Q6600 in Barebone

RolandAMS

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
namd

ich suche gerade nach der besten möglichkeit eine Q6600 cpu mit 95W TDP zu kühlen. soweit nichts schlimmes. bedenkt man jedoch, dass sie im barebone werkelt und da nicht viel platz ist stellt sich die frage ob es überhaupt eine möglichkeit gibt mit so wenig platz wie in einer barebone eine CPU wie die meine mit wasser zu kühlen????!!!! (und zwar ohne dass ich nen kasten dabenenstehen hab der fast genauso gross ist wie die barebone selbst ;)
danke!
ps: hatte ich schon erwähnt, dass da wenig platz is? siehe bild ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (bild hinzugefügt)
P

Pelesit

Gast
Ich denke man könnte den Radiator und den AGB auf das Dach packen, kritisch wirds mit der Pumpe.

Ich sag es nicht gern, aber hast du an etwas externes gedacht?
 

RolandAMS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
also dann wirds für mich schwierig, wenn nicht mal ihr profis hier ein superkompaktes system kennt.

ps: etwas externes kommt nicht in die tüte =)
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.512
Zeig uns mal ein paar Bilder vom gesamten Barebone.
Käme für dich ein extern verschraubter Radiator in Frage evtl. auch ein externer AGB? Der Rest bleibt intern wo kein Platz ist muss halt einer gemacht werden. Sind evtl. Laufwerksschächte frei?

geht nicht gibt es nciht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cartago2202

Banned
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.480
mehr Bilder vom Gehäuse sind da das wichtigste (verschiedene perespektiven und immo das ganze case)
 

RolandAMS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
so ein paar bessere bilder...

der untere 5,25" laufwerksschacht ist frei. nen 120mm radiator könnte man vllt mit dem 120er lüfter verbinden, welcher da neben dem netzteil ist. ist eine pumpe so gross wie ein netzteil?!

braucht man einen ausgleichsbehälter?! wenn ja, kann der nich minimal sein?

edit: sowas hab ich mir in etwas vorgestellt, aber die blockbuster von aplus ist natürlich anders.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

RolandAMS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
das hört sich machbarer an.

ich hab ja leider noch nie eine wakü gebaut. der lüfter bläst doch durch den radiator und führt somit die wärme ab?! oder saugt er die luft vom radiator ab? is das nich egal wie rum man das betrachtet?!
könnte ich dann nicht einen radiator der grösse 120x120 VOR den blauen lüfter montieren, so dass dieser die luft dann abführt?! oder warum macht man unbedingt den radiator nach aussen?

dann hätte ich die pumpe, radiator und den agb intern verbaut. fehlt nix mehr oder?!

ausserdem habe ich davon sowas von keine ahnung dass mir jemand eine einkaufsliste für ne cpu-kühlung erstellen müsste. ich wüsste aus dem stand noch nicht mal ob und welche verbindungen/schläuche es da gibt. danke.
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.512
Also erstmal les dich ein.
Einkaufsliste sollte mal nicht das Problem sein. Bei so einem kleinen Gehäuse kommt es viel leichter zu einem Hitzestau. Würd einen Dual Radiator oben anbringen. Flex und Boher kannst du hoffentlich benutzen.
 

RolandAMS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
ist so eine wakü denn auch leise?! lüfter würde ich zwei scythe S-Flex 800 nehmen. bei 8.7dBA sind die unglaublich leise. dazu kommt noch ein fanmate und dann höre ich die gar nicht mehr =). sind diese laing pumpen auch "nicht-zu-hören"? ihr habt ja bestimmt ahnung was die lautstärken und die firmen betrifft.

eine wakü habe ich dadurch ins auge gefasst, dass mir klar wurde, dass ich mit nem quad und luftkühlung ein kleines problem im 24/7 betrieb bekommen könnte. ich brauche halt ein system dass ich anschalte und nachschauen muss ob die powerLED leuchtet um zu wissen obs läuft - so ähnlich jedenfalls ;)

ps: flex etc gar kein problem.
 

Cartago2202

Banned
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.480
also die laing pumpen sind nicht unhörbar aber wenn du sie gut dämmst (rund um) ist sie so gut wie unhörbar so in etwa das hier: http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2346_Watercool-Silentstar-DDC-PROBOX.html
die lüfter sind schon mal sehr gut kannst aber auch die YateLoons nehmen und sie dann mit 5V oder 7V betreiben (bei 5V sind sie unhörbar) die hier: http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2146_Yate-Loon-D12SL-12-3-Fach-Bundle--3xL-fterpaket-.html , radi rate ich dir nen 360 bei deinen Quadcore
gruss cartago
 

RolandAMS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
81
also 360 wird schwierig. da muss ich ja n riesieges loch oben reinflexen. ich glaube soviel platz is da gar nicht. wenns schon extern sein muss, dann max 240.

und ich wüsste nicht wo ich die grosse 2*5,25 zoll silencebox reintun sollte...
 

Cartago2202

Banned
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.480
kein loch sonder aufgesetzt auf deckel oder an der seite montiert und die box war nur ein beispiel du kannst deine pumpe einfach auch in noppenschaum matte einwickeln
 

Götterwind

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.686
So ein Geschoß für einen Q6600 allein?! Das wäre etwas übertrieben...
 
Top