Pure Base 500 mit Noctua NH-D15

Donaldino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
743
Hallo zusammen,

Ich würde gerne am Rechner was basteln und einen D15 in mein Pure Base 500 packen.
Aktuelles Built siehts so aus:
MSI B450m A PRO Max
R5 2600
ARCTIC Freezer 34
16GB DDR4 Crucial 3200 cl18
2x 140 im der Front, 2x 140 im Deckel, 1x 140 im Heck

Kann mir jemand sagen, ob in das Gehäuse der DH15 reinpasst und zusätzlich die Lüfter im Heck und Deckel bleiben können?
Das er Kühler overload ist, ist mir auch klar. Mir geht es ehr ums basteln und das er auch passt wenn ich auf 4600 oder 4700 aufrüste.

Danke im Voraus

Viele Grüße
Philipp
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
830
Der Noctua hat eine Bauhöhe von 16,5cm und in das Base passen CPU Kühler bis 19cm Bauhöhe.
Ergo > passt...!

Die anderen Lüfter stören nicht.
 

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
830
Passt rein.

Habe auch hinten und oben 140er drin und der Noctua NH D 15 passt wunderbar rein.

@Captain Flint beim Schreiben klang es nicht so schlimm :D
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.924
Sollte passen?
PB500 erlaubt Kühler bis 190mm Höhe, oder nich?
Und der Noctua ist 165mm.

Nur Vorsicht beim Abziehen des Boxed Kühlers. Vorher einen Stresstest für 10 Minuten laufen lassen, und dann den Kühler zur Seite schieben bis er ganz ab ist und dann erst hochheben.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
50.770
auf dem MB mit seinen knappen und ungekühlten VRMs würde ich keine CPU verbauen die auch nur ansatzweise einen kühler vom kaliber eines NH-D15 braucht.

edit:
ansonsten würde ich persönlich den NH-D15S jederzeit vorziehen, der lässt etwas mehr platz zu den PCIe-slots. kann beim D15 schon sehr eng werden.
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
830
der lässt etwas mehr platz zu den PCIe-slots. kann beim D15 schon sehr eng werden.
Das stimmt zwar, spielt aber keine Rolle.
Mein Lieblingskühler, der Brocken 3 reicht auch häufig bis auf einen mm an die GraKa ran, passiert aber nichts.
...ja, war trotzdem lustig ;) :)
Ergänzung ()

Nur Vorsicht beim Abziehen des Boxed Kühlers. Vorher einen Stresstest für 10 Minuten laufen lassen, und dann den Kühler zur Seite schieben bis er ganz ab ist und dann erst hochheben.
Ist bei AMD immer noch ein guter Hinweis ;)
Habe mehrere PCs die Woche unter meinen Fingern und dass die Kühler auf der CPU wie festgebacken sind, kenne ich nur von AMD. Ist mir noch nie bei Intel passiert, auch nicht bei alten C2D o.ä.
 

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
830
ansonsten würde ich persönlich den NH-D15S jederzeit vorziehen, der lässt etwas mehr platz zu den PCIe-slots. kann beim D15 schon sehr eng werden.
~1cm Abstand würde ich jetzt schätzen.
Da muss ich dir Recht geben. Habe beim Kauf damals extra auf eine komplett durchgängige Backplate der GraKa geachtet. Aus Angst, wenn auch unwahrscheinlich, dass falls eine der Klammern aushaken sollte nichts kurz geschlossen wird.

Der Abstand zu Seitenwand, Oben und Hinten inkl. Gehäuselüfter ist wirklich unbedenklich mit genügend Platz.
 

dr_lupus_

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
553
Auf jeden Fall bei Noctua auf der Kombatibilitätsliste nachschauen, ob der D15 passt, sonst den D15S nehmen. Bei meinem Z390 passte der D15 nicht, weil kein Platz zwischen D15 und Grafikkarte war, der D15S ist asymmetrisch und lässt mehr Platz zur Graka.
 

Donaldino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
743
Danke fürs Feedback. Mit der Höhe ist es unkritisch.
War nur nach oben, hinten und zur Grafikkarte unsicher.
Ist der D15S viel schlechter von der Leistung?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
50.770
P1120934.JPG
das passt auch, ist aber trotzdem ein krampf an die verriegelung des PCIe-slots zu kommen:D

@Donaldino:
auch der D15S hat massig power und sollte es wider erwarten doch nicht genug sein liegen hier auch lüfterklammern für nen weiteren lüfter bei. hinweis: die lüfterklammern sind für lüfter mit 105mm lochabstand, also übliche 120er oder eben 140er mit speziellem rahmen wie der NF-A15 PWM.

edit:
dass da was passiert habe ich auch nicht behauptet. kann halt einfach sehr nervig werden die graka auszubauen.
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
830
dass da was passiert habe ich auch nicht behauptet. kann halt einfach sehr nervig werden die graka auszubauen
Da hast du vollkommen Recht ;) keine Frage.
Passt > auf jeden Fall, kann was passieren > eigentlich ausgeschlossen, Grafikkarte "mal eben" ausbauen > Geduldsspiel :D

Ich mache das, da einiges an Übung, mit einem breiten, langen Schlitzschraubendreher > vorsichtig drücken.
 

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
830
@Deathangel008

Alter Vadder das ist knapp :D mATX?

IMG_6521.jpg

So siehts bei mir mit ATX aus.
Bevor jemand was sagt, nein ich habe keine Schraube vergessen.
Beim PB 500 steht an der Stelle ein Stift von unten der ins Loch greift.
Nachdem ich das Bild gemacht habe, habe ich extra nochmal geguckt weil ich mich selbst erschrocken hatte.
 

DriveByFM

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.404

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
50.770
@Captain Flint:
darauf können wir uns einigen:D fürs gefummel am slot würde ich aber lieber ein lineal aus holz oder so nehmen. bei mir ist die karte nicht ganz eingerastet, tut der funktion aber keinen abbruch.

@fanaticmd:
dann würde man auf dem foto unten nichts mehr vom MB sehen;) ist ein ASUS X99-A, also ATX mit dem ersten x16-slot auf der zweiten position. hatte den D15 ende 19 auch kurz auf nem X570 Aorus Master im einsatz, da war vllt minimal mehr platz.

den D15S gab es ende 14 leider noch nicht, sonst wäre es wohl der geworden.
 

Donaldino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
743
Danke für die Tipps. Da wäre der 15S wirklich eine Alternative. Das schaut schon alles verdammt eng aus...
Schönen Abend euch noch.
Grüße
Philipp
 
Top