleauslastung nicht vollpassiv kühlbar sein.
 
Top