Problem mit WD 2TB

dabene

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
7
Hallo zusammen,

habe vor ein paar Monaten mir eine Western Digital Caviar Green mit 2TB zugelegt, in der Hoffnung endlich Ruhe zu haben.
Seit 1-2 Tagen habe ich nur Probleme damit und weiss nicht mehr weiter....

Die Festplatte habe ich als externe Festplatte genutzt, in Verbindung mit einem Sharkoon Rapid Case.
Habe vor 1-2 Tagen mal wieder Daten überspielen wollen und als ich die Festplatte über USB angeschlossen hatte hat es sehr lange gedauert bis diese angezeigt wurde.
Daraufhin konnte ich aber keinen Zugriff bekommen aufgrund eines CRC-Fehlers. Hab dann mal chkdsk laufen gelassen, ging aber nur im schreibgeschützem Modus und er hat auch einige Fehler angezeigt aber konnten ja nicht behoben werden. Nach einem Neustart der festplatte inkl. PC (Windows 7 64bit) wollte ich erneut versuchen chkdsk auszuführen, nun war die Festplatte aber ein RAW-Laufwerk und konnte somit nicht überprüft werden. Wenn dann mal die Festplatte im Arbeitsplatz angezeigt wird muss ich diese formatieren, aber hoffe eigentlich die Festplatte vll anders zu retten.

Nachdem ich den PC gewechselt habe (Win XP) ist mein PC nach ein paar Min in die Knie gegangen als ich die Festplatte angeschlossen hatte und die Festplatte wurde nur als USB-Massenspeicher identifiziert aber nicht im Arbeitsplatz angezeigt,
habe auch mal länger gewartet aber mehr als ein bluescreen und ein Neustart ist nichts passiert.
Daraufhin habe ich die Festplatte intern verbaut, wurde auch erkannt als neue Hardware aber nach 2-3 Minuten dauert es sehr lange bis Programme aufgerufen werden und schließlich reagiert der PC gar nicht mehr.

Hat jemand schonmal so ein Problem gehabt und/oder eine Lösung ?
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.216
Naja, da kann man nur das übliche testen.

SMART-Werte geprüft ?
Auf defekte Sektoren getestet ?
 

M0sk1t0

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
154
- SMART Werte auslesen
- auf defekte Sektoren prüfen

Drücke dir die Daumen, möchte dir aber nicht viel Hoffnung machen deine Daten wiederherzustellen, wenn das Dateisystem mitlerweile zu einem RAW mutiert ist. Klingt aber sehr nach einem HDD Defekt.
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
http://www.ultimatebootcd.com/
laden und auf CD brennen. WD ausbauen, als SATA anschließen, von der CD starten und mit WD-DLG testen. Wenn nach dem erweitertem Test kein Fehler angezeigt wird, ist die Platte in Ordnung.
 

dabene

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
7
ich bekomme die festplatte ja nicht mehr normal überprüft weil der PC jedes mal in die Knie geht aber ich werde es mal mit der bootcd probieren...

Danke !
 
Top