RAM testen

Quiesel

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
177
Hallo,

war grad am Video auf Youtube gucken, als das Video plötzlich immer langsamer wurde und der Ton auch tiefer und langsamer. Danach freeze - nur hardreset möglich. Beim anschliessenden Booten hat sich der PC nach 3 Sekunden immer wieder ausgeschaltet und neugestartet.


Ich hab daraufhin den Arbeitsspeicher einzeln getestet.
Erst 2x 1GB Kingston mit gleichem Verhalten
Dann 2x 2GB Mushkin und PC startete wieder normal

Mainboard:
Gigabyte GA-EP45-DS3

Frage: kann ich die Kingston Riegel irgendwie auf Defekt testen, wenn der PC schon so früh wieder neustartet?
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.519
ja, einfach Memtest86+ als LiveCD brennen und freuen ;-)

Oder die Ultimate Boot CD, oder Hirens Boot CD...geht alles =)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.517
Memtest86 aus dem Downloadbereich hier auf CB.
Unter Windows testet man gar nix. Allerdings muss der Rechner schon wenigstens durchs Bios kommen und irgendwas booten zum testen^^. Kommt er gar nicht bis dahin isses schwierig.
UND: Ram-Riegel bitte immer einzeln testen. Wenn 4 Stück verbaut sind und der Test Fehler auswirft weißt Du nicht welcher von den Riegeln im Arsch ist. Es können nämlich auch alle in Ordnung sein, und nur die Anzahl wirft den Speichercontroller (durch wackelige Bios-Settings z.b.) aus der Bahn.
 

Quiesel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
177
Bis zur Boot Auswahl kommt er garnicht. Werd wenn meine Sicherung durch ist die Riegel mal einzeln testen.
Mein Monitor (LG Flatron L227WT) schaltet sich leider zu schnell ab, so dass ich keine Anzeige hab bevor der PC wieder neustartet. Ich werds mal mit der Pausetaste versuchen.

An den Bios-Settings hab ich mal vor 3 Jahren rumgespielt um das Potenzial der CPU zu testen. Seitdem läuft der wieder auf Standart. Leider auch schon ausserhalb der Garantie.

Hier nochmal die genauen Produnktbezeichnung:
1GB KVR CL4 HyperX LL DDR2 800 (will die jemand kaufen?)

Ich hab ne Steckdosenleiste mit Master-Slave-Funktion, kann die der Hardware schaden?
Die Mushkin Riegel haben CL5 kann das ein Grund sein, oder kommt so was einfach mal vor?
Ansonsten wirds glaub echt Zeit, dass ich wieder anfang zu arbeiten um mir nen neuen PC leisten zu können^^
 
Top