Problem mit Mobo Realtek ALC 892

Michael2611

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Hallo zusammen,

hab mir ein neues Mobo nebst CPU geleistet: ASRock P67 Pro3 SE + i5 2400Jetzt zum Prob: Nach dem Einbau und insall der neusten Treiber, bekomme ich
kein Ton zu den Lautsprechern. Ich habe kein Soundsystem dran hängen sondern
einfache StereoLS an der Türkisen Buchse(Analogen Ausgang) angeschloßen.
Im Soundmanager bekomme ich keine hintere Belegung als Anschlußmöglichkeit angeboten sondern nur ein nicht vorhandenes Frontpanel. Eine deaktivieren des FP im Bios brachte
keine Änderung, ausser, dass überhaupt kein LS angezeigt wurde. Auch habe ich im Gerätemanager die Audiotreiber komplett deinst. rebootet und neu installiert, aber nichts hat was genützt.

Was kann ich noch tun um einfach meinen analogen Ausgang hinten wieder aktiv zu bekommen. Vorher war ein Mobo(MSI) verbaut mit Realtek ALC 888 Soundchip.

Bin echt ratlos...:-(((

Thx.
 

zoro01

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
656
Eigendlich ist der grüne der LS ausgang...

Schau mal ob das bei dir auch so aussieht
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Michael2611

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Ich habe alle 6 ausprobiert und nix geht. Ich meine den mittleren in der unteren Reihe...bin halt ein bisserl Farbenblind:-)
 

Michael2611

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Habe jetzt etliche Treiberversionen probiert, leider immer ohne Erfolg.
Ich habe definitiv an der Rückseite an der grünen Buchse einen funktionierenden
Lautsprechersatz angeschloßen nur wird dieser nicht angezeigt oder aktiviert!



Was kann ich tun, damit die hintere Buches aktiviert wird?
 
Top