News Prime Air: Amazon least 40 Boeing 767-300 für eigene Cargo-Flotte

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.594
Anfang des Jahres waren es noch Gerüchte, dass Amazon seine Lieferkette auch im Luftraum selbst managen möchte. Heute hat der Versandhändler seine bereits im März in Aussicht gestellte Flotte von Frachtflugzeugen unter dem Namen „Prime Air“ vorgestellt. Zum Einsatz kommen 40 Cargo-Maschinen des Typs Boeing 767-300.

Zur News: Prime Air: Amazon least 40 Boeing 767-300 für eigene Cargo-Flotte
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.367
wahnsinn was amazon da treibt.

hab unter anderen die tage eine mail von amazon bekommen das sie in münchen für primekunden lieferungen innerhalb einer stunde anbieten.
 

Zorkarak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
422
Fliegen die dann feste Routen oder eher so on demand? Also natürlich nicht für einzelne Pakete, aber für ganze Ladungen.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.460
Einerseits cool andererseits erschreckend.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.234
Ein ganz normaler Schritt einer wachsenden Firma...das nennt sich vertikale Integration.
Das ist auch nicht die erste vertikale Integration, die Amazon da vorhat. Durch ihre eigensproduzierten Produkte der Amazon Basic reihe haben sie das ja auch schon geschafft.
 

Sturmwind80

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.061
Echt wahnsinn, aber ich kennen im Freundes und Bekanntenkreis auch niemanden der nicht regelmäßig bei Amazon bestellt. Bei einem so guten Service kann ich das aber auch verstehen.
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.116

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.148
Na da kann sich Verdi ja bald freuen wenn sie so weiter machen. Dann wird eben das Zeug aus *land hier einfügen* hergeflogen und direkt vom Flughafen verschickt.

ja erschreckend cool, wenn man sich dank nur 7 Millionen € Steuerzahlung sowas leisten kann. muss schön sein, sonderdeals mit dem deutschen Staat zu haben.
Selber Schuld wenn der Staat es mit sich machen lässt. Scheint ja legal zu sein würde ich also auch so machen.

Am besten du machst deine Stuererklärung auch nicht mehr und zahlst einfach zu viel :)
 

Monk3ylord

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
57
Stellt sich natürlich die Frage, ob ich als Prime-Kunde kostenlos mitfliegen darf.. ;)

Nein, tatsächlich weiß man nicht recht ob man beeindruckt oder doch eher etwas erschrocken sein soll. Letztlich überwiegt bei mir aber ersteres. Bin als Langjähriger Kunde von Amazon wirklich von diesem Unternehmen und dessen Kundenorientierung begeistert.
 

ssj3rd

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
Wäre schon cool, wenn ich irgendwann auf Amazon.com so bequem bestellen könnte wie bei .co.uk.
 

fulgent

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
129
Auch wenn es nicht direkt zum Beitrag gehört, aber viele Leute sich hier darauf beziehen und es immer wieder erwähnt wird: Ich kann diese unglaublich guten Erfahrungen mit dem Amazon Service nicht bestätigen. Meine Erfahrungen, und ich bin da schon über eine Dekade Kunde, sind meist generische Emails mit Antworten aus Satzbausteinen und Weitergabe des Problems an den Hersteller. Aber vielleicht muss man anrufen um in den Genuss von gutem Service zu kommen?
@ Topic: Ist sicher eine gute Wahl auf ein bewährtes Flugzeugmodell zu setzen.
 
K

kai84

Gast
Irgendwie nur folgerichtig von Amazon sukzessive ein eigene Liefernetzwerk aufzubauen. Wenn man nur mal hier sieht wie unzuverlässig insbesondere DHL geworden ist.

Auf jeden Fall eine gute Sache. Ich bestelle gerne bei Amazon obwohl sie in der Regel etwas teurer sind als mancher Mitbewerber - dafür sucht der Service wirklich seinesgleichen.
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.579
Nun Fakt ist z.B. Wenn ich Probleme bei igreneiner Firma habe und deren Hotline anrufe dauert es min. 10 - 30 Minuten bis ich jemanden am Telefon habe, vorrausgesetzt ich bin nicht schon durch die Warteschleifemusik irre geworden. Bei Amazon dauert es keine 2 Minuten, die Leute sind sehr freundlich (auch die nicht nativ speaker) und es wird einem unkompliziert geholfen. Service kann man das was andere bieten schon fast nicht mehr bezeichnen. Teure Artikel (500€ +)kaufe ich ausnahmslos bei Amazon oder über deren Bezahlmethode auf anderen Webseiten. Da bin ich einfach auf der sicheren Seite wenn mal was ist.
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.538
ja erschreckend cool, wenn man sich dank nur 7 Millionen € Steuerzahlung sowas leisten kann. [...] schöne heile welt^^
So viele Halbweisheiten in so wenig Wörtern... abgesehen davon, dass Amazon die 7 Mio. alleine in Deutschland abdrückt und nicht weltweit und das wiederum nur ein Tochterunternehmen betrifft, welches lediglich die Logistik innerhalb Deutschlands regelt, ist es doch so, dass diese 40 Maschinen nun fliegen, ob sie Amazon nun gehören oder eben nicht, denn die Pakete werden so oder so transportiert. Entsprechend macht deine Aussage wenig Sinn und schlägt wieder nur in die Kerbe, dass jedes Tochterunternehmen die Einstufung der Mutter bekommen soll und das Amazon sowieso böse ist... beides kann ich nicht unterschreiben...
 

Siri

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.427
Diesen Schritt kann ich nur begrüßen. War Jahre lang nur unwissender eBay Kunde aber seit den letzten beiden Jahren nur Amazon. Das Angebot und der Service gepaart mit dem Prime Angebot ist sehr geil. Weiter so Amazon!
 
Top