Provider darf keine IP-Adressen speichern

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Klick mich

Sehr toll, die rechte Hand weiß nicht was die linke tut. :freak: Somit wäre das Loggen des Internettraffics in Deutschland wieder ad absurdum geführt. Von dem mal abgesehen das ich eh nicht glaube dass das funktionieren würde, kann ich dieses Urteil nur begrüßen. :)
 
S

sunny-side_down

Gast
Ich stimme dir vollkommen zu. Sowohl bei der rechten und linken Hand, wie auch dabei, dass du es gut findest.
Mal ganz abgesehen von den immensen Kosten, die die Provider natürlich eins zu eins auf die Kunden umlegen, sehe ich auch nur recht wenig Sinn darin, einfach pauschal die Verbindungsdaten zu speichern. Nach einem Gerichtsbeschluss: überhaupt kein Problem. Aber in allen anderen Fällen wird einfach nur die Bevölkerung kriminalisiert.
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.120
closed zugunsten des älteren threads (siehe Andres Link)

Gruß

olly3052
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top