PureBase 600- Temperaturen

Acdcrocker

Lieutenant
Registriert
Nov. 2011
Beiträge
646
Hallo,

ich verwende das System aus meiner Signatur. Nachdem heute neuer RAM eingezogen ist, lief noch 30 Minuten der Systemstabilitätstest von AIDA64.
Dabei ergaben sich folgende Werte:
stabilitytest_17.07.2020.png

Die Temperaturen sind bei Raumtemperatur in meinen Augen alles andere als berauschend. Was sagt ihr dazu? Die CPU taktet vermutlich aber normal, oder? PBO ist deaktiviert.

Im Gehäuse sind die Lüfter folgendermaßen verbaut:
Unbenannt.png

Die Lüftersteuerung lief auf "mittlerer Stufe".
Habt ihr Ideen oder Anregungen, was man verbessern könnte? Seht ihr gravierende Probleme?

Vielen Dank!
Acdcrocker
 
Geht um die Temps, oder? Sieht doch gut aus? War doch ein Stresstest, oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NerdmitHerz
@Xechon
Genau hauptsächlich. Findest du? Das würde mich beruhigen:stock:
 
Acdcrocker schrieb:
@Xechon
Genau hauptsächlich. Findest du? Das würde mich beruhigen:stock:
Der normale Airflow im Case wird nicht so viel "Kälte" reinbringen, dass du hier viele Grad drückst. Es geht mehr darum möglichst rasch die warme Luft rauszutransportieren.
 
Ich hab auch ein Pure Base 600 und folgendes gemacht:
in der Front hab ich 3x 120mm Lüfter, die Luft ansaugen. Ebenfalls hab ich in die Frontblende ein größeren Rechteck reingeschnitten und es mit nem Staubfilter versehen, für besseren Airflow.
Am Deckel hab ich 2x 140mm Lüfter, die Luft rauspusten.
Hinten oben hab ich 1x 120mm Lüfter, auch raus.

Ebenfalls hab ich am Seitenteil in Höhe der GPU 2 Löcher ausgeschnitten und dort 2x 80mm Lüfter eingebaut, welche dort Luft nach draußen ziehen soll.

Optik und Sauberkeit noch nicht ganz so wie ich will, aber erstmal kb drauf xD
Auch Bilder dabei:
 

Anhänge

  • IMG_20200711_164201.jpg
    IMG_20200711_164201.jpg
    31,7 KB · Aufrufe: 280
  • IMG_20200711_160202.jpg
    IMG_20200711_160202.jpg
    90,7 KB · Aufrufe: 275
@Xechon Ich fand insbesondere die max. Temperatur von 91 Grad zu viel- auch in einem Stresstest.
@Zeitwächter Das ist eine coole Idee! Ich spiele aber gerade eher mit dem Gedanken, mir irgendwann einmal das PureBase 500DX zuzulegen.
 
Das Gehäuse ist bekannt für eher schlechten Airflow. Dafür ist es aber günstig. Habs ja selbst.
Aber 91 Grad bei bis zu 1500U/Min beim CPU-Lüfter ist schon etwas hoch, aber alles noch unterhalb der Todesgrenze.

Zeig mal deine Lüfterkurve. Vielleicht dreht dein CPU-Lüfter zu spät hoch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: papamobil67 und Thorque
Oberen Lüfter weiter nach hinten montieren


dsBuffer.bmp.png
 
@wahli Hier die Kurve.
@Thorque Der ist schon ganz hinten montiert. Etwas missverständlich dargestellt.
 

Anhänge

  • IMG_20200717_155257.jpg
    IMG_20200717_155257.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 203
Eigentlich ganz normale Werte bei einem Stresstest.
Passe die Lüfter-kurve im UEFI an und gut ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Acdcrocker
Die Lüfterkurve sieht eigentlich auch gut aus. Ich habe bei mir die Kurve absichtlich schlechter eingestellt, damit der Rechner leiser bleibt. Ich bin da sehr empfindlich.
Meine Kurve:
95° --> 100%
70° --> 55%
55° --> 20%
0° --> 0%

Bei in etwa deinen Einstellungen ist mein cinebench 20 Multicore Wert um ca. 200 Punkte höher.
Ich lasse bei Gelegenheit mal den AIDA64-Test laufen.

Evtl. kannst du auch etwas Undervolten.
 
Aber insgesamt sollte es so noch passen, oder? Der Prozessor taktet nicht bzw. nicht stark herunter?

@wahli Ah, okay :D Ja, ich dachte auch, dass die Kurve eigentlich passen dürfte.
 
Damit die CPU automatisch auf möglichst hohen Takt bleibt, muss die Temp niedrig bleiben. Von daher wäre es gut, wenn die Lüfter bei 70-75° dann auf 100% laufen.
Mir ist es dann einfach viel zu schnell zu laut, aber das muss jeder selbst wissen. Mir reicht die Multicore-Leistung auch mit 200 MHz weniger :D

Aber die 91° sind hoch. Evtl. sitzt der Kühler nicht richtig. Kontrolliere ihn bitte nochmals. Evtl. ist einfach nur zu viele WLP drauf.
 
wahli schrieb:
Das Gehäuse ist bekannt für eher schlechten Airflow

Ich glaube dieses Gehäuse wurde hier schon öfters behandelt wegen zu hohen Temperaturen.
Das war auch mal auf meiner Favoritenliste und hätte ich mir auch fast gekauft. Ich habe mich dann aber für eines von Cooler Master entschieden. Da war mir die Problematik (so es eine geben sollte) was die Temperaturen bei diesem Gehäuse betrifft aber nicht bekannt.
Lass doch mal die Seitenwand weg und schaue wie sich die Temperaturen dann verhalten.
 
@wahli Das dürfte alles passen, zumindest habe ich es schon vor dem Thread kontrolliert.


Die 91 Grad waren die Spitze, ist der Durchschnittswert von 79,3 Grad nicht aussagekräftiger?
 
Wenn die 91° nur ein Peak waren und sonst die Temperatur bei ca. 80° bleibt, dann ist ja alles Ok.
Ich sehe halt leider nicht den Verlauf der Temperaturkurve beim Test.

@papamobil67
Ja, aber bei einem 3700X und einer GTX 970 sollte es keine Temperaturprobleme geben. Die Gehäuselüfter sind ja auch optimal angeordnet für guten Airflow. Ich habe bei mir nur die Standardlüfter drin (vorne unten rein, oben hinten raus) und mit meiner RX580 passt das wunderbar.
 
@wahli Das stimmt! Ich würde noch einmal den Test nutzen, dabei aber die Temperaturkurve aufzeichnen. Moment;)
 
Zeitwächter schrieb:
Optik und Sauberkeit noch nicht ganz so wie ich will, aber erstmal kb drauf xD
Auch Bilder dabei:

Da hast du dein Gehäuse aber sauber verbessert! 😆

Habe auch ein Pure Base 600 und auch hier sind die Temperaturen nicht sonderlich gut. Ein riesiges Loch in die Front sprengen wäre natürlich besserer Temperaturen dienlich aber äußerlich nicht so die Krönung.

Denke der Übeltäter ist die seltsame Plastikabdeckung oben, diese entfernen und 3 Lüfter einbauen.
 
@DerMond Ein Mesh Gewebe oben wäre super.
 
@Acdcrocker

Schau mal bei Caseking die haben praktische magnetische Filter. Man muss nur ein passendes finden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wahli
Zurück
Oben