Programme lassen sich nicht mehr starten

Pixel72

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
21
Ja Hallo, als seit gestern, ohne das ich was am System geändert hatte, lassen einige Programme nicht mehr starten wenn ich Windows hochgefahren habe und es so ca. eine halbe Stunde läuft.
Die Windows eigenen Programme wie Internet Explorer, Arbeitsplatz etc. funktionieren immer aber Firefox, Incredimail, Everrest, Steam und so weiter lassen sich dann einfach nicht mehr starten. Aber wenn ich den PC neu starten, dann funktionieren sie alle wieder, bis dahin wenn ein wenig Zeit vergangen ist dann nicht mehr.
Im Taskmanager sieht man zwar die Programme aber nur mit ein Arbeitsspeicherverbrauch von 100 KB
Ich habe schon sfc /scannow ausgeführt und in DOS Modus chkdsk / p ausgeführt. Arbeitsspeicher habe ich auch schon ein 2 Stündigen Test durchlaufen lassen. Außerdem wollte ich NET Framework neu installieren, aber die Setup Datei läßt sich auch nicht starten.
Jemand noch ne Idee was ich machen kann ? Systemwiederherstellung ist deaktiviert da ich eine SSD habe und Platz sparen wollte. ;) na ja , hätte ich mal nicht machen sollen ;)
Aber zu Not habe ich noch ein Image von Acronis was ich Notfalls zurück spielen könnte.

AMD X6 1055T
8 GB RAM Mushkin
ATI 5770
SSD 120 GB Crucial
Be Quiet E8 Netzteil
NOD 32 AVP
 

micamd

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
29
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem wie du, auffallend: Seit der Installation von GTA IV ist das Problem vorhanden. Systemwiederherstellung habe ich gemacht, jedoch immer noch das Problem vorhanden :(


Hast du schon eine Lösung?


Mein System:
Windows 7 Enterprise x64
AMD Phenom II X6 1055T
4GB DDR3
ATI Radeon 5670
SSD 120GB OCZ


EDIT:
Wenn ich das Programm über die Kommandozeile öffne (in entsprechenden Ordner wechseln, .exe starten) funktionieren die Programme?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pixel72

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
21
Ich bin den Übeltäter auf die Spur gekommen.
Schuld war der Dienst "AMD Reservation Manager" den ich jetzt erst einmal deaktiviert habe.
Ohne diesen gestarteten Dienst lassen sich alle Programme einwandfrei starten.
Warum das System seit 4 Wochen einwandfrei mit diesen Dienst gelaufen ist und nun nicht mehr ist mir ein Rätsel.


Update:Habe Windows neu aufgesetzt und nach der Installation der ATI Grafik-und ChipsatzTreiberwar das gleiche Problem wieder da. Also mußte ich den Dienst "AMD Reservation Manager" wieder deaktivieren und dann lief alles wieder. Also selbst nach einer Neuinstallation gibt es dieses Problem.
 

micamd

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
29
DANKE! :):)


Das gibts doch einfach nicht... du hast Recht!
Den blöden Dienst stoppen, auf "manuell" setzen, rebooten, läuft :)

Unglaublich :)


Bei mir war es zusätzlich zum "AMD Reservation Manager" noch dieser Dienst "AMD FUEL SERVICE".



Also, nochmal tausend Dank für deine Rückmeldung! :love:
 

Pixel72

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
21
:):):):schluck::schluck:

welches Board hast du?

edit

ah hab schon gesehen
Gigabyte GA-870A-UD3

also auch schon den neueren chipsatz
 

micamd

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
29
Ja genau, dieses Mainboard:
Gigabyte GA-870A-UD3


Woher weißt du das? :D
 
Top