RAM-Empfehlung für P5Q Deluxe

T

Thorsten-Bln

Gast
Hallo,

ich brauche für mein P5Q Deluxe neuen RAM.

Und zwar ein 2x 2GB Kit. Und zwar DDR2-1066.

Was auch noch zu beachten ist, da ich den Thermalright IFX-14 habe, darf der Ram nur normale Bauhöhe haben. Also keine verlängerten Kühlkörper nach oben hin.

Welchen Ram kann mir denn der eine oder andere von Euch empfehlen, der das Board auch hat ?

Liebe Grüße
Thorsten
 

Dio

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
619
Mein Board hat aktuell Probleme mit verschiedenen Marken wie Mushkin oder Cellshock.
Corsair und OCZ laufen hingegen fehlerfrei.
 
T

Thorsten-Bln

Gast
Welche hast Du denn dann drin ??

Laut Deinem Sysprofile sehe ich dann die Cellshock ?

Ich hab auch schon von OCZ gehört die Probleme machen.

Es scheint wohl echt von Speichermodell zu Speichermodell unterschiedlich zu sein.

Eine Angabe "der Hersteller geht" , "der Hersteller geht nicht", dürfte wohl zu pauschal sein.
 

Dimi3

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.231
Zuletzt bearbeitet:
T

Thorsten-Bln

Gast
@Dimi3 : Genau mit denen hab ich seit 2 Wochen Probleme und bin nun endlich zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Gskill DDR2-1000 inkompatibel mit dem P5Q Deluxe sind.

Daher müssen sie raus und andere rein,die wirklich kompatibel sind.
 

Das MatZe

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
238
ich hab bei mir die ocz reaper HPC verbaut und die passen trotz IFX14. selbst im slot 1 und 3 gings wenn auch sauknapp noch aber ich hab sie lieber in 2 und 4 gesteckt ;)
kühler ist bei mir nach oben ausgerichtet sprich der lüfter im kühler bläst nach oben weg.
eine frage noch. wie hast du den ifx14 vernünftig fest bekommen? ich musste auf eine der beiden erhebungen auf der backplate (da wo dieser isolierende kunstoffstreifen drauf ist) 2 der O-Ringe für den AM2 drauflegen da sonst die backplate nicht gleichmässig hoch war. grund waren die lötüberstände hinter den spannungswandlern.
mit den O-ringen war es gottseidank wieder gleichmässig.

zum ram nochmal. normal solltest du jeden ram verwenden können, der ifx14 steht dir da nicht im weg, denn nach hinten blasend ausgerichtet sollte sogar noch mehr platz sein als nach oben (wenn ich ihn denn richtig im kopf hab)

//edit// Die hier hab ich drin
unter last hab ich noch nix getestet da ich gestern keine lust mehr hatte noch n OS draufzuwerfen. den ersten start hat der rechner aber problemlos überlebt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dimi3

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.231
Zuletzt bearbeitet:
T

Thorsten-Bln

Gast
@Das MatZe :

Ja ne, die OCZ Reaper bring ich nicht drauf mit dem langen Kühlkörper den die da extra haben.

Ich hab den IFX14 nach hinten blasend drin und habe 2 Lüfter dran. Und der vordere Lüfter wäre da halt total im Weg.

@Dimi3 : Sorry, sei mir nicht böse. Aber die günstigsten Speicher bei Geizhals raussuchen, das kann ich mir auch. Ich suche konkrete Empfehlungen von Leuten, die das P5Q Deluxe haben und welchen Speicher diese Leute einwandfrei verwenden können.
 

Kellergeist

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
453
Welche hast Du denn dann drin ??

Laut Deinem Sysprofile sehe ich dann die Cellshock ?

Ich hab auch schon von OCZ gehört die Probleme machen.

Es scheint wohl echt von Speichermodell zu Speichermodell unterschiedlich zu sein.

Eine Angabe "der Hersteller geht" , "der Hersteller geht nicht", dürfte wohl zu pauschal sein.
Das darf mir jetzt keiner übel nehmen aber es ist einfach Fakt was ich jetzt sage.
Von Speicher zu Speicher unterschiedlichen besser gesagt von Modell zu Modell? Das wurderst mich kein Stück weil anscheinend alle Hersteller durch die Bank nur noch billigschrott billig produziert im Ausland verkaufen. Das geht mir dermaßen auf den Sack. Preise verlangen die jenseits von gut und böse sind aber Qualität zur zeit abliefern die wirklich nichts taugt. Entweder stoßen die Hersteller echt langsam an die Grenzen des derzeit machbaren oder sie verkaufen einfach nur noch ramsch. Vom Grafikkarten Hersteller bis zum Speicherhersteller. unglaublich was für Müll dabei ist und welcher Menge vor allem. ATI wird zu heiss und frist Strom, bei der GTX 280 haben eine große Prozentzahl der Besitzer Hitzeprobleme bei der GTX 260 ebenfalls. Bei Speicher geht mal der bei dem bei einem anderen wieder net dafür ein andere Speicher aber doch der beim nächsten wieder net geht. Und das alles auf dem gleichen Board. Komisch. Nur noch billig zamgebauter Murx aus irgendwelchen ländern die den Scheiss billig zamschustern aber dem Endverbraucher ein heiden Geld aus der Tasche ziehen. Und dann soll man net mal sauer werden.
 

