Programm für Belastungstest Grafikkarte gesucht

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.656
#1
Hi Leute,

ich suche ein Programm, mit dem man die Grafikkarte über längere Zeit (mindestens 15 min) unter 100% Last setzen kann, um die Temperaturentwicklung unter Vollast zu testen. Für CPUs gibt es ja Prime95, gibt es etwas vergleichbares kostenloses auch für die Grafikkarte ?
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.307
#2
Furmark ;)
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.455
#4
Heaven 2.0
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
#6
Würde das sein lassen diese programme beanspruchen deine graka wie es NIE ein spiel zurzeit tun würde :)
meine cpu wird nach 15 minuten 4°grad wärmer als nach 3 stunden battlefield bc2 also zock lieber ordentlich und lass es dir ingame anzeigen ( mit msi afterburner z.b)
 

MOS1509

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.656
#7
Funktioniert der MSI Kombustor auch mit nicht MSI Grafikkarten ?
 

MOS1509

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.656
#10
Gibt es auch ein Programm, dass man nicht installieren muss. Ich habe wenig Lust nur für den Test wieder ein bißchen Datenmüll mehr in meinem Windows zu haben.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
877
#11
MSI Kombustor, Heaven 2.0, Furmark
 

MOS1509

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.656
#12
Furmark braucht eine Installation, habe ich gerade ausprobiert.
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.259
#14
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
#16

Deca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
506
#18
Was ist eigentlich mit SiSoft Sandra?
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
#19
kenne nur noch AIDA & vorher Everest ... Sandra noch vor der jahrtausendwende. ^^
besitzt Sandra ein intern. gpu-stress-tool ?
falls ja, denke ich mal, kann man es den hasen geben.
die tools sind eigentlich eher ideal für´s auslesen von temps, schreib.-lesezugriffe, diagnose etc.

- um explizit die graka dauerhaft auszulasten, als auch das ermitteln der höchsten gpu-temps,
ist Furmark ideal.
wenn das komplette system eine rolle spielen soll, dann kann man natürlich auch auf diverse
3DMarks ( speziell der 11´er ) oder natürlich games zurückgreifen.
 
Top