Probleme mit oc und prime95!

Registriert
Sep. 2008
Beiträge
155
Hi Leute,

ich habe bei meiner Hardware einiges verändert (andere Systemfestplatte eingebaut und Crossfire aufgelöst). Meine Hardware-Komponenten in der Sig. sind aktuell.

Vor dieser Veränderung lief alles wunderbar mit folgenden OC-Werten:
cpu: 3910 Mhz bei 1,30 Volt und gute Temps
Spreicher: 1105 Mhz. (zwar Vollbestückung, aber durch Erhöhung der Speicherspannung und NB-Spannung lief alles gut).
Das System meisterte prime95 über Stunden.

Nach der Veränderung muss ich prime95 nur starten und schon Fehlermeldung
Und das ganze ohne oc!?????
BIOS ist das selbe wie zuvor. -->2201

Vieleicht noch wichtig: Systemplatten vorher: 2 VelociRaptor 150GB im Raid0 und nun
1 x ocz vertex 64 gb.

Habt ihr Ideen woran das liegen könnte?? Hab hin und her probiert, aber es nicht hinbekommen.

Ware super froh über Ideen.

Beste Grüsse
 
Mach mal ein BIOS-Reset und stell die Werte nochmal ein. Stell den RAM-Teiler auf 1:1, beim Sockel 775 bringt ein Speichertakt, der höher als der FSB ist, rein garnichts.
 
Hab ich gemacht. Habe den Speichertakt schon auf 800 mhz laufen lassen. (Es ist 1066er ddr2)
 
Und du bekommst jetzt schon direkt Fehler bei prime, ohne Übertaktung? Welchen Test hast du laufen lassen? Teste den Speicher am besten mal mit memtest.
 
stresstest!
Lasse gerade Memtest86+ v4.10 laufen. Ist gleich fertig und Errors z.Zt. ganze 2330.

Was heißt das??? Speicher kaputt??? Wegwerfen und neukaufen????
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, muss ja nicht direkt kaputt sein. Sind die Timings korrekt eingestellt? Und die Spannung?
 
Ja, 5-5-5-18 und die Spannung ist auf 1,8 Volt. Diese habe ich testweise schon auf 2,1 Volt + NB angehoben ohne oc und dennoch Abbruch!
 
Hmm, probier die Riegel mal einzeln mit Memtest. An der Spannung der Northbridge haste ja nicht rumgefummelt, oder?
 
z.Zt. nicht.
Ergänzung ()

Gibt bei Memtest einen Schnelltest für die einzelnen Riegel?
Der Test aller 4 Riegel dauert schon 1Std und 10 Min.
Ergänzung ()

Ich dachte die Tests bei memtest wären gleich vorbei, aber nichts da. Geht munter weiter. Wie lange dauern die Test in der Regel?
 
Die Tests werden wiederholt. Wenn du von Anfang an die Menge an Fehlern hast, kannste natürlich gleich abbrechen.... wie gesagt, teste jeden Riegel einzeln. Theoretisch müsste, wenn der defekte Riegel getestet wird, gleich ja wieder ne Menge Fehler angezeigt werden.
 
Was hat das den für Auswirkungen auf den normalen Betrieb, wenn einer der Riegel defekt ist. Ohne dieses Memtest, hätte ich ja gar nicht mitbekommen dass einer oder mehrere defekt sind????
Ergänzung ()

Muss ich jetzt drei entfernen und immer tauschen, oder gibt es Einstellungen in Memtest, dass ich immer einen testen kann?
 
Ne, musst leider einzeln einbauen.

Wie sich das auswirken kann? Unvorhersehbare Programmfehler (z.B. beim Speichern von Dokumenten) bis hin zu Bluescreens ist alles möglich.
 
Erstmal vielen Dank für die super Unterstützung.
Bin erst heute dazu gekommen alle Riegel einzeln zu testen. Es war in der Tat ein Riegel defekt.

Habe das Pärchen entfernt und siehe da, prime95 funktioniert wieder.

Nochmals, super Unterstützung. :D

Beste Grüsse
 
Zurück
Oben