Probleme XFX GTX280GT

magic7517

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4
Guten Morgen,

ich hab folgendes Problem:

ich bekomme immer Grafikfehler(weis Punkte,Klötzchen irgendwie blinkend), sobald die Karte anfängt unter Last zu laufen(Lüfterdrehzahl erhöht sich). Die Temps sind denke ich ok. Im 2D Modus als normales Arbeiten mit dem Betriebsystem ist alles o.k.
Idle: 54°C
Last: 70°C

Treiber hab ich schon alle durchprobiert. Leider ohne Erfolg.
Die PCIe Taktung habe ich auch schon geändert. Auch ohne Erfolg

Das Problem tritt bei Vista64bit un XP SP2 auf, wobei mir Vista machmal dann meldet das es Probleme mit dem Grafiktreiber gab. Hier mal meine Komponenten:

Intel Q9450
4GB GEIL 4-4-4-12
WD Raptor
ASUS P5K Premium
Enermax Modu82+ 625 Watt(nagelneues Netzteil)


Sobal ich meine 8800GTX wieder einbau ist alles prima!

Danke für Eure Tipps


LG

Thorsten
 

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
950
Bist du sicher, 70 Grad unter Last? Teste mal mit Furmark so ca. 2-3 min und kontrolliere dabei die Temperatur.
 

magic7517

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4
Ich habe die Temps mit Everest bei Racedriver Grid ausgelesen als die Fehler auftauchten. Ich mach das mal mit Futuremark.

Ist Everest dafür geeignet oder gibt es zuverlässigere Programme als Everest?


LG

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
950
Zuletzt bearbeitet:

Henmar

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
27
XFX GTX 280GT ?

Also bei mir ist Idle um die 52° .. Allerdings könnte die erhöhte Temperatur damit zusammenhängen, dass die Karte einen 24" mit 1900x1200 betreiben muss.

Unter Last, z.B. 2 - 3 Std Age of Conan, steigt die Temperatur auf 75° an, bleibt aber immer unter 80°, so dass der Lüfter niemals richtig aufdreht.

Als ich noch keine zusätzlichen Gehäuselüfter eingebaut habe, konnte es schon mal vorkommen, dass die Temperatur auf 80°+ steigt und der Lüfter sich in ein Mini-AKW verwandelte (100%).

Das mit den Grafikfehlern würde mich stuzig machen. Am besten zurückgeben und eine neue verlangen.

Hast Du mal geschaut, ob die Grafikkarte genug Strom hat? Hinten müsste eine grüne LED leuchten...

Edit: gerade gesehen mit deinem Netzteil. Somit dürfte es auch nicht am Strom liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

magic7517

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4
Ich habe 3 Gehäuselüfter die Luft hineinblasen. Das sollte reichen, zumal die anderen Temps(MB,HDD,CPU alle i.O sind)

Wie gesagt. Heute abend baue ich sie nochmal ein und lasse die Temp genau auslesen.
 
Top