Dimi3

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.231
hmmm...

1. in geizhals gibts zwar bewertungen... jedoch fragwürde..ok.
2. du kannst hier jeder zeit fragen, wie es mit meinen vorschlägen aussieht - dir wird sicher geholfen
3. wenn geld keine rolle spielt für dich dann greif gleich ins preissegment über 100€
die dürften dann auch keine qualitätseinbußen bezüglich des günstigen ddr2 preises haben

wenn du fragen stellst dann bitte preziese - das ist der zweite schritt sich selbst zu helfen ;) nach google ;)
ne glasskugel dürfte hier wohl keiner haben (damit is kein röhrenmoni gemeint :D )


MfG dimi3
 
Zuletzt bearbeitet:

OPG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
447
stimme kellergeist zu
 
T

Thorsten-Bln

Gast
Schön Leute.

Kann denn nun keiner ne präzise Antwort geben ?

"Ich habe das P5Q Deluxe und ich habe Speicher xyz verbaut, der läuft einwandfrei."
 

cheft

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
290
Habe das P5Q Deluxe zwar erst seit ca. 1er Woche, beim mir funktioniert dieser OCZ RAM

http://geizhals.at/deutschland/a322348.html
(OCZ Platinum XTC Edition DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-18 (DDR2-1066)

tadellos. bin sogar am überlegen, ob ich noch auf 8 GB hochgehe ;)


Edit:

Kann denn nun keiner ne präzise Antwort geben ?

"Ich habe das P5Q Deluxe und ich habe Speicher xyz verbaut, der läuft einwandfrei."
Das sagt aber nur aus , dass der RAM bei mir funktioniert. Eine Garantie, dass er bei deinem Board auch einwandfrei läuft gibt es nicht!
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
T

Thorsten-Bln

Gast
@cheft :

Das hört sich doch mal gut an. Wie siehts aus ? Wie taktest Du den Speicher ? 1:1 ?
Oder mit anderem Teiler ? Welchen FSB ? Welchen Prozessor ? Und vor allem welches Bios ?


Will echt sicher gehen, das ich nicht wieder nen RAM kaufe, der dann nicht geht.
 

beisser01

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
579
Ich empfehle auch mal in die QVL-Liste von Asus zu gucken . Das sind von Asus getestete, damit kann man wohl nicht viel verkehrt machen. Meine Mushkin laufen auf 1066Mhz CL 5-5-4-12 , 2,3V ohne Probleme. Ich habe aber (noch) nicht übertaktet.
 
Zuletzt bearbeitet:

cheft

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
290
@cheft :
Das hört sich doch mal gut an. Wie siehts aus ? Wie taktest Du den Speicher ? 1:1 ?
Oder mit anderem Teiler ? Welchen FSB ? Welchen Prozessor ? Und vor allem welches Bios ?
Ich habe ihn eigentlich nur in gesteckt und gleich mit Standard laufen lassen. Übertakten tue ich sowieso nicht, daher mache ich mir auch keinen Kopf darüber.

Laufen müssten Sie mit 1066 MHz, Teiler, Bios Version müsste ich nachschauen, kann ich aber erst morgen wenn ich weider zuhause bin. Prozessor ist ein Q9450.

Will echt sicher gehen, das ich nicht wieder nen RAM kaufe, der dann nicht geht.
So etwas wie 100% Sicherheit gibt es nicht. Es gibt höchstens eine hohe Wahrscheinlichkeit dass es läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kellergeist

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
453

Dio

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
619
Welche hast Du denn dann drin ??

Laut Deinem Sysprofile sehe ich dann die Cellshock ?

Ich hab auch schon von OCZ gehört die Probleme machen.
Aktuell ein paar poplige 800er G.Skill. War das einzige 4GB Kit was richtig laufen wollte.

Generell schient Asus ein Problem mit Micron D9 Chis zu haben (Wenn sie nicht von Corsair sind) Powerchips laufen scheinbar problemlos (meine OCZ)

Nach Sysprofile brauchst du bei mir nicht gehen, ist unaktuell.


da sind Powerchips drunter, deckt sich mit meinen Erfahrungen.
 

MöCkY

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.889
Auf den G.Skil PQ sind auch Powerchips drauf, die laufen aber anscheind nicht.
 

Dio

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
619
:freak:

keine Ahnung, das Board ist aktuell sehr zickig. Gutem Gewissens empfehlen kann ichs jedenfalls nicht. :(
Seit langer Zeit mal wieder unzufrieden mit Asus.
 
Top