Probleme mit 2,4 GHz Band - Fritzbox 7590

ziFFi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
431
Hallo,

ich habe noch einen älteren Laptop und WLAN Drucker, mit denen ich nur das 2,4 GHz Band nutzen kann. Doch öfters habe ich das Problem, dass die Geräte das WLAN Netz nicht finden können bzw die Fritzbox gar nicht angezeigt wird. Das 5 GHz Band funktioniert währenddessen ohne Probleme. Laptop und Drucker stehen im gleichen Raum wie der Router und sind nicht weiter als zwei Meter entfernt.
In der Fritzbox habe ich dann (über Lan Verbindung) entdeckt, dass dann immer folgendes passiert:
wlanauslastung.jpg


Was bedeutet das genau? Kann das die Ursache für die Probleme sein?
Ein wechsel des Funkkanals oder auch die Vergabe eines festen Kanals hilft leider auch nichts. Auf dem Bild oben waren ca 7 andere Netze auf der gleichen Frequenz (hier sind sehr viele andere Netze, aber das dürfte bei dem Router und der Entfernung ja wirklich kein Problem sein).

Gruß
ziFFi
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.392
Es könnte sich um eine Störquelle handeln, du könntest dich bei der Bundesnetzagentur melden falls das Problem nicht von allein verschwindet.
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.303
@pmkrefeld
Nop - "diese Anwendungen haben Störungen, die sich durch die regulären Funkdienste ergeben, hinzunehmen."
WLAN ist nicht Primärnutzer von 2.4 GHz.

@ziFFi
Ist die Kanalwahl auf automatisch gestellt?
 

blackshuck

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.744
vlt eine Mikrowelle, die dann immer an ist?
 

crazycusti

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
150
Irgendein NoNameChinaGedöns das auf 2.4GHz alles zuballert.. oder Mikrowelle die nicht HF Dicht ist.. :D

Beweis liegt darin das nach deiner Aussage auch alle anderen Kanäle betroffen sind.

Bundesnetzargentur melden.. das ist sichtlich nicht normal.
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.221
Bevor hier gleich Behörden beschäftigt werden, könntest Du vorerst selbst auf Störersuche gehen. Apple hat das hier ganz nett zusammengefasst: https://support.apple.com/de-de/HT201542
Das gilt alles auch für nicht Apple Geräte...
 

ziFFi

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
431
@pmkrefeld
Nop - "diese Anwendungen haben Störungen, die sich durch die regulären Funkdienste ergeben, hinzunehmen."
WLAN ist nicht Primärnutzer von 2.4 GHz.

@ziFFi
Ist die Kanalwahl auf automatisch gestellt?
Normal ja. Aber auch ein fest eingestellter Kanal ändert nichts.

vlt eine Mikrowelle, die dann immer an ist?
In unserer Wohnung nicht. Die von Nachbarn dürft doch nicht so stark das Netz stören?

Bevor hier gleich Behörden beschäftigt werden, könntest Du vorerst selbst auf Störersuche gehen. Apple hat das hier ganz nett zusammengefasst: https://support.apple.com/de-de/HT201542
Das gilt alles auch für nicht Apple Geräte...
Danke, lese ich mir gleich mal durch.

Edit:
So ich habe mir den Guide mal durchgelesen. Nichts davon trifft auf unsere Wohnung zu, aber ich wohne in einem Hochhaus und habe keine Ahnung, was die Nachbarn so treiben.
Was mich nur verwundert, wie intensiv die Störung ist. Die Fritzbox 7590 hat ja eine recht gute Sendeleistung und auch wenn der Laptop direkt neben dem Router steht, empfange ich das Netz nicht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das was mit den Dingen zu tun hat, was auf der genannten Internetseite steht.
Ebenfalls eigenartig ist jedoch, dass ich während der Störung andere/fremde WLAN-Netzwerke empfangen kann.
Was meint Ihr dazu? Was kann ich tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.556
Häufig sind das Video-Brücken. Die arbeiten auch im2,4 Ghz Bereich. Hatte das bei mir in der Nachbarschaft. Lt. issid war Kanal1 frei, funzte jedoch nicht. Da ich wuste, das ein Nachbar eine solche Video-Brücke von einem Sat-Receiver zu einem TV in der Küche hatte, habe ich mal den Netzstecker gezogen. Klar dann funzte auch Kanal1.
Ich hab ihm dann in die Küche einen Sat-Anschluss gelegt und das Ding mitgenommen.
 

DiedMatrix

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
875
Was ist ein Videobrücke?
 
Top