q6700 oder q6600? übertakten auf 3 ghz

Emo66

Newbie
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
5
Ich will mir einen von diesen cpus kaufen und es übertakten ich kann mich nicht entscheiden welches ich kaufen soll kann mir jemand helfen ? und welchen cpu kühler solte ich nehem
 
AW: q6700 oder q6600?? übertakten auf 3 ghz

Dem Q6700 brauchst du nur 300MHz FSB verpassen, der Q6600 würde 333 MHz brauchen für die 3GHz, als Kühler würde ich einen Tower Kühler mit großer Oberfläche empfehlen
 
AW: q6700 oder q6600?? übertakten auf 3 ghz

Für 3 Ghz dürfte ein Q6600 locker reichen.
Als Kühler kann ich den EKL Groß Clockner empfehlen.
 
AW: q6700 oder q6600?? übertakten auf 3 ghz

mit nem Q9300 sind auch locker 3 Ghz drin...sprech da aus Erfahrung
 
Q6600 mit großem Towerkühler (Noctua U12, Thermalright IFX-14 bzw. 120 ultra, bis 3GHz EKL Groß Clock´ner, Scythe Mugen bzw. Ninja 2, Xigmatek Achilles)
Solltest außerdem darauf achten, einen Prozessor im G0-Stepping zu bekommen - sind Taktfreudiger bzw. brauchen weniger Strom und damit eine günstigere Kühlung

Q9300 ist teurer ohne das er schneller ist
Q6700 läuft OCed auch nicht merklich schneller (sofern nicht RAM oder MoBo limitieren) und ist daher den Aufpreis mMn nicht wert
 
ChrisXTX schrieb:
Vergisss den Q6700 der geht gar nicht übertakten , bei mir zumindest,...SIG(Core 2 Quad Q6700 @ 2.66 Ghz by Coolermaster Gemin 2 | Asus Striker 2 Formula )

Nen Quad auf´m Nvidia-Chipsatz zu OCen ist auch ein bißchen wie russisches Roulett...:rolleyes:
Die 680i und die 780i kommen beide nicht gut mit denen zurecht, aber das ist längst bekannt.
Sich dann noch zu beschweren, bedeutet das Problem ist 30cm vom Bildschirm entfernt.:lol:

@topic

Der Q6600 reicht locker für 3GHz. Die meisten schaffen es sogar die Standardspannung dabei weit zu unterschreiten = weniger Abwärme.
 
Ich habe einen Q6600 der macht locker 3 GHz !
Wenn du dich für den Q6600 entscheidest , nimm einen im G0 Stepping - sollte aber keine anderen mehr geben. Wichtig , das übertakten ist auch vom Mainboard und Chipsatz abhängig.
( Intel-Chipsätze sind besser zum übertakten geeignet als NVidia-Chipsätze )
 

Anhänge

  • CPU-Z.jpg
    CPU-Z.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 224
@ChrisXTX
Wie die anderen schon gesagt haben nicht das absolut grottige Board und die vermeintliche eigene Unfähigkeit auf die CPU abwälzen.

@DMHas
Naja nix imposantes. Die 3GHz macht ausnahmslos jeder Q6x00.

@Topic
Wenn man schon übertakten möchte nimmt man doch logischerweise die CPU die die besten Ergebnisse zum günstigsten Preis bringt. Das wäre der Q6600 oder der Q9300.
 
@ ChrisXTX

Ich bin auch der Meinung, dass es nicht an deinem Prozessor lag, oder liegt, sondern an deiner restlichen Hardware und insbesondere auf deinen OC-Kenntnisse zurückzuführen ist.

Hab auch noch nie ein Q6x00 erlebt, der nicht mindestens 3GHz erreicht hat.

Würde deswegen für 3GHz ebenfalls ein Q6600 oder Q9300 empfehlen.


ltkrass schrieb:
Dem Q6700 brauchst du nur 300MHz FSB verpassen, der Q6600 würde 333 MHz brauchen für die 3GHz,

Rechne nochmal nach. ;)
 
ey leute q9300 kostet ca.210 € welchen kühler solte ich nehmen ich hab noch 40 € zu verfügung? damit ich auf meine 3 ghz komme ? xigmatek HDT-S1283, zalman 9700 led oder Xigmatek S1284 Achilles `? welches soll ich nehemen oder ein ganz anderes?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde den Achilles nehmen. Wenn 210€ zu viel ist kansst auch den Q6600 nehmen. Ist genauso gut.
 
hallo!

ich hab den q9300 und hab schon viele gute dinge zum übertakten über ihn gehört^^
und ich gebe zwar zu ich bin kein profi. aber ich denke jedermann sollte ihn aus 3,0 Ghz schaffen.. und ich krieg es nicht hin die fsb werte zu ändern da ich dies in meinem BIOS nicht finde^^


bitte helft mir

würde mich auf gute und sinnvolle antworten freuen... DANKE im voraus

gez: chris189693
 
Zurück
Oben