Probleme mit der PC Uhrzeit

freddy142

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
46
Hallo Leute,

falls ich hier im falschen Forum sein sollte, verschiebt dieses Thema bitte ich war mir nicht sicher wo das Thema angebracht gewesen wäre. Zu meinem Problem:

Ich habe nun seit kurzer Zeit das Problem, dass sich die PC Uhrzeit ständig verstellt, mal eine Stunde zurück, mal 40 Minuten, und mir ist aufgefallen dass der PC, sobald er ausgeschaltet ist, die Zeit nicht mehr weiterlaufen lässt. Nun liegt ja die Vermutung nahe, dass die Mainboard Knopfzelle leer ist, aber mein PC ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Meine Konfiguration ist folgende:

Intel i5 3450
Asrock H77 Pro4/MVP
Asus HD 7870 DirectCU vII
8GB Ram
BeQuiet 400W Netzteil


Nun frage ich mich ob es passieren kann dass so eine Knopfzelle so schnell den Geist aufgibt. Eventuell hatte der Händler das Mainboard schon länger auf Lager, aber so alt ist auch das Mainboard Modell nicht. Ich habe nun, einfach zur Sicherheit, meinen Computer neu aufgesetzt um Viren oder Ähnliches auszuschließen. Allerdings hat auch dies keine Besserung gebracht.


MFg Freddy
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.276
hast du auch schonmal einfach die Batterie auf Mainboard getauscht?
 

sasdensas

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.256
Tausch doch die Knopfzelle aus, dann weißt Du, ob das Problem daran liegt. Müsste ne normale 2032 oder 2016 sein.
Evtl. kannste mal die eingestellte Uhrzeit im BIOS checken.
Oder ein CMOS-Reset durchführen.
Steht alles im Mainboard-Handbuch, wie man es macht.
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Tausch doch mal die Batterie und syncronisier die Zeit nochmal manuel mit dem Windows NTP-Server.

Solche Batteriene gibt es schon für unter 1€ bei Amazon.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.900
Ja.

Das hört sich nach deiner Knopfzelle an.

Die solltest Du mal wechseln.
 

Rulrul

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
940
Nimm die Batterie raus und ersetze sie gegen eine andere.
Bei billigen MB´s werden oftmals auch billige batterien verwendet. (Ob dein MB hochwertig ist oder nicht, hab ich jetzt nicht nachgeschaut)
Ansonsten das Bios mal durchchecken, ob da irgend-etwas gegensätzliches steht.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Es ist übrigens wahrscheinlich ne CR3032 bekommste auch im Supermarkt oder Drogeriemarkt um die Ecke wenn Du nicht bis morgen warten willst...
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Zuletzt bearbeitet:

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
ich meinte schon die 3032, aber es wird wohl ne 2032 sein.......... :D mea culpa
 

freddy142

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
46
Also es war die 2032 :)

Hab mal die Batterie ausgetauscht, werde dann morgen sehen obs was gebracht hat, wäre nur fair, an meinem Geburtstag soll mich nicht noch mein PC aufregen *anderen Geburtstag ins Gesicht drück* :p
Ergänzung ()

Hallo Leute,

nach dem Austausch der Batterie funktioniert jetzt wieder alles einwandfrei, danke für die Hilfe an alle :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top