Q-Fan bringt PC zum Absturz?

mnemic91

Ensign
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
219
Seitdem ich Q-Fan aktiviert hab, schnurrt mein PC schön leise vor sich her, stürzt allerdings immer häufiger ab. Jetzt wo ich es ausgestellt hab gehts wieder. Gibts eine andere Alternative? C'n'Q war weder cool noch quiet bei mir :/
 
- SpeedFan
- Asus Fan Xpert

MfG
 
hallo!

wie nützt du c&p? damit das wirklich leise läuft musst du die energieoptionen des system auf "minimalen energieverbrauch" stellen. bei xp nicht vergessen prozessortreiber installieren.
 
Du erwähnst oben Q-Fan im ersten und C'n'Q im zweiten Satz. Das sind natürlich 2 Paar Schuhe. Q-Fan reguliert selbständig diverse, am Mainboard angeschlossene, Lüfter - während Cool and Quiet ja die CPU steuert (Multiplikator und vCore). Beides sind eigenständige Funktionen im Bios.

Nur für den Fall, das du etwas verwechselst.

Mir kam noch in den Sinn, dass du auch mal die System-/ CPU-Temperatur beobachten könntest. Eventuell wird das System einfach zu warm, wenn Q-Fan eingeschaltet ist (da eventuell die Lüfter zu langsam drehen / nicht mehr ausreichend kühlen). Ich kenne ja dein System bzw. die Betriebsumgebungen nicht. Ist nur mal ein Schuss ins Blaue. Aber sowas kann vorkommen.

MfG :)
Sony
 
Hi, danke für die hilfen. Der Grund war ein Virus der meinen PC zum Absturz gebracht hat ^^.
Kann man sowohl Q-Fan als auhc C'n'Q gleichzeitig laufen lassen?
 
Das kann man nicht nur, beide Optionen sollte man eigentlich bei jedem "silent" System gleichzeitig aktivieren.
C'n'Q aktiviert die Stromspar-Modi des Prozessors, wenn kurzzeitig nicht zu tun ist (IDLE) - und NUR dann - sinkt die Energieaufnahme der CPU auf geschätzte 10-20W.
Hier kommt Q-Fan ins Spiel, weniger Energieaufnahme -> weniger Abwärme -> Lüfter runtergeregelt = leises System.
 
Zurück
Oben